News Call of Duty Mobile: Activision bringt Shooter auf iOS und Android

JackRobber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
361

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.719
Lohnt sich überhaupt eine App, weil laut Blizzard (gehören ja zusammen) haben wir Gamer doch kein Smartphones.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.618
Irgendwie absehbar diese Entwicklung..

Darf ich dann als Maus und Tastatur-User gegen die Smartphone-User antreten? Dann könnte ich wahrscheinlich auch wieder gegen die 16-jährigen ne Chance haben.. :-)
 

D4rk_nVidia

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.721
Tatsächlich absehbar aber das wird die Umsätze in die Höhe treiben.

Es hat so gut wie jeder ein Smartphone und der Markt ist echt nicht zu unterschätzen.
 

Damien White

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.258
Wer ist die Zielgruppe für schnelle Shooter auf Smartphones?

  • fragwürdige Steuerung
  • kleiner Bildschirm
  • Teile des Bildschirms mit Steuerung verdeckt
  • FPS?
  • Akkukapazität?
Wenn man daheim ist kann man auch gleich an Konsole oder PC spielen, und in der S-Bahn machen sich "raub mord killer spiele" schlecht.
 

Mighty X

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.231
Es wundert mich eher, dass es solange gedauert hat bis ein mobiler Ableger kommt.

Ob Activision, wie Nintendo, die Anweisung ausgibt den Kunden nicht zu sehr zu schröpfen? :D
 

snickii

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.618
@Damien White Die Probleme lassen sich leicht lösen - Tablet und Powerbank.
Sowas ist nahezu standard bei den Kids.

Das erinnert mich aber an Diablo, aber jeder will was vom Micropayment-Kuchen abhaben.
Siehe Candycrush
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.822
Cool, endlich Futter für mein Handy+XBoxPad!

Gibt eh viel zu wenig gute Spiele fürs handy die ich in der Bahn mit dem Controller spielen kann.
 

snickii

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.618

ololololo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
20
... Bei der Auswahl, deutet Activision an, spielt die Beleibtheit eine Rolle ..

Really? :evillol:
 

Lycras

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
814
War ja klar das der Schritt bald ins mobile kommen tut, dann wird es auch nicht mehr lange dauern bis battlefield mobile kommt, wobei das dass EA noch nicht gemacht hatte wundert mich bei den ganzen anderen mobile games von Ihnen.
 

linuxfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
290
Das wird ein richtig schlimmes Gecheate werden. Der Name "Call of Duty" wird die gesamte Cheaterszene mobilisieren.
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.771
Konsequenter Schritt. Im Mobile-Sektor sind riesige Spielerzahlen und mit F2P-Konzept riesige Umsätze zu holen. Da muss man nur mal einen Blick in die hiesigen Schulen werfen - fast jede/r spielt das ein oder andere Spiel am Smartphone, genügend Beispiele dafür gab es in der Vergangenheit schon (z.B. Clash of Clans).

Wäre interessant zu sehen, ob Activision dann eine gewisse Altersfreigabe anstrebt (wobei die, wenn man ehrlich ist, wohl selten irgendwen wirklich konsequent davon abgehalten hat nicht doch an ein Spiel zu gelangen).
 
Top