CPU 80° heiß oder Anzeigefehler?

O-Saft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
89
Hallo liebe CB-Community,

seit ich meinen pc zusammengebaut habe, also anfang des jahres, bekomme ich bei everest jedes mal unter Sensoren diese Temparaturen.

Was sofort auffällt, sind die 80° bei der CPU selbst, die zu den einzelnen kernen krass unterscheidet.. packe ich an die platte meines zalman, merkt man keine 80° sondern eher meist die temparatur der kerne, also im normalen bereich.

Beim einbauen ist mir depp ein wenig wärmeleitpaste (Prolimatech PK-1 Nano Aluminium) auf einzelne pins der CPU gekommen. diese habe ich soweit es geht versucht zu säubern, aber staubkorn große reste blieben einfach dran.

Meine frage ist einfach, ob es jetzt schädlich war für die einzelnen pins, ob die anzeige stimmen kann oder ob ich das durch andere software überprüfen kann - aber eins ist klar, ich hatte nie performanceprobleme, abstürze oder sonstiges - alles lief 100 % einwandfrei.

CPU ist übrigens nen amd 965 black edition, kein oc (noch ;) )


mfg
 
Die CPU an sich hält ziemlich viel aus. Das geht also in Ordnung. Wichtig sind die einzelnen Kerne und die liegen bei 40grad. Das ist völlig in ordnung. Ansonsten Kannste ja mal mit prime95 und coretemp mal temps überprüfen
 
Mich wundert, dass Everest auf jedem Kern 41°C anzeigt aber gesamt 80°C.

Teste mal AIDA64, findest Du hier im DL Bereich. Hatte nach dem Wechsel von meinem Q6600 auf meinen T1090 auch Anzeigefehler in Everest.
 
Wollte ich auch gerade vorschlagen:
Lies mal mit ein paar anderen Programmen die Temperatur aus, guck im BIOS nochmal und lass dich erstmal nicht verrückt machen von dem wahrscheinlich falschen Sensorwert. Lief ja alles biser... ;)
 
versuch es mal mit SpeedFan und oder schau mal im Bios mit dem Hardwaremonitor nach MFG:)

MaddleMatze war schneller :D
 
AIDA64 zeigt mir dasselbe an, Coretemp das.

und speedfan freezt mein system komplett ein ( sowas passiert 0.02 mal in einem Monat) was mich zwingt aufm Handy zu surfen clsksccvlwkdbccksmcnc !
 
Zuletzt bearbeitet:
is alles in Ordnung ... everest zeigt halt einfach was Falsches ;) ... speedfan kannste in die Tonne treten ... ausser du willst deine Lüfter steuern :D ... wieso machst du Wärmeleitpaste auf die Pins vom CPU? oO eig macht man erst den CPU aufs MoBo und dann die Wlp drauf? Wie kann da was auf die Pins kommen?
 
Hi!

Wärmeleitpaste auf den Pins ist bescheiden. Im schlimmsten Fall (soll sie zwar nicht) kann es einen Kurzschluss geben. In jeglichen Computerbastelhilfen steht, dass dies tunlichst zu vermeiden ist. Wenn jetzt noch nichts passiert ist, wirds wohl weiterhin funktionieren.

Lässt sich recht einfach entfernen. Sprühbarer Industriealkohol (von Conrad z. B.) der zur Reinigung von Elektroteilen gedacht ist. Dazu ein nagelneuer, sauberer Borstenpinsel. Pins kräfitg mit Propanol einsprühen und mit dem Pinsel vorsichtig säubern. So mache ich das immer.

Danach das Teil einige Minuten liegen lassen. Der Alkohol verdunstet zu 100 % rückstandsfrei. Erledigt.

Gruss
MoJo77
 
Letztenendes ist es doch auch fast egal, welches Programm man zum auslesen des Sensors nimmt.
Denn alle Programme greifen auf ein und denselben Sensor zu.
Und wenn der flasche Daten liefert, nützt auch das beste Programm nix.
Die können ja nicht zaubern und lesen den richtigen Wert aus falschen Sensorwerten...
 
könnte ne AMD CPU sein oder ?! -- dort liest man immer wieder das der Chipsatz um die 80°C haben soll, laut Tools.

alles genau 41°C was ja ne gute Temp ist, find ich aber auch bissi ungewöhnlich,
naja zumindest bei mir streut die Temp mehr *G*
 
Diesen Eintrag gibts es bei mir gar nicht. Dafür wird meine SSD nich angezeigt.
 

Anhänge

  • Vollbildaufzeichnung 20.11.2010 062832.bmp.jpg
    Vollbildaufzeichnung 20.11.2010 062832.bmp.jpg
    205,2 KB · Aufrufe: 135
iCH DENKE ES IST WIRKLICH EIN ANZEIGEFEHLER DEN DIE SCHUTZFUNKTION DES PC MÜSSTE DANN SCHON LÄNGST DEIN PC AUSCHALTEN. mach dir kein kopf
 
Zitat von Commander Alex:
Gigabyte Board mit AMD-Chipsatz würde ich einfach mal sagen, ist normal, typischer Auslesefehler, einfach mal die SuFu bemühen die Frage kommt fast täglich.

ich habe auch ein Gigabyte Board und ein Phenom 1090 t x6 und es wird alles richtig angezeigt, mit aida64 CoreTemp u.s.w. also kann man deine behaubtung nicht an ein Gigabyte Board festnageln.


PS: meine cpu ist auf 4018 Mhz alle 6 Kerne mit 1.400 VCore übertaktet und meine Gafikarte von einer 470 gtx auf einer 480 gtx getaktet und ich habe unter volast der cpu 8 stunden primstable nur 51 grad alles luftgekühlt. also denke ich diese 80 grad ist ein anderes problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Commander Alex:
Glaube ich weniger, bis auf ein paar Boards wird es bei allen falsch angezeigt, hat sogar Gigabyte bestätigt und wenn die 80° fest sind ist es zu 99% das Problem.

PS. der TE hat ein Gigabyte 770TA UD3 kommt also genau hin, das hat die Probleme immer schon gehabt.

könnte schon sein da bin ich überfragt sorry! mein Board ist noch ein AM3 790FX von Gigabyte und das läuft ohne mucken. natürlich mit neuesten BETA Bios Druf :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top