News Collection #1: Datenleak mit über 773 Millionen E-Mail-Adressen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815
Troy Hunt betreibt die Website Have I Been Pwned (HIBP), auf der Internetnutzer prüfen können, ob ihre E-Mail-Adresse schon einmal Teil eines Datenlecks gewesen ist. Jetzt wurde mit 773 Millionen Adressen die bisher größte Datensammlung in HIBP aufgenommen. Der Leak enthalte auch über 21 Millionen Passwörter.

Zur News: Collection #1: Datenleak mit über 773 Millionen E-Mail-Adressen
 

iNFECTED_pHILZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.869
I got pwnd.

Jetzt erst mal Maßnahmen überlegen und gucken, dass es in Zukunft nicht wieder vorkommt
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
320
Der Gedanke hinter so einem Dienst ist nicht schlecht. Aber ohne eine Info darüber wo man die Daten ändern soll bringt mir das nichts.
 

Christock

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
724
Mein Passwort-Manager sagt mir, dass ihm das ziemlich egal ist. Wer heutzutage so ein Programm noch immer nicht nutzt, agiert in meinen Augen leichtfertig, weil es nicht nur die Sicherheit massiv erhöhrt, sondern zugleich leicht in der Bedienung und darüber hinaus sogar höchst bequem ist.
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
320

RYZ3N

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.064
Ich würde ja einen Teufel tun und auf einer Seite wie Pwned eines meiner Passwörter eingeben und auch jedem empfehlen dies ebenfalls nicht zu tun.

Wer ein einfaches Passwort und keinen ordentlichen Passwortmanager verwendet, weiß das in der Regel selbst und sollte sich spätestens jetzt mal Gedanken machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Retro-3dfx-User

Lieutenant
Dabei seit
März 2017
Beiträge
619
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
Mein Passwort-Manager sagt mir, dass ihm das ziemlich egal ist. Wer heutzutage so ein Programm noch immer nicht nutzt, agiert in meinen Augen leichtfertig, weil es nicht nur die Sicherheit massiv erhöhrt, sondern zugleich leicht in der Bedienung und darüber hinaus sogar höchst bequem ist.
Und dann reicht ein Passwort und man hat alle, tolle Vorstellung.

Dann lieber jedes PW ein wenig abändern und im Kopf haben.
 

textract

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
902
Interessant. Meine ausgerechnet die 0815 Kombination von mir war dabei, die ich auch bei meinem battle.net Account verwendet hatte.

Das heißt dann wohl mal eine Rundumerneuerung meiner kompletten Passwort-Landschaft, das war nämlich modular aufgebaut.
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.799
hmm, ich habe 2 GMX mail adressen eine davon ist betroffen die andere nicht. Beide mit demselben PW. Beide im selben alter.
 

micv

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
420

Selber

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
167
Ich würde ja einen Teufel tun und auf einer Seite wie Pwned eines meiner Passwörter eigeben und auch jedem empfehlen dies ebenfalls nicht zu tun..
Bin ich blöd, oder wo wird man da gefragt sein Passwort einzugeben? Wird doch nur die Adresse gefordert.

Bei mir ist nur ein alter Account dabei, der davor aber schon bei nem Leak dabei war.
 
Top