Test Corsair Hydro X im Test: Custom-Wakü-Serie zum Luxuspreis

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.669
Hab für meinen loop auch ca 600 ausgegeben und da ist nur die CPU drin.

Wäre mit günstigeren Komponenten vllt unter 500 gekommen, aber naja.. Auf den Preis darf man bei den customloops nicht zu sehr achten
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.673
das funktioniert aber nur wenn du dem Kunden die Verlegewege vorgeben willst, wäre auch die Frage ob sich dass dann umsetzen lässt wenn man nicht nur bei Corsair kauft sondern beispielsweise ne AGB/Pumpe von ekwb holt.
Ja, das würde nur mit Vorgaben funktionieren und wenn ich eben möchte, dass der Kunde sämtliche Komponenten von mir erwirbt. Das hier ist eine absolute Luxus-Lösung an Kühllösung. Die Kunden, die so eine Lösung anstreben, möchten evtl. auch so wenig Aufwand wie möglich erhalten. Irgendwo will ich mich als Unternehmen aber von anderen Anbietern auch absetzen.

Wenn du von namhaften Herstellern deine Komponenten kaufst, dann landest du preislich auch auf dem Level was Corsair aufruft. Meine D5 von EKWB samt integrierten AGB hat auch 140€ oder so gekostet. Mein GPU-Kühler war mit 160€ + 15€ für ein neues 2-Slot Bracket auch nicht wirklich günstig. Dann benötigte ich noch ein vertikales GPU-Mounting, weil meine GPU samt GPU-Kühler nicht horizontal in mein Gehäuse montiert werden konnte. Das sind so Dinge, da muss man sich im Vorfeld Gedanken drüber machen. Oder eben ein Hersteller macht sich Gedanken darüber und liefert dir eine Komplettlösung.

Oder anders gefragt: Warum sollte ich einen GPU-Kühler von Corsair erwerben, wenn ich auch bewährte Qualität von Aquacomputer oder Watercool haben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.208
Leute denkt doch mal über den Tellerrand...

Man zahlt nicht das Produkt alleine sondern die Zeitersparnis bei der Auswahl. Klar kann ich ne Custom WaKü selber zusammenstellen, muss dafür aber 1. Ahnung davon haben und 2. die Zeit haben und selbst dann ist es nicht 100% sicher ob etwas passt. Ist mit an einem GPU Terminal auch schon passiert, angeblich hätte es gepasst ging aber nicht, obwohl es von EK für zwei EK Kühler (1060 und 1080) war. Genau das nimmt einem Corsair ab und das kostet nun mal ein paar Euro mehr.

Die Preise werden sich eh noch alle einpendeln.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.214
Die Verbraucher haben aus Sicht der Hersteller auch lange genug gespart.
Jetzt muss man eben schauen, wie man ihnen das Geld aus der Tasche leiern kann.
 

VinylUndKoffein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
74
Hmm, also für die angepeilte Zielgruppe mit viel Geld und wenig Zeit und Lust sich mit dem Teilekauf zu beschäftigen bietet sich sowas ja an.

Dass ich bei einem klassischen Custom-Loop alle Teile selbst zusammenstellen kann sehe ich aber eher als Vor- denn als Nachteil. Wenn man ein wenig auf Kompatibilität achtet, kann man sich auch bereits sehr günstig eine potente WaKü zusammenstellen. Ansosnten teile ich die Meinung der Redaktion. Wenn schon eine vergleichweise teure, aufwändige Wasserkühlung, dann auch richtig mit großem externem Radiator.
 

Nozuka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
265
jop das ist richtig widerlich.

aber richtig geil ist dass Corsair keine gpu kühler am start hat außer für die 2080 ti und 2080. alle anderen gehen leer aus. gut eine 1080 jetzt noch unter wasser zu setzen macht wenig sinn aber was will ich mit ner custom wakü und cpu only?

Keine Ahnung wo du das her hast, aber das stimmt nicht. Sogar im Test hier wurde eine 1080 getestet.
Im Konfigurator finde ich auch eine für 2070.

Oben steht auch, dass es 5 GPU Ausführungen gibt. Mag jetzt aber nicht Googeln welche das sind.
 

Scrush

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.023
Keine Ahnung wo du das her hast, aber das stimmt nicht. Sogar im Test hier wurde eine 1080 getestet.
Im Konfigurator finde ich auch eine für 2070.

Oben steht auch, dass es 5 GPU Ausführungen gibt. Mag jetzt aber nicht Googeln welche das sind.
war jetzt etwas grob von mir zusammengeschrieben aber ich hab mir den configurator am we angeschaut und bei so vielen Modellen die da mir angegeben werden war kein kühler verfügbar.
Ergänzung ()

stimmt hast rechtn ich blindfisch. wäre bissche hart gewesen :D
 

je87

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
831
Wenn die Konsumlemminge auch nicht ihr Hirn einschalten und den Mist mitmachen ändert sich das auch nicht. Warum sollten die Hersteller auch auf Profit verzichten?
Ich bin aus dem Wahnsinn jedenfalls ausgestiegen. Da ich auch nicht jedes Jahr das neuste BF, CoD, Fifa oder was auch immer haben muss, komme ich mit meinen inzwischen veralteten Systemen auch noch sehr gut klar.
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.941
eine halbswegs ordentliche custom 400-600€ für cpu+gpu

gpu block 110-130€
cpu block 40-70€

Radiatoren, pumpel, agb, lüfter, Steuerung, schläuche, Fittings, halterungen..

biste schnell
Die Preise sind relativ hoch, aber noch absolut im Rahmen.

