[Corsair] Arbeitsspeicher Supportfrage

mzerok

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2004
Beiträge
49
Hallo,

ich habe von Corsair folgenden Arbeitsspeicher: TWIN2X2048-6400C4, also 2x1024MB. Seit gestern scheint der eine Riegel Fehler zu verursachen da ich in Windows bzw. Spiele des öfteren Fehler/Abstürze habe die auf den RAM zurückzuführen sind. Ich habe memtest86+ laufen lassen und konnte einen Riegel als Fehlerquelle ausmachen. Dieser hat > 80000 Errors, der andere dagegen 0. Übertaktet hab ich den RAM nicht, habe nur die Timings auf 4-4-4-12 sowie die Spannung wie erforderlich auf 2,1V (+0,3V) erhöht.

Zum einem würde mich interessieren wie das möglich ist, dass auf einmal der eine RAM mehr oder weniger "kaputt" geht obwohl er mit standard Spezifikationen läuft (und billig war er gerade auch nicht). Hat das eventuell was mit der Hitze zu tun? Außerdem würde mich interessieren ob ich nur den einen Riegel an Corsair zur Garantieabwicklung zurückschicken kann oder ob ich beide einschicken muss.

Vielen Dank für Rat und Tat..
 
Da die Teile mit Standardsettings Fehler machen (bzw. eines) würde ich auf jeden Fall von der Garantie gebrauch machen.
Du könntest jetzt noch die Spannung erhöhen, Timings bzw. Subtimings entschärfen etc. pp.
Aber dadurch hättest du ja bloß Leistungseinbußen.

Denke mal du musst sie als Kit zurückschicken :( Frag mal nach, oder beim Shop wo du sie gekauft hast.
 
Du hast die Wahl: RMA entweder über den Händler oder über uns direkt (USA).

Bei uns hast Du zudem die Wahl ob Du ein Modul oder beide einschicken willst. Es bietet sich aber immer an, beide zu schicken, da die Gefahr groß ist eventuell später Kompatibilitätsprobleme aufgrund verschieden verbauter chips zu bekommen.

Auch RAMs können kaputt gehen - ebanso wie Mainboards, Grafikkarten, Netzteile etc. darum gibts ja die Garantie ;)

Du sprichst zudem von "der Hitze" - kannst Du das evtl. konkretisieren?
 
Naja die RAM Bausteine bzw. die Heatspreader waren ziemlich warm als ich sie ausgebaut hab, ist denke ich aber auch normal. Dazu sei gesagt, dass mein Tower offen ist und ich 2 80er Gehäuselüfter (hinten) benutze. Ich werde den RAM über den RMA Service des Händlers (Comtech) umtauschen. Ich hab nur Angst, dass die nächsten nach einer bestimmten Zeit wieder den Geist aufgeben.
Ich dachte eigentlich wenn ein RAM kaputt ist bzw. Fehler verursacht ist das auf ein Herstellungsfehler zurückzuführen und war schon von Anfang an so. Aber dass nun nach einer bestimmten Zeit erst der RAM auf Fehler läuft hatte mich gewundert, aber man lernt nie aus.
 
Es sollte immer frische Luft zu- und warme Luft abgeführt werden - so sehen es die Gehäusespezifikationen vor...
Über die Case-Temperaturen hast Du keine Infos? Und es blasen keine Lüfter rein ins Case?

45°C werden beim Anfassen schon als sehr heiss empfunden, in sofern ist dies kein Indikator.
 
Sorry das ich mich hier gerade einklinke, aber ich hab da mal eine Frage.

Zitat von Bluebeard:" Es bietet sich aber immer an, beide zu schicken, da die Gefahr groß ist eventuell später Kompatibilitätsprobleme aufgrund verschieden verbauter chips zu bekommen."

Ich hab momentan 2 GB Dominator 6400CL4. Möchte in Zukunft nochmal ein 2 GB Kit kaufen. Natürlich ebenfalls Dominator 6400C4.

Worauf ist deine Aussage bezogen? Nur auf ProMos oder Microns? Oder auch auf die Produktionswochen, die ja bei Dualchannel identisch sind?

Wenn ich nun ein Kit kaufe, gehe ich nicht davon aus das ich welche erwische die in der selben Produktionswoche gefertigt wurden wie meine jetzigen.

Kompatibilitätsprobleme vorprogrammiert? Gehen wir mal von der selben Revision aus.

Danke.
 
die gleichen Revisionen basieren immer auf den gleichen Chips - in sofern sollte das, wenn man selbst die Wahl hat, keine Probleme bereiten.

bei einer rma sieht die sache anders aus - wir könenn keine beständer alter revisionen horten in sofern wird hier spezifikationsgerecht getausch und es kann leider keine rücksicht auf die revisionsnummer genommen werden - deswegen zur sicherheit bei einer RMA lieber das kit einsenden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben