Corsair Twin2X 6400 C4 bringt keine volle Leistung

Teedy-the-Cook

Lieutenant
Registriert
Aug. 2007
Beiträge
595
Hallöchen,
habe mir ein neues System selber zusammengestellt aus nem Gigabyte m55S-S3,ner 8800GTS 640mb und Corsair Twin2x 6400C4.
Nu mein Problem,der Corsair Speicher arbeitet mit 377Mhz Takt laut CPUz.Bei 5.5.5.5.18er Latenzen und bei den 4er Latenzen genauso.Sollte aber mit 400Mhz laufen wie bekomm ich dat hin???Hab das schon mit nem neuen Bios probiert aber da tut sich nichts.Hab irgendwie keine Ahnung.Gebt mir mal nen Rat,Danke euch!!!
 
AW: Corsair Twin2X 6400 C4 bringt keine volle Leistung!!!

AMD steuert die Ramtaktfrequenz über einen Ramteiler, der wiederum abhängig ist vom CPU takt. Da es nur ganze Ramteiler gibt, hat man bei einigen Prozessoren nicht die Möglichkeit die vollen 400MHz des Rams einzustellen, ohne den Referenztakt anzuheben.

Welches Problem?

Wer bereits Artikel o.ä. über AM2 gelesen, dem ist es vielleicht schon aufgefallen. Sehr oft können die Prozessoren nicht mit den für den RAM spezifizierten Taktraten laufen. Beispielweise kann der X2 5000+ DDR2-800 Speicher nur mit eindem Takt von 371MHz (DDR2-742) statt 400MHz ansprechen.

Worin liegt der Grund?

Es liegt nicht an einem Bug, sondern wird durch die Funktionsweise des integrierten Speichercontrollers verursacht, der anders arbeitet, als eine Architektur, die auf einem echten Forntside-Bus aufgebaut ist, wie bei Intel.
Bei einer solchen intel'schen Architektur wird die Taktrate aus einem Multiplikator und dem FSB mittels Multiplikation gebildet, wie allseits bekannt ist. Mit RAM-Multiplikatoren kann der RAM mit der spezifizierten Frequenz betrieben werden und läuft damit asynchron zum FSB.
Der Speichercontroller arbeitet genau andersrum. Er nimmt die Taktrate des Prozessors und dividiert diesen mit einem ganzzahlige Teiler, um den RAM-Takt zu bestimmen. Schlussfolgernd muss der CPU-Takt durch den RAM-Takt teilbar sein, damit der RAM mit der spezifizierten Frequenz angesprochen werden kann.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung:

Ein X2 5000+ besitzt einen Takt von 2,6 GHz bzw. 2600 MHz. Dazu nehmen wir DDR2-800 RAM mit 400 MHz Takt. Um den optimalen Teiler zu finden, dividieren wir den CPU-Takt mit dem spezifizierten RAM-Takt und müssen den Wert gegebenfalls aufrunden, damit der RAM nicht übertaktet wird.
2600 MHz / 400 MHz = 6,5 -> aufgerundet 7

Aus diesem Teiler errechnet der Speichercontroller nun den Takt, mit dem der Speicher letztendlich betrieben wird.
2600 MHz / 7 = 371 MHz (DDR2-742)

Wenn man den Teiler 6 genommen hätte, käme man auf folgendes Ergebnis:
2600 MHz / 6 = 433 MHz (DDR2-866)
Damit wäre der Takt außerhalb der Spezifikation!

Ein X2 4800+ oder 4600+ hätte dieses Problem mit DDR2-800 nicht:
2400 MHz / 400 MHz = 6
-> 2400 MHz / 6 = 400 MHz
Quelle: http://www.ingame.de/content.php?c=52822&s=8

Und die CL Einstellung nimmt man üblicherweise im Bios händisch vor.

Welcome @ Forumbase :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Aha,is schon mal gut zu wissen.Bin Koch vom beruf und kann mit den Töpfen besser umgehen!!!Aber damit kann ich leben.Danke!!!
Ich werde mich bessern und mehr lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin. Ich hab zwar kein Corsair Speicher aber der Thread passt ja sehr gut. Ich hab mich auch schon gewundert, warum mir CPU-Z keine vollen 400 Mhz anzeigt, sondern nur 716 Mhz. Hab nen Brisbane mit 2,5 Ghz und hab somit wohl voll verloren...
Geh ich richtig der Annahme, dass man die vollen 400 Mhz nur mit oc´en rausholen kann? Wobei man da ja Gefahr läuft, den Ram ausserhalb seiner specs zu takten?

Gruß ernie040
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keine Probleme. Gans im Gegenteil. Teedy-the-Cook Du weisst das Corsair für übertakter sind. Du must mal mit den Volt spielen. Meine Riegel laufen mit 2.1V anstatt mit 1.9V. Und seit dem geht auch bei mir 4-4-4-12 T1.
Natürlich musste ich noch am Prozessor alles auf manuell stellen, fuhr nähmlich nicht mehr hoch. Aber seit dem läuft alles, ohne Probleme.
 
war lang nicht drin,hab deinen beitrag gelesen und ich hatte es mit 2.1 Volt versucht und sogar auf 1T gestellt,lief alles wunderbar an aber an den Mhz hat sich nichts geändert.naja hab mich damit abgefunden is ja kein Beinbruch läuft ja trotzdem vom feinsten alles.Aber danke für den Tip.
 
Zurück
Oben