Also ne ordentliche Wasserkühl kostet schnell deutlich über 600,- €
GPU Block Watercool HEATKILLER® IV for RTX 2080 - ACRYL Ni-Bl RGB -> 150,- € +35,- € Backplate
CPU Block Watercool HEATKILLER® IV PRO BLACK COPPER -> 90,- €
Pumpe Aquacomputer D5 Aquabus version -> 100,- €
AGB Watercool HEATKILLER® Tube 150 -> 75,- + Basic Mounting 15,- € + Fanadapter 12,- € /13,- € oder Stand 10,- €
Radiator HardwareLabs Black Ice NEMESIS LS240 OEM Builder Edition - Black -> 50,- €
Radiator HardwareLabs Black Ice NEMESIS LS360 OEM Builder Edition - Black -> 60,- €
Steuerung Aquacomputer Quadro -> 40,- €
10x Fittinge Barrow 13/10 -> 40,- €
6x 45°/90° Barrow Adapter -> 33,- €
1x Inline Temperatursensor -> 10,- €
2m EPDM 13/10 Schlauch -> 7,- €
2l Aquacomputer Double Protect Ultra -> 16,- €

Im günstigsten Fall 709,- € mit allen Möglichkeiten für den AGB bis du schon bei 736,- €

Dann nehmen wir mal die besten verfügbaren Lüfter für Radiatoren Noctua NF-A12x25 PWM
5x Noctua NF-A12x25 PWM -> 145,- €

sind wir schon bei 854,- € bzw. 881,- €

Und zur Schlauch Sache, ich benutze Tygon 2375 Schläuche, da kostet der Meter 25,- €

Ich finde die Radiatoren unpassend, finde ich zu klein bzw. zu dünn 280 und 420 wären angemessener und dann bitte noch etwas dicker, 140 Lüfter sollen schon sein...
...
120er Radiatoren sind absoluter Standard, da deutlich kompatibler als 140er. Natürlich haben 140er Lüfter ein besseren Lüfter/Narbe- bzw Radiatorfläche/Lüfter-Verhältnis, bringt nur nichts, wenn die nicht ins Gehäuse passen. (Ja, ich weiß, dass in das F51 auch 140er Radiatoren passen)
Dicker ist auch nicht wirklich besser, bei niedriger Drehzahl der Lüfter macht es kaum Unterschied.
Ich würde fast immer 30er Radiatoren emfehlen.

BTT:
Schöner Test und die Pumpe finde ich wirklich ziemlich gut.
Die Qualität geht ja auch völlig in Ordnung und bei dem Preis, ist es halt ein großer Player der sich das erlauben kann.
Dieses Rundum-sorglos-Paket wird sicher käufer finden.
 

Capthowdy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
661
Die Preise der Anschraubtüllen und Winkel sind ja jenseits von gut und böse ...
Findest du? Schaut doch gar nicht so abgehoben aus:

4x 45° Winkel = 55,80€, macht also 13,95€ pro Stück. Gut, nicht gerade günstig, ist BitsPower aber auch nicht.
12x Anschraubtülle = 83,70€, macht ca. 6,98€ pro Stück. Finde ich jetzt nicht abgehoben teuer.
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.080
Sehe hier auch nicht wirklich einen Sinn zu anderen Customs außer das hier Blingbling bereits integriert ist.
Für 750€ bekommt eine Top Custom mit Mora.

Und ja ich finde auch das Corsair sich auch am Preis messen muss.
 

DF_zwo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
390
Die Corsair Hardware ist zwar klar teurer, und die Preise der Fittings gehen meiner Meinung nach mal gar nicht! Aber wenn man wirklich etwas vergleichbares auf Basis von EKWB aufbauen würde (also auch full RGB usw), dann kommt man dabei eigentlich auch nicht preiswert weg... ca 800 bis 850 Euro.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.098
Wäre ich Corsair, würde ich für die eigenen Gehäuseserien schon vorgefertigte Acrylrohre verkaufen.
Ich hätte schon gerne ne vorgefertigte/angepasste Wakü für mein Obsidian 700D. Ich will nie wieder ein anderes Case, es ist so sexy.

Mal sehen ob ich mich zu ner kleinen Wakü hinreißen lasse im Winter mit nem neuen Ryz3n System. Schön wärs schon. 2080 hatte ich eh eingeplant. Endlich mal ein Silent System wäre schon nice.
 
Top