• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Crysis Crysis 2 lässt sich nicht mehr deinstallieren

fanatiXalpha

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
13.539
hatte probleme mit crysis 2, und vor lauter "wut" hab ich einfach den ordner gelöscht.
also nicht über deinstallation, sondern einfach papierkorb. im nachhinein war das wohl nicht ganz so bekömmlich.
den zunächst sagte mir das setup, es könne nur deinstallieren... das fand ich schon komisch^^
den ich wollte ja neu installieren. nunja, dann klick ich halt auf deinstallieren, dann läuft er ne weile und dann bringt er ne fehlermeldung, von wegen er könne nicht deinstallieren -.-

zuerst:
da war ich schon verwundert, da ich reingarnichts gemacht hatte, aber hab dann auf ja geklickt, weil ne andere möglichkeit hatte ich ja nicht, außer nein, un des führt ja aufs gleiche hinaus.
un danach kommt natürlich
joa, das wars dann^^
was könnt ich noch tun?

EDIT: bin auch schon mit ccleaner drüber gegangen, weiß auch nicht ob das positiv oder negativ ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
das Rigister von Windows bereinigen!

dazu Startmenü-> Ausführen->Regedit eingeben->Suchfunktion benutzen bzw. nach Crysis einträgen suchen und sie anschließend löschen!
 
nochmal installieren, erstellt dann ja dieselben einträge und dann mitm revo uninstaller bis ins tiefste runterhauen ;-)

hast somit nen neuen uninstaller
 
hab alle gelöscht, bis auf einen, den konnt ich irgendwie nicht löschen....
ich probiers dann mal
Ergänzung ()

Zitat von punkrockfan:
nochmal installieren, erstellt dann ja dieselben einträge und dann mitm revo uninstaller bis ins tiefste runterhauen ;-)

hast somit nen neuen uninstaller

eine neuinstallation lässt der blöde hammel ja nciht zu :(
aber den revo nehm ich mal dazuu :)
 
Zuletzt bearbeitet:
er bricht die deinstallation ja ab weil er irgendwas nicht findet (?), versuch die datei wo er abbricht doch irgendwo zu organisieren o.ä.
 
Zitat von fanatiXalpha:
hatte probleme mit crysis 2, und vor lauter "wut" hab ich einfach den ordner gelöscht.
Hehe, das find ich lustig :D


Bei Revo gibts sone Option a la "Erzwungene Deinstallation".
Gib einfach da mal "crysis" oder "crysis 2" ein und vll findet er was und löscht den Dreck dann endlich raus.
 
ich hab nur ein problem grad^^ der möchte nen wiederherstellungspunkt erstellen.
und genau das hat bei mir noch nie geklappt xD egal ob über windows oder sonst ein programm.
jezz lass ich den revo mal ne weile damit alleine, mal sehn was er macht... bin echt gespannt wie er mit dem problem umgeht :D
 
wenn nur der von hand gelöschte ordner stört, dann ists doch ganz einfach: installier crysis 2 auf nem anderen rechner oder auf deinem rechner unter einem anderen betriebssystem und kopier dann den da erstellten ordner wieder dorthin, wo du ihn gelöscht hattest.

-andy-
 
ja aber wenn die wiederherstellungspunkte nicht aktiviert sind übergeht er das mit nem roten punkt und arbeitet die anderen drei ab
 
Zitat von AndyMutz:
wenn nur der von hand gelöschte ordner stört, dann ists doch ganz einfach: installier crysis 2 auf nem anderen rechner oder auf deinem rechner unter einem anderen betriebssystem und kopier dann den da erstellten ordner wieder dorthin, wo du ihn gelöscht hattest.

-andy-

oh man, eine der einfachsten sachen^^ also wenns klappt wärs genial :)
Ergänzung ()

jaaaaaaaaaaaa, ich liebe euch!!!!!!!! :D
es hat geklappt, mit dem revo uninstaller :) zumindest glaub ich des^^
vielen vielen dank.
jetzt muss ich bloß aufpassen, das mir so ne scheiße beim nächsten wutausbruch nicht nochmal passiert -.-
 
Ach ich mach doch nur Spaß.
Ich würd manche Spiele, von denen ich entäuscht bin, sowas von gegen die Wand schmeißen - Festplatte raus und an die Wand hauen! Das haben die Spiele dann davon :D :D
 
Zurück
Top