News Compute Stick: Intels Mini-PC im USB-Stick-Format ist vorbestellbar

fethomm

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.597
Auf der CES 2015 im Januar vorgestellt und für März angekündigt, ist Intels Mini-PC in Form eines USB-Sticks nun in den USA vorbestellbar. Der kleine PC kommt in einer Version mit Windows 8.1 für 149 US-Dollar und mit Ubuntu 14.04 für 109 US-Dollar in die Läden. Die Linux-Version war ursprünglich für 89 US-Dollar angekündigt.

Zur News: Compute Stick: Intels Mini-PC im USB-Stick-Format ist vorbestellbar
 

sunlight

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
49
Schön und gut und auch nicht uninteressant, aber was mir wieder einmal auffällt, da muß man sich gleich noch einen 90 Grad HDMI-Winkeladapter mitbestellen, da das sonst sicher wieder nicht passen wird, wenn der Fernseher an der Wand hängt und den seitlichen HDMI-Eingang wird man auch nicht nutzen, da der Stick sonst übersteht :rolleyes:

Naja....Technik bleibt eben Menschenwerk und hat nicht immer die Natur zum Vorbild :D
 

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.900
Die Öffnungen im Gehäuse deuten wohl darauf hin, dass die Hitzeentwicklung nicht ganz unerheblich sein wird. Bisher kamen HDMI-Sticks ja ohne solche aus (Chromecast, Fire TV Stick und die dutzenden von No-Name Android Sticks). Es würde mich nicht wundern, wenn Intel den Stick im inneren sogar mit einem flachen Block Aluminium zur Kühlung ausgestattet hat.
 

Theobald93

Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.403
Nettes Teil aber man kann genau nichts tauschen, aufrüsten, umrüsten oder irgendwas. Wenn irgendwas kaputt ist oder nicht mehr reicht ist das Teil ziemlich Schrott.
Da kauf ich lieber ein NUC (mit VESA je nach einsatzgebiet)
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.347
Schön, leider von Intel und damit fürs Fernsehschauen (als Mediaplayer) nicht zu gebrauchen aufgrund von schlechter Bildqualität. Aber die LCD-Fernseher-Fraktion ist ja sowieso blind, da fällt das Geruckel und Bewegungsartefakte eh nicht auf...


Wenn sowas von AMD kommt, werden gleichmal fünf gekauft ;)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Da kauf ich lieber ein NUC (mit VESA je nach einsatzgebiet)
Weil ein NUC ja so aufrüstbar ist :)
Das RAM und die SSD auszutauschen macht es ja so modular :p

Und beim NUC wiegt schon das Netzteil ein mehrfaches dieses ganzen Computers. Du vergleichst hier grade ein Mofa mit einem Piaggio Ape: Beides fährt aber das ist schon alles was die gemeinsam haben. Das sind völlig unterschiedliche Kisten.

Intel muss hier hat gegen die Chromecasts und Fire Sticks dieser Welt gegensteuern. Die 4 Milliarden Verlust in der Sparte sind noch nicht genug :)

Wenn sowas von AMD kommt, werden gleichmal fünf gekauft
Die Atoms verbrauchen ~2W, die Mullins das Doppelte: bis zu 4W. Das wird also noch eine Weile dauern :(
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.392
Zuletzt bearbeitet:

Traumzauberbaum

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
782
Ohne OS - sofort bestellt. Ich bezahl doch keine Lizenz fürn x86 PC, wo ich genug Lizenzen rumfliegen habe .___. ..

und die Linux Kiste mit 1GB RAM... meh.
 
B

black90

Gast
Find den recht teuer, wenn man bedenkt dass man sich für 200$ auch ein BayTrail System bauen kann...

Für mobil wäre es sinnvoller aus verkappten Android und Apple Smartphones richtige PCs zu machen, mit Wahl welches OS man will. Wird eh kommen wenn die Smartphone Verkäufe weiter einbrechen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.392

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
868

Pitviper

Ensign
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
139
Nettes Teil aber man kann genau nichts tauschen, aufrüsten, umrüsten oder irgendwas. Wenn irgendwas kaputt ist oder nicht mehr reicht ist das Teil ziemlich Schrott.
Da kauf ich lieber ein NUC (mit VESA je nach einsatzgebiet)
Bei einem NUC kannst du außer der SSD/HDD und den RAM auch nichts tauschen. Und falls da in kurzer Zeit etwas kaputt wird ist es Garantie, später wird die Techniologie/Preise schon wieder so viel weiter sein dass sich etwas auszutauschen sowieso nicht lohnt und man zu einem neuen , kleineren, schnelleren, günstigeren Teil wechselt ;-) Das ganze ist einfach so schnellebig
 
M

mac4life

Gast
Da kann ich mir doch für den selben Preis ein x-beliebiges "Volkstablet" holen. Da bin ich dank Touchdisplay sogar noch flexibler...und ist bis HDMI-Kabel genauso fix angeschlossen.
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.301
sabber der preis ist allerdings zu hoch^^

ich hab den chip in einem tabled und muss sagen der geht richtig gut finde ich.

die temp ist halt das große problem er drosselt zwar nicht sofort wie die handy scheisse aber nach 30 min bis 1h drosselt auch das tabled hier und da kurz runter wen man cpu und gpu voll ausreizt.

der stick dürfte 99 dollar nicht übersteigen wen man bedenkt das akku und touch display fehlen.

achja wen ich bedenke wo wir angefangen haben bei 1x800mhz dann gab es 2x1,3-1,5 ghz und jetzt giebts 4x 1,83 ghz in einem usb stick.

Ferdinand ich glaub du wirst mein neuer liebling hier ^^ deine beiträge sind top.
 
Top