Corsair H50 mit Silverstone FT01

RAM-BO

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
251
Ich bin dabei ein neues System zusammenzustellen.

Als Gehäuse würde ich gerne den Silverstone FT01 nehmen.

In meinen jetzigen Rechner läuft der Corsair H50.

Kann ich den H50er in dem Gehäuse sinnvoll einbauen, oder eher nicht?
Danke
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Das kommt wohl darauf an, wie Du die Lüfter montierst/drehst. Bei den AIO-Wasserkühlungen von Corsair empfiehlt der Hersteller, die Lüfter einsaugend zu montieren, da damit bessere Kühlergebnisse erzielt werden können.

Gruß
miko
 

RAM-BO

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
251
Was meint Ihr?
Ist die Kühlleistung auch ausreichend bei ausströmende Luft?
 

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.122
Ja, ist sie. Auch wenn es stimmt, dass man mit "Einströmender Luft" minimal bessere Kühlergebnisse erzielt, ist es pysikalischer Blödsinn oben (hinten) einen Lüfter in das Gehäuse blasen zu lassen. Warme Luft steigt halt nach oben. Deswegen werden oben+hinten ausblasende Lüfter montiert um so die Themik optimal auszunutzen.

Ich habe mal nen Test dazu gemacht und habe alle Lüfter (3x120er) oben reinblasen lassen. Nach ca. 5 min. haben die Festplatten 60°C gehabt (Hitzestau). Will sagen die Thermik ist viel stärker als der Luftstrom den man mit Lüftern erzeugen kann.
 
Top