c't-11-Watt-PC (Bauvorschlag vom 4.11.2013)

03AN

Newbie
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5
Gerade kam die neue c't bei uns rein. Den Bauvorschlag mit dem 11-Watt-PC gabs ja schonmal, nun wurde er aktualisiert.

1 x Samsung SSD 840 Evo Series 250GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE250BW)
1 x Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, tray (CM8064601464707)
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL11 (KVR16N11S8K2/8)
1 x Intel DH87RL (BOXDH87RL)
1 x Scythe Ninja 3 Rev. B (SCNJ-3100)
1 x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW)
1 x be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220)

Preis: 661 € (c't) --- 577,54 €(geizhals)

Leider ist das Mainboard wohl ziemlich vergriffen, jemand ne gute Alternative? Unter 600 € zu bleiben sollte drin sein.


Laut Fließtext überzeugt:
- Lärmentwicklung: > 0,1 Sone (Leerlauf) / 0,1 Sone (Last) / 0,7 Sone (Zugriff opt. Laufwerk)
- Effizienz: 11,1 Watt ("bei wenig Last" (c't))
 
Zuletzt bearbeitet:

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.005
irgend ein anderes von Intel ... Intelmainboards sind so sparsam da sie auf viele weitere Chipsätze verzichten und die im PCH vorhandenen Funktionen nutzen :) deswegen hab ich in meinem NAS auch eins von Intel.

p.s. die BULK Version ist noch gut lieferbar http://geizhals.de/intel-dh87rl-bulk-blkdh87rl-a954533.html
 

03AN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5
Danke dir! Fands ganz interessant und wollte es im Forum teilen, da hier so ein reger Austausch herrscht.
 

Doc Foster

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.873
Effizienz: 11W???

Effizienz ist immer ein Quotient, also eine Verhältniszahl, die Angabe ist daher Schrott.

Ehrlich gesagt, kann ich mir einen Idle-Verbrauch von nur 11W bei dem System nicht vorstellen.

Was soll der PC denn können?
 

KTelwood

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.434
11W standby vielleicht. Jedes andere H87 board sollte doch ähnliche werte haben.
 

03AN

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5
Die 11Watt sind wohl im Leerlauf bzw. "bei wenig Last" (c't). Bei Volllast gehts natürlich auch deutlich hoch... Mein Fehler, sorry!
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.817
Die 11W sind sicherlich im Leerlauf. So wenig ist das aber nicht. Viele modernen Systeme kann man mit <20W im Idle bauen, wenn man das möchte. Bei besonderen Komponenten kommt man dann auf ~15W. Die Prozessoren sind im Idle nahezu alle identisch, auch im Vergleich AMD vs Intel. Bleiben die restlichen Komponenten übrig, wo man insbesondere beim Mainboard einiges rausholen kann. 15W sind so definitiv machbar, die 11W von der c't sind vlt. nicht so einfach reproduzierbar, immerhin gibt es auch Komponentenschwankungen.
 

Flachzange

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
483
Also 11W für ein vollwertiges Haswell Komplettsystem ist schon sehr ordentlich und war bisher mit Desktop-Komponenten nicht zu realisieren.
 
Top