Clube 3D X1950XT komisches Problem in Source Games

iron_monkey

Commodore
Registriert
Juli 2005
Beiträge
4.965
Hallo CB'ler,

hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Hab wie oben schon beschrieben ist ein merkwürdiges Problem mit meiner Grafikkarte.

Sobald ich irgendein Source Game spiele, hängt sich die GPU nach unbestimmter Zeit auf. Alle anderen Spiele die ich bis jetzt gespielt habe machen keinerlei Probleme.

Nun habe ich follgendes rausgefunden:

Gerätemanager - Grafikkarte:

Primary u. Secondary aktiviert -> Source Spiele stürzen ab!
Primary aktiviert u. Secondary deaktiviert -> Source Spiele laufen 1a!

Meine Frage ist nun, was dieser Secondary Adapter überhaupt macht und ob evtl. die Grafikkarte Defekt ist oder es einfach ein Bug der Sourcenegine sein könnte?

Gruß
monkey

Ps. Bitte keine Tipps alla Treiber etc. ich hab OS 2x neu installiert sämtliche Treiber 5x durchprobiert, Prime, Memtest u- AtiTool bis zum geht nicht mehr laufen lassen... keinerlei Temeratur Probleme! Auslagerungsdatei geändert, IRQ's überprüft, alles ohne Sound onBoard getestet. Mit Lan onBoard und mit Separater Lankarte... Im Bios ist auch alles richtig eingestellt. Steam samt Spielen 3 mal neu installiert und alle möglichen Tips von steampowered.com in Sachen game crash abgearbeitet. Hilfe :rolleyes:

EDIT:

So nun bringt das deaktivieren des Secondary Adapters auch nix mehr, die GPU Hängt sich immer mal wieder auf und der Rechner startet neu... soll ich die olle Karte einschicken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das "Secondary" bezieht sich imo auf den zweiten RAMDAC, sollte auf den normalen Betrieb keinen Einfluss haben - bei zumindest nicht.
Habe auch Steam mit CSS, HL2 oder auch Dark Messiah und keine Probs.
Ich würde sie versuchen um zu tauschen wenn sonst nix hilft.

cYa
 
Wenn nur Source-Spiele abstürzen, kann es u. a. an Treiberproblemen liegen.
Du sagtst ja, dass schon alle Treiber geprüft wurden. D. H. Du hast auch bereits ältere Treiber oder auch mal die Omega-Treiber probiert?

Ein Rechnerneustart kann aber auch an einem schwächelnden Netzteil liegen. Die Source-Engine ist ja dafür bekannt, auch sehr CPU-lastig (z. B. wegen der Physik) zu sein. Welches Netzteil nennst Du denn Dein Eigen? Und hast Du schon mal Prime und ATITool zusammenlaufen lassen und dabei einmal die Werte der 12Volt-Schiene z. B. mit Everest angeschaut?

MfG Tuem
 
Ob die Graka defekt ist, kann man so pauschal nicht sagen.
3Dmark05 und 06 könntest du mal durchlaufen lassen.Besonders der 06 beansprucht die Karte
ziemlich stark.
Wie sieht denn dein System im Detail aus, hast du übertaktet ?
 
Hi,

Hatte ungefähr dasselbe Problem ich hab son billignetzteil dann hab ich mir ein neues geholt und alles läuft bei mir Prima

Also ich denke das Netzteil ist schuld

Hoffe konnte dir helfen
 
Ja danke für eure Antworten, bin mir jetzt aber ziemlich sicher das die Karte einen weg haben muss... hab ne andere eingebaut und nix passiert... (auch ne ati mit dem gleichen treiber). Netzteil reicht auf jeden Fall (BeQuiet 530W) für die Graka und nen DC X2 5200+ EE sowie 3 HDD's...

Schick das Teil ein... bringt ja nix hab schon alles nur erdenkliche gemacht.

Nur komisch das sich das mit den Abstürzen nur bei Source Games äußert?...

gruß
Monkey
 
Ich verzweifel so langsam, alle anderen ANwendungen laufen ohne Abstürze... zB. 3D Mark und das AtiTool findet nicht ein Artefakt.

Also ich bin für jede Idee offen...


