News Corsair stellt ebenfalls „Barefoot“-SSD vor

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Bisher konzentrierte Corsair die eigenen SSD-Bemühungen in erster Linie auf Modelle aus dem Hause Samsung. Mit der nun vorgestellten „Extreme Series“ erweitern nun auch Solid State Drives auf Basis des beliebten „Barefoot“-Controllers von Indilinx das Portfolio der Kalifornier.

Zur News: Corsair stellt ebenfalls „Barefoot“-SSD vor
 

tree-snake

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.075
Auch wenn die Optik keine große Rolle spielt, aber da gibts schönere Gehäuse.
 
G

GuenterJauch

Gast
Also SSDs greifen immer mehr in bezahlbare Bereiche.

Jetzt brauch man nur noch die enstprechenden Größen und die HDD wird ausgemustert.
Aber das wird wohl noch ein paar Tage dauern.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.874
Schade das die kleinen beiden, nur 135mb/s beim Schreiben haben, sonnst währen Sie durchaus interesant.
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
naja aber ne wirkliche Neuerung ist das ja auch nicht, wie auch schon im Artikel erwähnt kann man dann auch zu SuperTalent & Co. greifen... die gibts auch noch ein wenig billiger.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.007
Ich hätte mich auf ne 64GB-Version der P-Serie gefreut :rolleyes:
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.868
Ist zwar keine Neuerung aber je mehr verschiedene SSD-Produkte (wenn auch nur Kopien ^^) auf den Markt kommen desto schneller werden die Preise sinken.
 

FiSh-MoB

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
143
kauf euch doch alle mal ne ssd, damit sie auch für arme studenten preislich interessant werden ;)
 

.fey

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
73
ja der Preis ist noch das Problem, denke aber das sie langsam zum Weihnachtsgeschäft vom Preis her attraktiv werden.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Auch mit 135 MB/s schreiben sind die interessant.
 

nudelgericht

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
209
Man kann zumindest nicht behaupten dass sie überteuert währen. 312€ für ne Festplatte mit 128GB is zwar immer noch n Haufen Geld, aber für ne SSD geht das doch in Ordnung. Aber 128GB sind immer noch zu wenig. 320GB für 200€ dann kann man drüber nachdenken.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.022
Also ich hab grad mal auf meine HDD's geschaut:
1. System: 67.2GB, OS und Programme (Office usw.)
2. Spiele: 110GB
3. Media: 500GB, schon wieder voll:(

Ich bräuchte also fürs System mind. ne 128GB SSD. Besser noch ne 256GB um auch noch die Games drauf zu hauen.

Freue mich aber über jede SSD neuheit, Konkurrenz drückt die Preise, und ich glaub bald, schon sehr bald isses dann vllt. endlich soweit...
 

beckenrandschwi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.354
Bei 3€ pro GB sind die SSD's noch relativ weit von den rotirenden Platten entfernt. In meinen Augen lohnt es sich noch nicht auf SSD's umzustellen.
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.411
Ich hatte in Erinnerung irgendwo mal gelesen zu haben dass sich ein Hersteller über seine gute Verkaufszahlen erfreut hatte und es dazu eine News gab.

Bei dem (noch) sehr hohem Preis/GB, weil die Technik ja noch sehr neu ist, kann ich mir kaum vorstellen dass es jetzt schon so viele Abnehmer zu dem Preis gibt. Natürlich hätte ich auch gerne eine :D, nur hier wäre ich ebenfalls beim Punkt "Preis".
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.819
Bei 3€ pro GB sind die SSD's noch relativ weit von den rotirenden Platten entfernt. In meinen Augen lohnt es sich noch nicht auf SSD's umzustellen.
falsche Frage, die Frage ist nicht wieviel € ist mir ein GB wert, sondern wieviel € ist mir der Geschwindigkeitszuwachs wert.

Also 32 oder 64 GB SSD für System und Spiele , und eine 2,5 HDD für die "Mp3's" und sonstige Daten bei denen es nicht auf die Geschwindigkeit ankommt.
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
solange SSD-Preise die HDD nicht überflüssig machen, hat die Investition kaum einen Sinn :freak:
ich denke das muss jeder für sich selbst entscheiden... und ob HDD`s so schnell überflüssig sind ist die andere Frage, als Massenspeicher (> 500GB) haben sie sicher noch länger ihre Berechtigung, weil sie einfach viel billiger sind.
Hinzu kommt, dass sich die Hersteller vermutlich primär auf Systemplatten konzentrieren, denn genau dafür sind SSD´s am besten geeignet und nicht um irgendwelche MP3´s abzuspielen :rolleyes:
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
Warum ist denn die so teuer? 128GB gibt es schon für weniger als 280€. Diese SSD unterscheidet sich doch nicht wesentlich von den Supertalent oder OCZ SSDs.
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
weil manche Hersteller eben mehr verlangen, für ihren Namen etc. auch wenn die SSD`s baugleich sind...
die OCZ kostet ja auch ein gutes Stück mehr als die "gleiche" SuperTalent.
 
Top