Compi geht auf einmal nicht mehr

k1656

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2005
Beiträge
17
Hallo Leute!
Ich hoffe Ihr könnt mir evt helfen. Folgendes war passiert: Mein Compi lief bis Vorgestern einwandfrei, dann ging er nicht mehr. Das Problem: Nachdem ich den Powerknopf drücke, kommt als erstes das POST-Screen(BIOS-Version, Hersteller, CPU, Speicher.....). Dann fährt er von alleine runter und starte einfach neu. Und jedesmal das gleiche Problem. Zuerst POST-Screen, dann automatischer Neustart, dann wieder POST-Screen........Also eine Endlosschleife.
Habe folgende Kompos:
- Intel DuoCore 8400
- Gigabyte
- NoName Speicher (800)
- WinXP + SP3
Hoffe irgendwer kann mir helfen.
Danke schon mal im Voraus
Hab vergessen zu erwähnen, daß das System nie übertakten wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist dieses kurz vor dem Start von WIN / Vista oder sofort nach dem Postscreen - wenn es beim Startversuch von Windows / Vista passiert, ist ein Treiber evtl. die Ursache - wenn das gleich nach der Laufwerkserkennung passiert, überprüfe die Anschlüsse der Laufwerke - Datenkabel -
und ansonsten das BIOS auf "default" setzen - per Jumper / Schalter
 
Hallo,
es passiert sofort, nachdem dem Anschalten des Computers!!!
 
Bios auf default setzen - vorher die Anschlüsse zu den Laufwerken / Platten überprüfen
 
Hmm vermute mal das Netzteil!

Hast du ein 2tes das du zum Testen benutzen kannst?
 
Zurück
Oben