Clickandbuy.de Betrug

survivor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
61
Hallo Leute!

Ich habe vor Jahren mal ein Konto bei Clickandbuy.de angelegt und seither nicht mehr verwendet. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht mehr davon. Kürzlich bekam ich jedoch mehrere "Transaktionsbestätigungen" und "Abonnementabschlüsse" per Email. Das Gesamtvolumen beträgt über 190 Euro. Folgende "Artikel" wurden gakauft:

- Playboy Deutschland Publishing GmbH, monatlich Cyberclub 1 Monat
- GameHi Inc., wenwen3333

Die Transaktionen fanden alle innerhalb weniger Minuten statt und zu einer Zeit, wo ich auf der Arbeit war und sie garantiert nicht getätigt habe. Daher habe ich die Lastschrift von meinem Konto rückgängig gemacht, woraufhin eine Mahnung per Email kam.

Ich versuchte, mich auf Clickandbuy.de einzuloggen, aber dann wollten sie "zur Sicherheit" noch mein Geburtsdatum wissen. Ich wusste nicht mehr, ob ich damals ein Geburtsdatum angegeben hatte und vermutete einen geschickten Versuch, personenbezogene Daten zu erfassen. Ich gab also testweise ein falsches ein und drückte mehrfach auf die Enter-Taste, weil ich dachte, dass die Webseite es nicht "schnallt". Es war aber wohl ein AJAX-Eingabefeld und so wurde mein Account gesperrt, weil ich dreimal ein falsches Geburtsdatum eingegeben hatte. Ich kann nun also nicht einmal mehr auf mein C&B-Konto zugreifen, um zu schauen, was da genau abgeht.

Auf meine Emails und Nachrichten über das Kontaktformular reagiert C&B nicht. Bei der Hotline kommt lediglich eine Ansage, dass sie gerade umziehen, um noch besseren Service zu ermöglichen. Also habe ich allen bislang erhaltenen Emails schriftlich mit Rückschein widersprochen. Da der Firmensitz in London ist, kostet der Spaß 4,50 Euro.

Wahrscheinlich hätte ich mir sparen können, den Emails zu widersprechen, da nun eine schriftliche Mahnung ins Haus flatterte mit der Androhung, ein Inkassounternehmen einzuschalten. Ich werde wohl weitere 4,50 Euro spendieren müssen.

Aber ehrlich gesagt habe ich keinen Bock auf dieses Spiel. Eine Rechtsschutzversicherung habe ich nicht und ich weiß auch nicht, wie meine Chancen stehen. Kennt sich da jemand aus? Was kann ich tun?

Gruß
survivor

Edit: Dieser Artikel lässt nichts gutes erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lipovitan

Moderator
Moderator
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.155
Hallo survivor,

ich hatte ende letzten Jahres ein ähnliches Problem mit dem Verein.

Und zwar wurde über meinen Itunes Account 2 x 50 € Gutscheine gekauft und über Click & Buy abgerechnet.
Auf die E-Mails wurde bis heute nie geantwortet daher musste ich ca. 20 mal da anrufen aber kam nie in die Warteschleife. Bis ich mal morgen um 8 Uhr angerufen habe und ich direkt dran kam.

Du siehst einzige Möglichkeit bei dem Verein ist die Hotline -.-
Achja, du wirst dort nach deiner Geheimfrage gefragt.

Sonst würde ich wirklich einen Anwalt kontaktieren, da Click & Buy auf E-Mails & post wohl nicht zu reagieren scheint.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.669
ich kann nur sagen viel spaß. Hatte genau das selbe Problem.

Ich kann dir nur sagen, schickt Emails an C&B und speicher diese ab, sodass dir niemand nachsagen kann du hast dich nicht gekümmert. C&B wird dir auch nicht Antworten, habe ca. 100 Mails an die verschickt und nicht eine Antwort bekommen.

Einfach Antworten und abwarten. Die wollen was von dir und wenn das Anwaltsschreiben kommt das du da jetzt endlich bezahlen sollst sonst gehts vor Gericht, hauste dem die ganzen Mails aufn Tisch und dann wird er ganz schnell leise sein.



Oberste Regel: Nicht zahlen wenn du dir 100%(!!!) sicher bist, dass du es nicht warst.



C&B ist da ein ganz hinterhältiger Laden ( Zumal das in England ist und kaum einer Deutsch kann).


