News CTA-Standards: 8K-Fernseher haben ab 1. Januar 2020 ein eigenes Logo

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.439
Neben der 8K Association hat nun auch die Consumer Technology Association (CTA) Standards für 8K-Fernseher festgelegt. Ab dem kommenden Jahr können neue TV-Geräte das Logo tragen, das sicherstellen soll, dass ein Fernseher gewisse Attribute aufweist. Auch die 8K Association will mit einem Logo Mindeststandards sicherstellen.

Zur News: CTA-Standards: 8K-Fernseher haben ab 1. Januar 2020 ein eigenes Logo
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.670
Erst dachte ich die kleben nur irgendein Logo drauf und war schon am ragen aufgrund der Überschrift (Clickbait? ;) ) aber die formulierten Mindeststandards sind gut&wichtg... HDMI 2.1, HDCP 2.2, Upskaling von 4K :daumen:
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.596
Da können die wieder Werbung machen mit ihrem 8K nur mit dem zertifizierten Logo...
 

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
774
Cool!
Je schlechter meine Augen werden, desto größer und schärfer die Fernseher
:D
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.639
Wenn ich bedenke, dass ich noch NUR 1080p nutze am TV.......
Bis auf BluRay die überteuert sind gibt es doch kaum richtiges 4K Material, oder irre ich mich?
Hab gar nicht mit bekommen das es echtes HD gibt in Deutschland... Sowohl der Streamingdienste als auch die Privaten TV oder Öffentlichen schaffen das nicht. Man hat nur die Bluray um an HD zu kommen. 4K gibts quasi 3 Filme teils nur hoch skaliert, gibt da son eine seite ka wie die jetzt heist die sagt bei welcher der kauf lohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

G-Red

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
991
Sieht man eigentlich einen unterschied zwischen 4K zu 8K?
 

ZeXes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.157
Oh Mann.. 8K..

Ich schau jetzt schon kaum mehr Fernsehen, außer ab und zu Netflix.

Ganz ehrlich. Der Fernseher ist genug entwickelt wurden.

Wie wäre es mal mit einen neuen Produkt entwickeln aus..?
Hat man keine Ideen mehr für den Massenmarkt.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.627
Hab gar nicht mit bekommen das es echtes HD gibt in Deutschland... Sowohl der Sreaming dienste als auch die Privaten TV oder Öffentlichen schaffen das nicht. Man hat nur die Bluray um HD zu kommen. 4K gibts quasi 3 Filme
Na, ein paar mehr Filme und Serien gibt es da schon, besonders wenn man Netflix und Amazon Prime Video mit einbezieht. Dann noch die Spiele auf PS4 Pro und Xbox One X mit (oft dynamischen) Auflösungen zwischen 1440p und 2160p.

Ich wäre auch schon lange auf 4K umgestiegen, aber ich schiebe das immer auf, bis ich alle meine "Blu-ray 3D"-Filme durch habe... und dann kommt wieder ein nettes Angebot wie "drei BR3D-Filme für 25 Euro" mit 6 bis 9 Filmen, die mich interessieren und ich bin keinen Schritt weiter. ;-)
 

Identify

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
502
Ja mega. Diese Eckdaten zum 8k-Standard lesen sich echt gut. 8k, 10-Bit, 60FPS. Gefällt mir. Scheinen aus der Misere bei 4k gelernt zu haben.

Sieht man eigentlich einen unterschied zwischen 4K zu 8K?
Definitiv. Je größer der Bildschirm, desto sichtbarer der Unterschied.

Ich hab nen nativen 4k Beamer und nen 4k Fernseher von Sony. Der Fernseher hat 65 Zoll und der Beamer 100 Zoll. Also beides nicht klein. Wenn ich einige Tage auf dem Fernseher geschaut habe und dann wieder auf Beamer wechsle, dann sehe ich da schon deutliche Unterschiede in der Auflösung in Bezug auf die Bildfläche, auf die es gestreckt wird.

Aber das ist Jammern auf ganz hohem Niveau, ich weiß. Und ich weiß auch, dass ich mit dieser Verliebtheit in große und hoch aufgelöste Displays einer ganz kleinen Randgruppe angehöre :D.

Wenn ich bedenke, dass ich noch NUR 1080p nutze am TV.......
Bis auf BluRay die überteuert sind gibt es doch kaum richtiges 4K Material, oder irre ich mich?
Es gibt genug. Auf Youtube hat mittlerweile fast jeder größere Kanal (ich sag mal >100.000) 4k Videos. Auf Netflix kommen die Serien auch seit Jahren in 4k raus.

4k Blurays kauf ich mir auch nur, wenn der Film an sich ein optisches Meisterwerk ist. Aber allein eine BluRay auf 4k hochskaliert sieht schon sehr fein aus.

Fernsehen interessiert mich eigentlich nicht mehr. Und da passt die Bildqualität zur Qualität des Inhalts :D
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.114
8k ist doch gut, ich habe mittlerweile ein 49" 4k TV am Rechner hängen, weniger als 4k sollte er nicht haben, wenn ich ab und an an den TV ranrutsch kann man schon Pixel zählen :)

Muss sagen der LG 49SM90007LA ist für meine Zwecke, zocken, Filme, Serien, streaming recht brauchbar wenn ich daran denke was monitore in der grösse kosten würde, Kann 4k 60hz und 1440p 120hz, was noch fehlt wäre gsync Support vielleicht kommt es ja noch
 

fox40phil

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.830
Vor allem weil die meisten Filme maximal in 4k gedreht/gescannt wurden...und sogar im üblichen Kino auch nur in 2k ausgestrahlt werden.
Totale Ressourcenverschwendung imho!

Für den reinen Medienkonsum ist das alles völlig übertrieben!


Im produktiven Bereich sehe ich da bei einer sehr hohen Pixeldichte schon mehr Sinn.
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.551
Gibt es dann zwei verschiedene 8K-Standards und Logos, einmal von der CTA und einmal von der 8K Association?
 
Top