Gruß
Monkey

EDIT: So nun komm ich der Sache schon näher... sobald ich die ATI Dienste nicht starten lasse und das CCC ausmache gibts keinerlei Abstürze. Alles sehr merkwürdig, jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Catalyst und ner DC CPU?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mach' doch mal folgendes:

ATI Treiber runter, mit Driver Cleaner die Reste entfernen und dann
nur den Catalyst Treiber installieren, also ohne das Control Center.
Das ATI Tool würde ich ebenfalls mal weglassen.
Hast du den DualCore Patch für deine Cpu installiert ?
Cpu Treiber (steuert die Cool'N Quiet Funktion), installiert ?
Ist im Bios Cool'N Quiet aktiviert?
Hast du die Cpu übertaktet ?
Steht im Gerätemanager unter "CPU" > ACPI-Multiprozessor-PC ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alles schon gemacht göschle...

Ich habe das Problem nun eingegrenzt!

Sobald der Dienst AtiSmart aktiviert ist kommt es beim zocken zu abstürzen, stell ich den bei Dienste auf deaktiviert läuft alles ohne Probleme.

Was macht dieser AtiSmart Dienst? Warum hängt sich der Rechner auf, wenn das Ding aktiviert ist? der Dienst läuft ja nicht mal wenn er auf Automatisch steht. Ich versteh das nicht...


Hast du den DualCore Patch für deine Cpu installiert ? -> JA
Cpu Treiber (steuert die Cool'N Quiet Funktion), installiert ? -> JA
Ist im Bios Cool'N Quiet aktiviert? -> IST DEAKTIVIERT
Hast du die Cpu übertaktet ? -> JA ABER DAS PROBLEM TRATT AUCH SCHON OHNE ÜBERTAKTUNG AUF!
Steht im Gerätemanager unter "CPU" > ACPI-Multiprozessor-PC ? -> JA
 
Zuletzt bearbeitet:
Ati Smart ist eigentlich für AGP Karten und deren Geschwindigkeit und Diagnose zuständig.
Normalerweise ist Smart beim Windows Dienst "beendet". Der Ati Hotkey Poller muss hingegen "gestartet"
sein, da die Karte sonst nur mit den 2D Taktraten läuft.
Also im Sys.konfig.Program unter Dienste, Smart beenden. Du kannst ja nochmal mit der anderen Graka
überprüfen, ob sich Smart von alleine beendet. Falls ja, dann wird wohl deine Karte das Problemchen
auslösen.
 
Ja also, der Smart Dienst ist ja auch beendet, obwohl er auf Automatisch gestellt ist. Das ist bei mir ja auch der Fall.
Es verhält sich jetzt aber so:

AtiSmart Dienst: Starttyp Automatisch aber beendet -> CS:S / DOD:S stürzen ab aber Stalker macht keine Probleme.

AtiSmart Dienst: Starttyp Deaktiviert und beendet -> CS:S / DOD:S laufen ohne Fehler und Stalker auch.

Das AtiTool läuft ja auch mehrere Stunden vor sich hin und belastet die Karte ziemlich stark ohne das sie Artefakte bildet. Die Karte wird bei CS:S ca. 60°C warm und bei dem AtiTool steigt die Temperatur dann bis auf 76°C und bleibt auf diesem Niveau.

Was sagst Du, soll ich die Karte einschicken? , weil ich meine das Problem tritt mit allen Treibern auf (7.4/5/6/7/8). Momentan ist das zwar nur bei Source Spielen aber wer weis was bei anderen Spielen passiert... Ich hab im Internet auch keinerlei Anhaltspunkte für Probleme mit dem "AtiSmart Dienst" und Dualcore bzw. Source engine gefunden.

Ach Mensch wieso muß ich mich denn damit rumschlagen :-( kann das Teil nicht einfach laufen?!?


PS: hab die Karte garde nochmal ausgebaut gehabt und irgendwie sieht die nicht ganz "normal" aus auf der Rückseite der Speicherbeisteine bzw. SpaWa's sieht das aus als ob da Wasser drauf verdampft wäre? ist das normal... weil am Anfang beim Einbau waren da noch keine so komischen "weißlichen Rückstände" sieht komisch aus... so wie Kalkflecken oder so...
 
Einschicken kannst du die Karte schon, solltest dies aber vorher mit dem Händler, wo du die Karte
her hast, abklären. Würde wahrscheinlich unter Garantiefall laufen, sofern die Karte wirklich eine Macke
hat.
 
So,

um euch mal aufm Laufenden zu halten... die Karte ist jetzt eingeschickt und ich warte zzZZzz ;-)

gruß
monkey

ps. Bis jetzt noch keinen Absturz oder Bluscreen mit der Ersatzkarte.
 
Zurück
Oben