Compi geht auf einmal nicht mehr

k1656

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
17
Hallo Leute!
Ich hoffe Ihr könnt mir evt helfen. Folgendes war passiert: Mein Compi lief bis Vorgestern einwandfrei, dann ging er nicht mehr. Das Problem: Nachdem ich den Powerknopf drücke, kommt als erstes das POST-Screen(BIOS-Version, Hersteller, CPU, Speicher.....). Dann fährt er von alleine runter und starte einfach neu. Und jedesmal das gleiche Problem. Zuerst POST-Screen, dann automatischer Neustart, dann wieder POST-Screen........Also eine Endlosschleife.
Habe folgende Kompos:
- Intel DuoCore 8400
- Gigabyte
- NoName Speicher (800)
- WinXP + SP3
Hoffe irgendwer kann mir helfen.
Danke schon mal im Voraus
Hab vergessen zu erwähnen, daß das System nie übertakten wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.086
Ist dieses kurz vor dem Start von WIN / Vista oder sofort nach dem Postscreen - wenn es beim Startversuch von Windows / Vista passiert, ist ein Treiber evtl. die Ursache - wenn das gleich nach der Laufwerkserkennung passiert, überprüfe die Anschlüsse der Laufwerke - Datenkabel -
und ansonsten das BIOS auf "default" setzen - per Jumper / Schalter
 

k1656

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
17
Hallo,
es passiert sofort, nachdem dem Anschalten des Computers!!!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.086
Bios auf default setzen - vorher die Anschlüsse zu den Laufwerken / Platten überprüfen
 
H

Hole_OC

Gast
Hmm vermute mal das Netzteil!

Hast du ein 2tes das du zum Testen benutzen kannst?
 
Top