Ich hatte echt eine ganz lange Zeit Probleme damit .


VIEL GLÜCK.



Google mal nach Click and Buy betrug und all sowas. Da sind noch sehr viele leute mit guten Tips die dir sicher helfen werden.
 

optico

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
552
Lass dich nicht unter Druck setzen.
Kritisch wirds erst, wenn du nen Vollstreckungsbescheid von nem Gericht bekommen solltest. Alles andere ist nur Einschüchterung. Wenn die nicht auf deine Mails antworten, ist das nicht deine Schuld.
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Schriftlich widersprechen und einen etwaigen gerichtlichen Mahnbescheid abwarten. Mehr würde ich auch nicht machen. Vor allem nicht zahlen!
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
4.020
du solltest umgehend noch zur polizei gehen und anzeige gegen unbekannt stellen
 

survivor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
61
Der Typ hier hat offensichtlich dasselbe Problem:
derflash - ClickandBuy dreht nun frei… Support nicht erreichbar, aber Geld haben wollen!

Mittlerweile haben sie sogar die Nummer der Hotline von der Webseite genommen. Ein echter Saftladen. Kein Wunder: Die deutsche Telekom steckt da mit drin. Mit dem Laden werde ich wohl noch viel Spaß haben. Echt keinen Bock auf sowas.

cnbpay2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.769
Das ist ja mal echt 'ne Sauerei, was die da abziehen. Nachdem ich das hier gelesen hab, habe ich sofort mein Konto bei C&B gelöscht.

Ich wünsche dir viel Glück, dass du einigermaßen glimpflich aus der Sache rauskommst
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Click&Buy

Im Mediapark 5
50670 Köln

Tel.: (0 18 05) 33 34 50
Fax: (02 21) 2 60 11 89

Kannst dich da ja mal hinwenden (und nicht ab wimmeln lassen) ;)
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.825
Zitat von der_henk:
Das ist ja mal echt 'ne Sauerei, was die da abziehen. Nachdem ich das hier gelesen hab, habe ich sofort mein Konto bei C&B gelöscht.

Ich wünsche dir viel Glück, dass du einigermaßen glimpflich aus der Sache rauskommst

mache ich jetzt auch ! Lol. ich hatte auch ein clickandbuy konto gemacht ,weil in skype es damals die einzige bezahlmethode neben kreditkarte war ( 4-5 jahre ) . seit dem benutze ich es nicht mehr. also : weg damit !

@survivor : hoffe du kriegst dieses problem friedlich gelöst ! wünsche dir noch nen schönen tag :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

flotrey

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9
Hallo. Das ist ja der Hammer. Ich habe immer noch mein Click&Buy Konto weil (zumindest früher) das die einzige Methode war bei itunes zu zahlen, zumindest ohnen KK.
Muss mir das später mal anschauen...
Aber wie ist das denn jetzt hier mit deinen "Einkäufen" @survivor? Meint ihr das ist von C&B gezielter Betrug? Das kann ich mir ja nicht wirklcih vorstellen.

Die Frage ist doch eher, wer ist wie an deine Daten gekommen. Und klar ist das Problem für dich erstmal rum, wenn du nicht zahlst. Aber vielleicht sollte man trotzdem zur Pozilei und Anziege gegen Unbekannt stellen, oder zur Not eine Detektei (z.B. die hier in Köln) damit beauftragen. Weil das Problem an sich ist ja sonst damit nicht behoben.
Naja ich werde mir heute abend auf jeden Fall mein Click & Buy Konto nochmal genau anschauen... :o
 

survivor

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
61
Ich glaube nicht, dass C&B vorsätzlich betrügt. Heute kam ein Mahnbescheid. Darauf war eine Festnetznummer in Köln, wo ich direkt anrief. Man bestätigte mir, dass alles sehr nach Betrug aussieht (Konto seit 2004 nicht mehr genutzt, dann diese komischen Transaktionen). Den Automatismus (Rechnung -> Abbuchung -> Rückbuchkung -> Mahnung -> Inkasso) könne er aber nicht stoppen, sondern mein Anliegen lediglich an die Rechtsabteilung weiterleiten. Er empfahl mir, Anzeige bei der Polizei zu erstatten, was ich gerade tat. Mal sehen, was da noch kommt.

