News „Bulldozer“ von AMD fährt ab dem 2. Quartal 2011

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.821
AMD News die 6. :D
Sie werden auch immer besser ;)

Gab ja schon viele Gerüchte über den Start von Bulldozer, aber wenn sie jetzt wirklich schon im 2. Quartal kommen, kann das nächste Jahr sehr interessant werden.

Mal schauen was dann die nächste CPU wird, ich finde Ivy Bridge und Llano schon mal ziemlich interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitman145

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
55
Sagt mal, stimmt die Grafik auch wirklich weil wenn sie wirklich stimmt dann würde das ja heißen das man schon vor dem 40nm Design Start mit dem 32nm Design Start angefangen hat und auch das der 32nm Prototyp vor dem 40nm Prototyp kam...
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.676
ach menno.
ja ich will auch wissen wie die sich schlagen und ob es sich lohnt zu warten, oder ob man auch getrost auf SandyBridge setzen soll.
Aber da Intel so viel Druck macht, könnte Bulldozer doch was werden

edit:
@MrBanana: ja das wäre auch ne Möglichkeit. dann könnte man sich nen günstigen X6 holen und später umsteigen
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.699
Artikel-Update: Thomas Seifert hat als Chief Financial Officer wohl am wenigsten mit neuen Prozessoren zu tun, gab jedoch den Zeitraum bekannt, in dem „Llano“ zum Umsatz beitragen soll. Dies soll erst im zweiten Halbjahr 2011 der Fall sein. Zieht man die aktuellen „Bobcat“ hinzu, die bereits in diesem vierten Quartal zum Umsatz von AMD beitragen, dürften die „Llano“ wohl ab dem dritten Quartal verfügbar werden.

CEO Dirk Meyer bestätigte die leichte Verschiebung von „Llano“ in der Q&A-Session, hofft aber, dass man diese noch zum Ende des ersten Halbjahres 2011 ausliefern kann. Die Yield-Kurve der 32-nm-Produkte steige stetig, gab man weiterhin zu Protokoll.

[Embed: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Oha, also mal ausnahmsweise früher als gedacht, und anders als sonst immer bei AMD vor den Server CPUs.
Da bin ich mal gespannt.

Edit: ok... doch erst 3. Quartal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Und was machen die nach 2015 ? Unter 10nm wird doch nichts mehr..
 

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.088
Man darf nicht vergessen, daß diese Aussage zum Financial Analyst Day gemacht wurden.
Hier gehts um nicht mehr oder weniger als um Geld !

Ich persönlich denke, daß sich das ganze noch heftig nach hinten verschieben wird. Natürlich wird die Schuld nicht bei AMD, sondern bei Global Foundry liegen. Die wollen mit null Erfahrung mit 32nm CPU Strukturen anfangen und TSMC als einer DER Chipproduzenten überhaupt hat schon bei Grafikkarten mit der 40nm Produktion Probleme. Aber naja, nur so ein Gefühl. ;)
 

kingsyrie

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
671
Was steht bei Bulldozer dan in CPU-Z 8 Cores 16Threads wie beim I7 oder was anderes verstehe das nicht wirklich -.-
 

curie

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
971
Nein ein Bulldozer-Kern hat genauso HT oder SMT oder wie es eben AMD nennt.
Also pro physischen Kern auch 2 Threads....
 

Moep.FeniX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
53
Lol...hier ist ja nur noch AMD,nvidia,AMD,nvidia,AMD,...
 
C

Canopus

Gast
curie, nein AMD hat kein HT/SMT so wie es Intel hat. Ein 4 Modul Bulldozer hat 8 Kerne und entsprechende Threads. Ein 8 Modul Bulldozer hat 16 Kerne und entsprechende Threads.
Also ein Modul hat 2 echte Kerne. Allerdings nutzen dann beide Kerne die gleichen Ressourcen die das Modul bietet.
Beispiel. Nehmen wir den aktuellen Phenom II Dual. Würde AMD diesen Phenom II Dual als Modul entwickeln, würde dieser Phenom II Modul ca nur 90% eines nicht Modul Dual Phenom II leisten. Bei Intel sieht das anders aus. Würde AMD einen Phenom II Kern so wie Intel mit HT konzipieren, hätte der eine Kern + HT nur 65% eines echten Dual Core.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

l1n00x

Gast
Die heißen doch "Zambezi" und nicht "Zambesi" !

Verdammt, im Januar oder Februar wollte ich mir dann meinen neuen PC kaufen... Da lohnt sich das Warten dann evtl. doch schon wieder, aber um einen vernünftigen Preis zu bekommen, muss ich dann noch länger warten. Dann stehen auch schon die Southern Islands vor der Tür und das Spiel geht von Neuem los -.-*
 

think->write!

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.053
@Dario

Scheint ja nicht nicht an 32nm zu liegen BD kommt ja Termingerecht. BC ist nur ~75mm2 gross, damit sollte TSMC keine Probleme haben, dir Hi end GPUS sind Ja 4-5 Mal so gross.
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.702
:evillol:@TheElvis - hast es noch nicht gehört? Da kommt ein neuer Sockel der AM3+ heißt...:freak:
Da drauf kann BD alle neuen Features nutzen - abwärtskompatibel wird BD nicht sein,sagt AMD jetzt. Zunächst wollten sie das aber wie gewohnt machen.Gab aber irgendwelche Probleme mit den RAMs,sodaß sie da wieder zurückgerudert sind.Ich vermute,sie haben gemerkt,das mit dem gängigen Dual-Channel-Mode auch @1833 Mhz Intels neue CPUs nicht zu knacken sind.Deshalb gabs ein Redesign.Scheint geklappt zu haben,denn wenn sie den BD jetzt schon in Q2 2011 bringen wollen ist das wohl gut eingeschlagen.Aber so kannst Du die alten AM3 CPUs auf AM3+ laufen lassen,wenn der Boardhersteller ein BIOS dafür bereitstellt...was das allerdings bringen soll, ausser das man die CPU nicht gleich tauschen muß,bleibt abzuwarten.
 

Kuroiban

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
120
Sagt mal, stimmt die Grafik auch wirklich weil wenn sie wirklich stimmt dann würde das ja heißen das man schon vor dem 40nm Design Start mit dem 32nm Design Start angefangen hat und auch das der 32nm Prototyp vor dem 40nm Prototyp kam...
Ja das stimmt. Das hängt damit zusammen das 32nm ein SOI Prozzess ist und dieser bereits lange vor dem Verkauf der eigenen Fabs von AMD geplant war. Der 40nm Prozess hingegen ist ein Bulk Prozess den AMD selber nie benötigte und erst mit der Abspaltung der Fabs begann die Entwicklung für 40nm Bulk unter GF. Die brauchen den Bulk-Prozess natürlich als Auftragsfertiger.
 
Top