Computer stürzt unter Last ab

wave123

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Hey Leute,

habe ein Problem und weiß leider keine Lösung.
Seit gestern läuft auf meinem Rechner kein Spiel mehr.

Spätestens nach 1-2 min hängt sich der Computer mit einem akustischen Dauerton auf und es hilft nur noch ein Hard Reset.
Es erscheint auch kein BlueScreen o.Ä.
Ergebnisanzeige: Kernel 41...

Vorliegender Fall spielt sich aber nur während dem Spiel ab (also unter Last?). Arbeiten kann ich den ganzen Tag.

Was ich schon versucht habe:
-Treiber (GraKa) aktualisieren
-Windows neuinstallieren

Meine Konfig:
-Be Quiet! Straight Power E9 580W CM 80+ Gold
-Gigabyte GA-H97-D3H
-8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600
-Intel Xeon E3-1231 v3 Box
-Alpenfähren Brocken Eco
-Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC
-Crucial MX100 SSD 256 Gb

Wahrscheinlich Hardwaredefekt ? Netzteil ?
Hatte eigentlich keine Neuanschaffung geplant.
Ich bin über jede Hilfe Dankbar.

Liebe Grüße
 

Anhänge

-=:Cpt.Nemo:=-

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
678
Hallo,
als erstes würde ich den Kühler checken. Wärmeleitspaste, dreht der Lüfter noch, sitzt er noch fest auf der CPU, etc.
Falls das alles in Ordnung ist würde ich alle Elkos und Spannungswandler auf dem dem Mainboard checken.
Falls das alles in Ordnung ist würde ich es mal mit einem anderen Netzteil probieren.

Für mich klingt das ganze nach einem Hitze oder Stromproblem.

P.S. nur bei Spielen oder auch bei reiner CPU Last? Wenn es nur bei Spielen ist dann hat die Grafikkarte ein Problem.

Edit: habe gerade erst das Bild gesehen, Bitte nimm mal den Lüfter von dem CPU Kühler runter, entferne den Staub und setzte den Lüfter wieder drauf. Ich hoffe das löst dein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluntastic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
177
Ist bestimmt ein Hitzeproblem so dick wie die matte da auf dem CPU-Lüfterblättern liegt ist ^^
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.951
Eine Option ist ein Systemstabilitätstest, z.B. mit AIDA64, durchzuführen. Alternativ Beobachte. Damit läst sich die Temperatur ausschließen. Eine Weitere ist die Einstellungen (Settings) herunterzustellen, um die Leistungsaufnahme zu verringern.
 

jac

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
676
wie sind denn die temperaturen?
 

Kryss

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
402
Moin,

Wenn dein CPU Lüfter schon so voll Staub klebt, schau dir dann unbedingt mal die Lamellen an. Und warum der Festplatten Käfig? Macht die Lüfter vorne fast obsolet... Also falls es ein temp Problem ist, kommt es nicht von ungefähr.
Vg Chris
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Den Staub habe ich mittlerweile entfernt - War auch meine erste Vermutung gewesen :D
An der Anbaulage kann es eigentlich nicht liegen, der Computer lief die letzten 4 Jahre ohne Abstürze.
Elkos, Spannungswandler sind intakt. Das Gehäuse wurde nach dem Zusammen eigentlich nie geöffnet.


Temperaturen sind nicht auffällig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kryss

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
402
Danke erstmal für die ganzen Antworten.

Den Staub habe ich mittlerweile entfernt - War auch meine erste Vermutung gewesen :D
An der Anbaulage kann es eigentlich nicht liegen, der Computer lief die letzten 4 Jahre ohne Abstürze.
Elkos, Spannungswandler sind intakt. Das Gehäuse wurde nach dem Zusammen eigentlich nie geöffnet.


Temperaturen sind nicht auffällig.
Wenn du die temps ausschließen kannst, tippe ich auf RAM oder Netzteil. Ferndiagnose schwierig usw.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
RAM testen. Mit Memtest86 für usb Stick und den RAM erst mal so lassen wie es ist beim testen. Bis PASS 100% Hat und danach einzeln testen.
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Habe verschiedene Stresstest am System durchgeführt. Der Computer will nicht abstürzen.
Aber egal welches Spiel ich starte, spätestens nach einer Minute ist Schluss. :grr: Lüfter und Kühler funktionieren unter Last einwandfrei. Falls es an NT liegt, wie kann es sein das der Absturz nur bei Spielen auftritt ?
 

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.951
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

jac

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
676
oben steht, dass der graka-treiber aktualisiert wurde.
hast du nur drüber installiert oder den alten treiber vorher gründlich mit nem tool entfernt?
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Ursprünglich lief alles. Der Effekt tritt einfach auf ohne das ich etwas verändert habe...
Den Treiber habe zu Erst einfach drüber installiert. Hat aber nichts geholfen..
Daraufhin hab ich das System komplett Platt gemacht und alle Treiber neu installiert.
Immer noch keine Abhilfe :confused_alt:
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Seit neustem drehen die Lüfter der GraKa beim Absturz extrem schnell. Nachdem ich den PC dann
aus und wieder anmache, sagt mir die Radeon-Software:
"Auf Grund eines unerwarteten Systemfehlers wurden die Radeon WattMan-Standard-Einstellungen wieder hergestellt." :confused_alt:
 

Nitrobong

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
343
Bei mir war es die Grafikkarte, die defekt war. Selbe Symptome aber mit einer 980TI.
Nach 3 Jahren plötzlich und unerwartet.
Windows keine Probleme in Spielen direkter PC Neustart. Es hat leider nichtsmehr geholfen.
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Ich konnte den Fehler reproduzieren.
Mit Furmark. Die GPU hält etwa 70 C°. Plötzlich schaltet der Bildschirm ab und zeigt "kein Signal".
Computer läuft aber offensichtlich unverändert weiter...
Habe es auch schon mit älteren Treibern versucht -> Gleiches Ergebnis.
Netzteil oder GraKa defekt ?
 

wave123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
31
Falls es noch jemand interessiert - Es war übrigens das Netzteil schuld :-)
Festgestellter Fehler laut be quiet!: P-26/v02 Buchse(n) defekt
"Fällt total aus nach kurzer Zeit/ sporadische Aus"

Sie haben mir ein neues gesendet und zwar das Straight power 10 CM mit 800W!!
Zwischenzeitlich hatte ich mir aber schon ein pure power mit 500W gekauft. :)
 
Top