News Browser: Vivaldi 2.5 steuert RGB-LEDs über Razer Chroma

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.815
Vivaldi Technologies hat die Version 2.5 des Opera-Nachfolgers veröffentlicht, in der die Integration des „weltweit größten Licht-Ökosystem für Spielgeräte“ als große Neuerung angepriesen wird: Razer Chroma. Aber auch darüber hinaus hält Vivaldi 2.5 einige sinnvolle neue Funktionen bereit.

Zur News: Browser: Vivaldi 2.5 steuert RGB-LEDs über Razer Chroma
 

Tobi4s

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.663
On the spectrum browsing ;)
Aber Kontext sensitive Led Beleuchtung ist schon was feines, habe ich mir mit einem Hue system geschaffen nachdem das Eigenbau ambilight (wieder) kaputt ging. Indirekt ist mir aber lieber als die Razer Sachen.

Hatte den vivaldi selber lange installiert und gerne genutzt, nur funktioniert er bei mir im Betrieb mit mehreren Fenstern kaum. Videos werden nicht richtig im full screen dargestellt, ständig verschwindet die Taskleiste und vieles mehr. Bin jetzt wieder beim Firefox gelandet (wo mir direkt Mal alle add-ons deaktiviert wurden).
 

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.889
Hmm. Vivaldi soll mal Gas mit der Android / Ios App geben und nicht so nutzloser Mist einbauen. Ich mag den Browser sehr, aber ohne vernünftigen Sync zwischen allen Geräten ist es einfach nicht "fertig".
Ein Masterpasswort wäre ansonsten auch noch eine sinnvolle Erweiterung.
 

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.640
Sowas muss nativ in den Browser? Hätte es da ein Plugin nicht auch getan?

greetz
hroessler
 

Kokuswolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
417
Leuchten von Philips Hue finden sich nicht darunter, auch wenn Razers Chroma-Plattform Philips Hue selbst unterstützt. Die Funktion gibt es vorerst nur in Vivaldi für Windows.
Versteh ich das was falsch? Die Philips Hue Unterstützung ist doch nun schon seit einigen Releases dabei. Unter Einstellungen -> Themen:
779951
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.215
Also irgendwie klappt das bei mir nicht. Die Razer Software meldet zwar auch, dass Vivaldi.exe die Steuerung der Geräte-Beleuchtung übernommen hat. Aber Farbe ist immernoch die voreingestellte.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.274
Statt so ein Unsinn sollte das Vivladi Team sich lieber mal um die Stabilität sorgen und Bugfixes einbringen. Ich habe nach wie vor das Problem unter MacOS sobald ich zwei Fenster auf habe und eins davon zu mach, dass sich ab und zu der Browser verabschiedet. Wenn ein Video spielt hält dies an und der Ton looped für ~5-10 sek und der Browser schließt sich. Mal schauen ob das mit 2.5 besser wird... Ich habe aber wenig Hoffnung.
 

w33werner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
380
Also irgendwie klappt das bei mir nicht. Die Razer Software meldet zwar auch, dass Vivaldi.exe die Steuerung der Geräte-Beleuchtung übernommen hat. Aber Farbe ist immernoch die voreingestellte.
Du kannst doch im chroma Studio auf ambilight Modus wechseln
Das ist zwar dann nicht nativ vom Browser am kommt doch aufs gleiche raus oder?
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.215
Ja, wobei mir das eher darum ging zu testen ob du Funktion an sich geht.
Und über die Software hat man dann zu viel weiß, da fast nur die F tasten dann in der Farbe leuchten.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.274
Bzgl. Plugin:

Nein, damit wäre es nicht gegangen. Die Plugin Ebene von Chrom(ium) und anderen Browsern hat nicht so einen tiefen Zugriff auf die SW bzw. das OS des Rechners. Im Prinzip hätte man es evtl. über Flash lösen können aber wir alle wissen wie lange das noch da ist....

Vivaldi brauch halt Geld und da ist so ein Feature dann eben eine gute Möglichkeit Geld zu bekommen. Wenn dadurch keine Daten verkauft werden müssen, gerne, nehme ich die "3 MB" mehr gerne in kauf.
 

Blade0479

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
936

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.274
@Blade0479

Das ist es ja auch ;)

Ein Schadcode Problem kann ich hier aber nicht feststellen, da die RGB Funktion im Prinzip kein Zugriff auf "das Web" hat. Sicherheitstechnisch sehe ich bei der Funktion also kein Problem, da es ja nur auf eine SW zugreift und das auch nur (denke ich) mittels API. Also völlig anders als dies bei z.B. Flash der Fall war/ist.
 

Replay86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
441
Ich mag solch Firlefanz. Meine Maus ist nur Chroma. Fehlt noch iCUE in Vivaldi. Damit läuft meine Tastatur. Kommt schon sick wenn eine externe Anwendung das steuert z.B. Wallpaper-Engine.
Ach ja, ich liebe diesen Vivaldi Browser. ;)
 
Top