Test Corsair vs. Silverstone im Test: Zwei SFX-Platinum-Netzteile, einmal passiv gekühlt

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.813

[n]ARC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
696
Wäre schön wenn Computerbase das HDPlex Netzteil testen würde. Es ist komplett lautlos und bis 420 Watt bei einem Wirkungsgrad von 98% lauffähig. Befeure aktuell meine Hardware aus der Signatur und möchte echt nichts anderes mehr von der Stange :)
 

wahli

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.645
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.813
Sowohl das brandneue HDPlex AC-DC 19V 400W als auch das 400W DC-DC ATX Netzteil liegen schon bei mir. In den nächsten Wochen kommt dann auch der Test dazu ;)

@immortuos Das mit der Garantie wird grundsätzlich so gewertet, warum sollte ich dafür auch einen Negativpunkt geben? Und man kann nicht sagen, dass ich das Thema nicht hinlänglich angesprochen habe, sodass sich auch jeder seine eigene Meinung bilden kann.
 

c-3

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Drei Jahre als Pluspunkt bei dem Silverstone bei dem Preis und bei fehlendem Überhitzungsschutz bei einem Passiv-PSU sind eine (sehr) gewagte Kombination. Finde ich nicht gerade empfehlenswert. SFX-L als Pluspunkt sehe ich im direkten Vergleich zum SF auch nicht unbedingt als besonders.
 

Willi-Fi

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.463
Nach so einem Review werden die Kritikpunkte von den Herstellern angegangen. Wenn das passiert, dann sinkt eventuell der Preis und die Qualität. Wenn der Hersteller es nicht macht, dann sollte man den Hersteller meiden. Gigabyte und Seasonic haben zB. auf Kritik reagiert.

Man braucht langsam mal eine Tabelle mit Alltags Szenarien zum Wirkungsgrad. Mein Nachbar will 90+ Gold, aber macht den PC nur einmal die Woche am Samstag an.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
34.428
schade dass das Corsair so bei der lautstärke patzt. da hatte ich bei 80Plus Platinum echt mehr erwartet.

nem 450W-NT gleich 4 6/8pin-stecker zu spendieren ist auch ne interessante entscheidung. nur drei jahre garantie und die fehlende OTP finde ich, gerade bei dem preis, auch recht dürftig.
 

wahli

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.645
Dann bin ich schon mal auf den Test zum HDPlex gespannt.
 
Reaktionen: NMA

panhans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
41
Hab selbst das Corsair SF600 Plat. Ist i.d.R. komplett lautlos, da der Lüfter aus ist und wenn ich mal Spiele, dann höre ich ehe den Grakakühler heulen, wobei ich mit meinem System nicht an die 600W-Grenze komme eher an 400. Das Netzteil an sich soll aber bis 800W Peaks gut wegstecken.

Selbst wenn ich ein Spiel schließe und das Netzteil noch aktiv kühlt, hört man es nicht. Also lieber zu der größeren Version greifen (750W gibts ja jetzt auch) und leise und in "Sicherheit" arbeiten/spielen. ;)
 
Reaktionen: ***

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.334
Das mit der Lautstärke hätte ich jetzt nicht erwartet. Da war der ineffizientere Vorgänger vom Corsair ja teilweise deutlich leiser. Schade.

Hoffentlich entwickelt sich SFX so langsam zum allgemeinen Standard. Aber dafür muss die Lautstärke halt konkurrenzfähig sein. Diese klobigen ATX Netzteile braucht doch fast niemand im Heim PC.
 

Vhailor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
83
Hab selbst das Corsair SF600 Plat. Ist i.d.R. komplett lautlos, da der Lüfter aus ist und wenn ich mal Spiele, dann höre ich ehe den Grakakühler heulen, wobei ich mit meinem System nicht an die 600W-Grenze komme eher an 400. Das Netzteil an sich soll aber bis 800W Peaks gut wegstecken.

Selbst wenn ich ein Spiel schließe und das Netzteil noch aktiv kühlt, hört man es nicht. Also lieber zu der größeren Version greifen (750W gibts ja jetzt auch) und leise und in "Sicherheit" arbeiten/spielen. ;)
Das denke ich mir auch. Die Lautstärke des Platinum wird im Endeffekt kein Problem sein, wenn direkt daneben die GraKa lautstark mitsingt. Zumindest in eben einem solchen Szenario.

