CPU austauschen

nik94

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
40
Hi Leute
ich hab ein Mainboard von AsRock (K7S8XE) und möchte mir da einen neuen CPU reinbauen(bisher AMD Athlon mit 1.06 Ghz). Erstens hab ich keine Ahnung, was für ein CPU´s überhaupt darein kann.

Zweitens hab ich noch nie nen CPU ausgewechselt und hab keine Ahnung wie das geht.

Kann mir da jemand helfen.

Danke Nik
 

Kottenpipel

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
1 GHz-Athlon? Ist das überhaupt schon Sockel 939? ;)
Im ernst, selbst wenn, ist es sinnvoller, sich ein AM2+-Board zu kaufen... ein billiges ist für ~ 50€ zu haben (siehe geizhals.at). Dann würde ich dir den Athlon X2 4850e für ~ 60-70€ empfehlen.
Intel ist natürlich auch gut, aber bei deren billigen CPUs sind die Preise meist vergleichsweise hoch.
 

Schnitzel_12000

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.771
@kottenpipel
Wie du sicherlich an der Sig von Nik94 gesehen hast ist er durchaus im Besitz eines Aktuellen Rechners.
Der Alte(Übrigens ist das ein S.462 Board)soll sicherlich auf einem nicht so aufwendigen Gebiet arbeiten und da macht es durchaus Sinn da noch ein paar Euro zu investieren.
Allerdings wird das wohl auf Ebay hinauslaufen.
 

nik94

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
40
jaja Schnitzel_12000 hat recht. Natürlich hab ich nen neueren PC.
Der CPU sollte bei Games wie Rome: Total War oder SuM halten, aber ansonsten hab ich nich vor da irgendwas superaufwändiges mit zu machen.
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.929
Also für SuM (2004) brauchst Du einen relativ schnellen AthlonXP (ab 2400+, 2GHz), 1GB RAM und als Grafikkarte eine 6600GT bzw. 9800 Pro oder höher damit es Spaß macht. Rome: Total War (2003) ist etwas genügsamer.

Ein AthlonXP bei ebay ist ab 40€ SofortKauf drin.
 

nik94

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
40
Passt so ein AthlonXP überhaupt auf den Sockel?
Außerdem hab ich SuM schon auf nem Athlon mit 1,7 Ghz ohne Probleme gespielt!
 
Top