(Business-)Thinkpad mit AMD Ryzen erhältlich

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Bluetooth geht auch unter Antergos nicht mehr, nur unter Windows. Kann ich bei einem Laptop mit nur 2 USB Anschlüssen und die auch noch rechts nicht akzeptieren. Welche WLAN Karte außer der Intel 8265 könnte noch funktionieren?
 

Kahanamoku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
61

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Besten Dank für das Update. Mitte Oktober ist spät - aber besser als nie. Es ist schon mehr als nervig. Den Test bei Notebookcheck traue ich mich gar nicht erst zu lesen... jetzt kann ichs eh nicht mehr retounieren.

Edit: Habs doch getan. Display mit PWM... was kann einem da noch zu einfallen...? :grr:
 
Zuletzt bearbeitet:

cbacc32

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
201
Sooo, mein Versuch das Ding mit LTE auszustatten hat sich ausgezahlt. War das aber ne Odyssee :)
Passt bloß auf, dass euch die Plastik snap-ins nicht brechen, es ist alles voll mit denen und die sind echt empfindlich.

Ergebnis: LTE Netz, voller Empfang, über 30MBit down erreicht.

Falls das jemand nachmachen will und Tipps braucht, schreibt einfach hier oder ne PM ;)

1.jpg2.jpg3.jpg
 

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Das wäre die Intel AC Wireless 8265: https://geizhals.de/intel-dualband-...&t=v&va=b&vl=de&hloc=at&hloc=de&v=e#offerlist

Die Antennen musst du einfach vom Realtek Modul abklemmen und an das neue Intel Modul wieder anstecken. Die Frage ist halt, ob Lenovo eine Whitelist dagegen implementiert hat.

PS: Wenn du Bluetooth nutzt kann ich aus meiner Erfahrung diese Intel Karte nur empfehlen, falls dein WLAN auf 5 GHz läuft, da WLAN bei mir sonst dauernd abgebrochen ist bei Bluetooth Nutzung (Maus).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: N3N

N3N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
382
Hey,

Welche WLAN-Karte ist dann eher zu empfehlen:

- Intel AC 8265
- Intel AC 9260
- oder gar eine ganz andere? (falls es wirklich keine Whitelist gibt...)


Viele Grüße
N3N
 

Kahanamoku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
61
Ist die verbaute Realtek denn im Vergleich so wenig performant das sich ein Austausch wirklich lohnt?
 

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Also wenn die Intel AC 9260 funktionieren würde, dann würde ich diese nehmen. Hat der anderen z.B. Bluetooth 5.0 voraus. Die Intel AC 8265 war nur meine erste Idee, weil sie im T480 verbaut ist.

Die Realtek Karte ist gefühlt nicht zu langsam - Benchmarks habe ich aber keine gemacht (die sind aber bei notebookcheck einzusehen). Das Bluetooth geht aber unter Linux bei dieser Karte nicht, daher möcht ich sie tauschen.
 

surtic

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.127
Beim zu erwartenden BIOS Update mitte Oktober soll auch das Throttling Problem nach dem Sleep Mode gelöst sein.

Hoffentlich können Sie auch noch in sachen Akkulaufzeit was drehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: N3N

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Welchen RAM könnte man denn zu dem 8 GB Riegel dazu tun? Von Werk kommt das A485 mit Micron RAM, der mit den Timings 17-17-17-39 läuft:

Code:
Row: 0 - 8 GB PC4-21300 DDR4 SDRAM Ramaxel Technology RMSA3260ME78HAF-26 --

[General Module Information]
  Module Number:                          0
  Module Size:                            8 GBytes
  Memory Type:                            DDR4 SDRAM
  Module Type:                            SO-DIMM
  Memory Speed:                           1333.3 MHz (DDR4-2666 / PC4-21300)
  Module Manufacturer:                    Ramaxel Technology
  Module Part Number:                     RMSA3260ME78HAF-26
  Module Revision:                        4.1
  Module Serial Number:                   xxx
  Module Manufacturing Date:              Year: 2018, Week: 24
  Module Manufacturing Location:          1
  SDRAM Manufacturer:                     Micron Tech.
  Error Check/Correction:                 None
Muss ich diesen Riegel auch tauschen oder ist 2x Single Channel = Dual Channel?

Wie wär es mit diesem hier: https://geizhals.de/kingston-hyperx....html?plz=&t=v&va=b&vl=de&hloc=at&hloc=de&v=e

PS: Ich hab die Intel AC 9260 bestellt und werd berichten, ob sie geblacklistet ist. Wäre prima, gleich noch den RAM aufzurüsten, wenn das Gehäuse öffnen denn echt so ein Act ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: N3N

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Ich freue mich, Euch mitteilen zu können, dass der Intel AC-Wireless 9260 Adapter nicht geblacklistet ist und unter Windows tadellos funktioniert.

Unter Linux leider selbes Problem wie mit dem Realtek Adapter: WLAN ja, Bluetooth nein (hci0: Reading Intel version information failed (-110).

Die Unterseite geht wirklich schwer ab, ich habe aber immerhin nur eine der Plastiknasen abgebrochen. Ich lass sie jetzt auf, bis ich auch den 2. RAM Riegel habe. Eventuell bestell ich die 8265 WLAN Karte zum testen auch noch (die zu tauschen ist verglichen mit dem Demontieren des Gehäusebodens kein Kinderspiel).
 

Kahanamoku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
61
Bin auch am überlegen die Netzwerkkarte zu tauschen, weil ich mit der Performance der REALTEK unzufrieden bin.

Update:
Gesagt, getan! Ich habe die REALTEK gegen eine "Intel WLAN-AC 9260 M.2 vPro" getauscht und spüre eine (nicht gemessen) Verbesserung der Performance und Stabilität (ich hatte mit der REALTEK temporäre Abbrüche der I-Net-Verbindungen).
 
Zuletzt bearbeitet:

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
744
Dann tu's. 17 € ist im Vergleich zum Kaufpreis ja nicht viel. Wenn du genauer spezifizierst, was am Realtek Adapter zu langsam ist und wie du es misst, kann ich dir vielleicht für den genannten Intel Adapter Benchmarks machen.

PS: Der von mir oben verlinkte Kingston RAM werkelt jetzt tadellos in meinem A485.
 

Kahanamoku

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
61
Mal so in den Raum gefragt: Wie zufrieden seid Ihr bisher mit Eurem A485?
 
Top