Und das 600er Platinum hab ich mir die Tage auch angesehen. Hab mir damals das SF450 Gold geholt. Ein suuuper Netzteil. Nur mit der R7 in spe wohl etwas knapp kalkuliert :D . Mit meiner RX580 und dem 7700K (beides OC) komme ich auf max 369 Watt. Mit der neuen Radeon dürfte das auf Kante genäht sein.
edit: Aber mal sehen, obs nicht vielleicht doch passt. Das System macht sich schon bemerkbar, wenns zuviel des Guten sein sollte :-D
 

[n]ARC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
696
Das HDPlex benötigt doch 16-30V Gleichspannung, oder? Welches DC-Netzteil hast du da dran?
Wie hoch ist der Idle-Verbrauch vom Gesamtsystem?
Habe das von Dell, ist wohl bis 420 Watt freigegeben. Wird auch kaum warm, ist lautlos und die Hardware aus der Signatur wird problemfrei versorgt. Bin echt super Happy mit der Kombination.
 

Sebi19582

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
308
Ich habe selbst das "alte" SF450 und finde es sehr schade, dass das sehr gute Lautstärkeniveau beim neuen Modell nicht gehalten werden kann. Es bleibt also zu hoffen, dass man im Alltag nie auf so hohe Lasten kommt, dass stark aktiv gekühlt werden muss. Ich habe mein Modell sehr gerne weiterempfohlen für ITX-Builds. Die gesleevten Kabel hätte ich natürlich auch gerne :daumen:
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
472
Falls jemand das Silverstone-Modell gebraucht abzugeben hat - ich biete mich gerne als Käufer an ;)
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.511
Schöner test aber kann mir jemand erklären warum ausgerechnet das Passiv Netzteil kein Überhitzungsschutz hat ?
 

DTritus

Ensign
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
132
Wozu braucht man heute noch überteuerte und überhitzungsgefährdete Passiv-Netzteile? Jedes vernünftige Markennetzteil ab 100€ ist von den Lüftern her unhörbar und das eigentliche problem von netzteilen: die elektronischen störgeräusche werden so noch dominanter.
 

panhans

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
41
Wozu braucht man heute noch überteuerte und überhitzungsgefährdete Netzteile? Jedes vernünftige Markennetzteil ab 100€ ist von den Lüftern her unhörbar und das eigentliche problem von netzteilen: die elektronischen störgeräusche werden so noch dominanter.
Es geht hier um SFX-Netzteile. Zum ersten hat man hier keine große Auswahl, zum zweiten werden sie in kleineren Margen gefertigt und zum dritten sind sie ihren größeren Brüdern ebenbürtig und sind dabei um ein vielfaches kleiner. SFF-PCs sind nunmal mehr Nische. Alles in allem ist das wohl die Rechtfertigung für den Preis und bei der Corsair Platinum-Reihe gibts auch noch gleich gesleevte Kabel oben drauf. Da finde ich die 120€ für mein SF600 schon recht fair.

//EDIT: SFF-PCs stehen i.d.R. ach auf dem Schreibtisch und die gehäuse sind doch eher mehr luftig als silent gebaut, da meist keine Gehäuselüfter vorhanden sind. Daher ist silent / passiv / semi-passiv schon vorteilhaft.
 

XTR³M³

Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.043
gleitlager im lüfter... bei dem preis, eh danke corsair... next pls.
 

***

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
139
Hab selbst das Corsair SF600 Plat. Ist i.d.R. komplett lautlos, da der Lüfter aus ist und wenn ich mal Spiele, dann höre ich ehe den Grakakühler heulen, wobei ich mit meinem System nicht an die 600W-Grenze komme eher an 400. Das Netzteil an sich soll aber bis 800W Peaks gut wegstecken.

Selbst wenn ich ein Spiel schließe und das Netzteil noch aktiv kühlt, hört man es nicht. Also lieber zu der größeren Version greifen (750W gibts ja jetzt auch) und leise und in "Sicherheit" arbeiten/spielen. ;)
+1.

habe das gleiche netzteil wie du und habe das gleiche beobachtet. sehr leises netzteil. ich kann es auch nur empfehlen.
ich hatte davor den vorgänger, das SF600 Gold, und das ding ging mir mächtig auf den sack. wenig wegen des lüfters, mehr wegen spulenfiepen.

das mit der lautstärke des SF450 find ich schade. ich finde aber auch, dass man ein netzteil nicht an der grenze betreiben sollte. wenn man das netzteil z.B. nur in einem HTPC betreibt, wo meistens nur etwa 50 watt fließen, dann wirds schon passen.

das silverstone netzteil sagt mir nicht zu. passiv ist schön und gut, aber der rest.... SFXL, 4x PCIe, lange kabel etc.... was soll das alles? zum preis von 170 euro habe ich erst vor kurzem ein Silverstone 800 Watt Titanium SFXL netzteil gekauft. bis 120 watt ist es auch lautlos und ab 120 watt hört man es nicht, weil das netzteil von der Grafikkarte (MSI RX 580 Gaming X) übertönt wird. ich glaube ihr wisst schon worauf ich hinaus will. es gibt für das geld was viel besseres, sogar aus dem gleichen hause. das hier getestete netzteil ist in meinen augen ein fail.
 
Top