Das beste Dämmmattenset!?

brueckenbuedche

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
533
hallo zusammen,

wie der titel vermuten lässt, würde ich gerne wissen, was in euren augen, dass zur zeit beste dämmmattenset ist? preislich würde ich bis 50€ gehen! schön wäre auch eine leichte montage......

danke!
 

Bobo17

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.079
Hallo
Für welches gehäuse solls denn sein? Guck mal bei Caseking, die haben für viele gehäuse Sets, die vorgeschitten sind, einfacher gehts nicht, sind meiner meinung nach auch recht hochwertig.

Gruß Bobo
 

Raptor69

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
918
bitumenmatten kombiniert mit schallmatten ist mit das beste. doch wird der pc dadurch recht schwer, wegen den bitumen.
 

brueckenbuedche

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
533

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.271
Hitzetod vorprogrammiert... Glaube selbst mit Wasserkühlung würde dann zumindest dein Mainboard sich irgendwann verabschieden...
 

brueckenbuedche

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
533
? :(
 

Henryy46

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
201
das beste ist gar keins.
hab auch zeitweise dem wahn gefröhnt und sowohl meinen big tower als auch meinen desktop htpc mit platten gedämmt.
im ergebnis hatte ich dann in beiden gehäusen höhere temperaturen als vorher und mußte entsprechend mehr kühlen, wodurch der effekt der dämmung durch schneller drehende lüfter wieder aufgehoben wurde. mittlerweile bin ich beim big tower auf wakü und beim htpc auf ein fast geräuschloses netzteil, eine weniger wärme produzierende cpu und einen hochwertigen lüfter umgestiegen und zufriedener als je zuvor mit den beiden teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

vintner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
95
Ich kann dir von den beQuiet! Sets abraten, weil bei mir die Matten nach ca. 6Monaten nicht mehr richtig kleben und angefangen haben sich vom Gehäuse lösen.
Ausserdem fängt das ganze Gehäuse an furchtbar zu brummen, hingegen ohne Matten man das niederfrequente Brummen nicht hat und nur die Lüfter etwas hört, aber viel lauter ist das ganze eigentlich nicht, solange man das Gehäuse nicht geöffnet hat.
Also erwarte auch nicht zuviel von der Dämmung.
 

einfachder.de

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
663
Würd ich dir auch empfehlen. Ich persönlich habe in der Vergangenheit drei Rechner gedämmt. Jedesmal keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Wenn man ein großes Gehäuse hat, ist das nicht so schlimm mit der Wärme, und dennoch die Temps steigen und man braucht eine bessere Gehäusekühlung.

Schließe mich meinem Vorredner an. Achte auf ein leises Netzteil, leise Grafikkarte und bei dem CPU Lüfter und den Gehäuselüftern einfach mal etwas mehr Geld investieren! Noiseblocker oder be Quiet! sind recht gut, Enermax Cluster ist auch super..

EIn großer Nachteil ist auch dass du dein schönes Gehäuse ruinierst! Manche Klebereste sind zu hartnäckig.
 

tifa

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.270
Naja jeder hat eigene meinung

- Wenn Gehäuse dünn ist hilft eine Dämmung viel vibartions minderung
- Es gibt 2 Sorten mit und ohne Bitumen
- Mit Bitumen wird Gehäuse schwerer aber dämmt besser vorallem bei dünnen Seitenwänden
- Ohne Bitumen helfen bei Hochfrequente geräusch z.B. Festplatten

Ich nutze seit ewigkeiten mit und ohne Bitumen
das ist je nach Gehäuse zu empfehlen

z.B. eine Alu Gehäuse wurde ich nur mit Bitumen-Schaum dämmen
 
Anzeige
Top