News CeBIT05: Shuttle zeigt Pentium M-Barebone

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.992
Zur CeBIT 2005 hat Shuttle endlich das Band des Schweigens abgelegt und das erste Barebone für Intels Pentium M-Prozessor vorgestellt. Der XPC trägt den Codenamen MCE-01 für Media Center Edition und bietet eine Reihe neuer Features.

Zur News: CeBIT05: Shuttle zeigt Pentium M-Barebone
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Da steht ja im text das er DDR2 unterstützt - weshlab wird dann ein DDR333 verbaut? Oder gibts schon so schlechten DDR2? Oder ein Tippfehler? Statt 533 nur 333 eingeben?

Schön das man darin auch normale Karten einbauen kann - hab im ersten Moment geglaubt man kann nur GRAKAS mit Low-Profil verbauen
 

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.713
Nettes Teil.
Wenns denn noch bezahlbar wird das perfekte Allroundgerät fürs Wohnzimmer...
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.886
@2 Wenn der Chipsatz DDR2 unterstützt, heißt es doch nicht gleich, dass auch DDR2 zum Einsatz gebracht werden muss.
 

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
Jop so ist es ;) Crux das ist doch dein heiß geliebter 915 Chipsatz mit
DDR1 und DDR2 unterstützung ;) Im Text steht ja auch DDR1333
kann aber sein das es geändert wurde!
Topic:
Jo sieht ganz schick aus! Nur leider wohl er "nur" fürs Wohnzimmer gedacht :(
sollen es in so einen kleinen Schickes gehäuse baun :) so ne Art "DVD Player"
macht sich aufem Schreibtisch nicht so gut :p
mfG
Max
 

FischOderAal

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
165
aber es wäre doch gelacht wenn Shuttle dann nich ne ATX Version des Mainboards rausbringen würde. immerhin haben die Techniker dann Erfahrung mit diesem Sonoma Board gesammelt! warum dieses Wissen nicht weiternutzen?
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
wie schaut das aus, kann man dann auch nen sat-receiver dvb-s draus machen, der evtl. schon hdtv kann ?
so ne kiste kann man ja upgraden und ist ein all-zweck-wunder
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
sehr cooles Design wieder mal von Shuttle!

so was hätte ich auch gerne im Wohnzimmer stehen, viel lieber als nen DVD-Rekorder

wenn der Preis die 1000-Marke nicht überschreitet wird mein Sony-Rekorder gehen müssen :p
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Sehr cool. Mit nem Pentium M dann hoffentlich schön Silent und der wandert ab ins Wohnzimmer! :)
HOffentlich wird der nich so teuer damit er bei mir auch "einziehen" darf ;)

Gruß

Der kleine
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Nur für einen Wohnzimmer PC wäre er mir aber zu schade. Dafür hat der Pentium M einfach zuviel Leistungsreserven. Ich bin eher für einen einfachen Sempron im Wohnzimmer. Der pentium M Barebone würde für andere Sachen bei mir laufen.

Gruß

Willüüü
 

BenniKo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
497
So ein Barebone ist schon was feines, hab leider nur kein Platz^^

Mir gefällt diese Form aber nicht so, die klassische Würfelform ist ziemlich geil und macht sich prima als Wohnzimmer Multimediastation, aber auch auf dem Schreibtisch macht so ein Barebone schon ne super figur, klein und glänzend :-D! Und mit nem P-M geht das dingen ab wie schnitzel!

MfG
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
Hammer !

Ich meine mein Barebone das ich jetzt habe mit einem alten P4 2.4 Ghz und 533 FSB Northwood Kern ist schon der Hammer da leise und kühl aber mit Pentium M wäre das ja nicht nur der Pure Luxus in sachen ruhe sondern auch noch in sachen Performanc !!! :D
 

.t1mo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
332
barebone hin oder her, mag ja alles schön sein aber manch einer braucht doch immernoch den platz für seine dicken padden ^^
 

FalcoN4U

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
224
Hmm, so als DVD-/DivX-/sonstwas-Player und DVD-Recorder würde sich das Ding wirklich sehr gut machen, vor alem da vermutlich mit dem Pentium M auch relativ leise und die Leistungsaufnahme wird sich da natürlich auch in Grenzen halten.

Und das Design macht sich IMHO im HiFi-Rack super neben den anderen Komponenten im 43-45 cm Format. Genau darum mag ich die Cube's nicht so gern... Ist halt immer eine Frage wo man das ganze einsetzen will.

Preis unter 1000 Euro wäre natürlich klasse für's komplette System mit Prozzi, Speicher, DVD-Brenner und allem was man sonst noch so auf dem Bild erkennen kann. Denke aber mal das wird schwer sein da drunter zu kommen wenn HDD und GraKa schon mit drin sein sollen. Aber um die 1000 Euronen wäre mir der Rechner auf jeden Fall wert.

C U
:) Falko

PS: Wäre dann aber auf jeden Fall mein Zweitrechner, zusätzlich zum "dicken" Rechner der dann weiter unterm Schreibtisch stehen würde und n paar Platten mehr hat als in das Gehäuse passen :)
 

greedx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
365
1000€ wären mir definitiv zuviel.
Immerhin bekommt man schon Notebooks mit P-M in diesem Preissegment und da ist der TFT logischerweise direkt dabei.
Mal abwarten, dauert ja noch eine ganze Weile bis das Ding rauskommt :rolleyes:
 
Top