Falls noch jemand Probleme hat, hier die Kontaktdaten:
Tel.: 0221 177 38 195
Fax.: 0221 45 45 765
collections@clickandbuy.com
Zeiten: Mo-Fr, 9-17 Uhr
 

Killcycle

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12
Verdammt, mit meinem Account (der seit langem nicht mehr in Benutzung ist) wurden eben Transaktionen im Wert von 248,68 EUR gemacht.

Wie kann ich ihnen schnell die Einzugsermächtigung nehmen oder wie ist weiter vorzugehen!?

Bei der offiziellen Nummer (0 18 05) 33 34 50 kommt immer, dass momentan ein Umzug des ServiceCenters stattfindet und deswegen niemand erreichbar ist und man den eMaildienst verwenden soll...
Ergänzung ()

Zitat von survivor:
....

Falls noch jemand Probleme hat, hier die Kontaktdaten:
Tel.: 0221 177 38 195
Fax.: 0221 45 45 765
collections@clickandbuy.com
Zeiten: Mo-Fr, 9-17 Uhr

Gut, also diese Hotline funktioniert, da kommt man in der Buchhaltung raus.

Die gute Dame hat jetzt mein Konto gesperrt und das an die Rechtsabteilung weitergegeben, damit diese die Zahlungen am Montag zurücknehmen.
Falls trotzdem Zahlungen auf dem Konto gebucht werden, soll ich diese über die Bank einfach zurückfordern. Bankeinzugszahlungen sind ja 4 Wochenlang rückrufbar!
 

Marcus1989

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
625
@der_henk

Wie hast du dein Konto Gelöscht?
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.825
Zitat von Marcus1989:
@der_henk

Wie hast du dein Konto Gelöscht?

Einstellungen ->Konto kündigen, dann wird dein Account erstmal für 30 Tage deaktiviert, dann erst offiziell gelöscht.


@Kündigungsbestätigung per E-Mail :

Sehr geehrter XYZ,

hiermit bestätigen wir, dass Ihr ClickandBuy-Konto soeben gekündigt wurde.

Wir bedauern Ihre Entscheidung und hoffen, Sie bald wieder als Kunde begrüßen zu dürfen.

In den kommenden 30 Tagen können Sie sich noch an Ihrem Konto anmelden, um Ihre Transaktionen zu überprüfen. Nach Ablauf dieses Zeitraums können Sie nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen und alle relevanten persönlichen Daten werden gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
ist ja heftig, habt ihr vielleicht die gleichen LOGin Daten wie bei anderen Webseiten? Also E-Mail + PW bzw. Nutzername & PW?
Vielleicht sollte ich mal auch mein Paypal Konto dicht machen.
 

Big Ray

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
976
habt ihr vielleicht die gleichen LOGin Daten wie bei anderen Webseiten? Also E-Mail + PW bzw. Nutzername & PW?
Genau die Vermutung habe ich auch. Wozu gibt's Passwordmanager wie KeePass, jede Webseite bekommt ein eigenes Login/Password, alles andere ist purer Leichtsinn. Das steht doch regelmäßig in PC Zeitschriften wie man mit sogenannten Sniffer Programmen vor 'ner Webseite hockt und die Passwörter ausspioniert. Das Szenario läßt sich noch unendlich weiter führen und am Ende hat man dann ein Playboy Abo am Hals oder schlimmeres.
Vielleicht sollte ich mal auch mein Paypal Konto dicht machen.
Du brauchst nur ein gutes Password mit mindestens 20 Stellen, aus Groß-/Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Dann kann kein Rechner der Welt selbst mit tausend Gigaflops dieses Password knacken :D
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
@Big Ray

genau deshalb ist mein Paypal PW in meiner PW Sammlung einmalig. Besonders bei Seiten wie ComputerBase & Co sollte man keine Passwörter bzw. LOGin Kombinationen verwenden wie man sie dann auch bei Amazon, Ebay oder eben Paypal verwenden würde.
 

michaellang

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1
Hallo!
Kann kein Zufall sein, bei mir wurde heute Nachmittag ebenfalls von den selben Firmen exakt ein Betrag von 190€ abgebucht (also ebenfalls Playboy und gamehi.com).

Dass scheint ne Masche zu sein.

Werde mein Konto bei C&B deaktivieren und eine Rückbuchung veranlassen. Mails habe ich bereits abgeschicht. Spätestens am Dienstag werde ich bei C&B anrufen.

Mal sehen was passiert...

Michael
 
Top