Das meiste aus meinem Zweitrechner rausholen

ReneAdlersen

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
11
Abend,

ich habe noch einen zweiten Rechner (war vor meinem Upgrade in 2017 mein Hauptrechner) zu Hause, und ich finde es zu schade,
dass er nur im Keller rumsteht.
Da ich einen großen, länglichen Schreibtisch habe, würde ich ihn gerne wieder in Betrieb nehmen. Hatte auch an so einen HDMI Switch gedacht, damit ich beide Rechner am selben Monitor(1920x1080) habe.
Nun zu meiner Frage:

Kann ich den PC noch signifikant für nicht so viel Geld aufrüsten, ohne das Mainboard zu wechseln?
Es wäre schön, wenn ich damit alte Spiele wie Battlefield2, Crysis (erste Teile) usw auf HIGH spielen könnte.
Mir kam es so vor, als würde die Grafikkarte zu gut für die CPU sein. Macht ein entsprechender 775er 4-Kern-Prozessor
bessere Arbeit? Sehr würde ich mich über Tipps freuen :-)

Es sind folgende Komponenten verbaut:
intel core 2 duo e6600
Nvidia Geforce Gtx 580 (leider nur mit 1,5gb VRAM)
irgendein Asus Mainboard
insg. 3gb DDR2 RAM
HDD ca. 250gb
420W Netzteil
-> Das Ganze kann man auf den Fotos sehen
 

Anhänge

  • ff0ca785-67f4-468e-968d-8cbeca7bbe35.jpg
    ff0ca785-67f4-468e-968d-8cbeca7bbe35.jpg
    244,8 KB · Aufrufe: 182
  • f0544ab2-54b2-42ec-9c36-635c9efe0053.jpg
    f0544ab2-54b2-42ec-9c36-635c9efe0053.jpg
    271,2 KB · Aufrufe: 183
  • 63d1295f-2f62-4abe-b3ee-2b6612e0d2fa.jpg
    63d1295f-2f62-4abe-b3ee-2b6612e0d2fa.jpg
    157,5 KB · Aufrufe: 179
  • 47a4da82-a5b5-4875-963f-ca54069b1d62.jpg
    47a4da82-a5b5-4875-963f-ca54069b1d62.jpg
    198 KB · Aufrufe: 182
  • Gefällt mir
Reaktionen: pseudopseudonym
Das mit dem Ram Upgrade habe ich damals schon versucht. Jedoch nimmt der nicht mehr als 3,5gb an? Ich habe auch mal ein BIOS Update gemacht, was jedoch in diesem Sinne nichts gebracht hat
 
@ReneAdlersen Vermutlich hast du ein 32Bit-Betriebssystem benutzt.
 
Ich glaube es liegt daran, dass Windows XP drauf installiert ist. Ich werde mal Windows 7 draufmachen, das passt dann ja auch noch mehr oder weniger zum Alter des Systems
 
Mal so gefragt: Wo genau liegt der Sinn, den weiter zu betreiben? Kann der irgendetwas, was dein neuer Rechner nicht kann? Geht es nur um sentimentale Gründe?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pseudopseudonym
Mhh das mit dem Arbeitsspeicher und der Support für max 2 Kern Cpus zieht mir so'n bisschen den Strich durch die Rechnung. Danke euch, dann werde ich ihn aus nostalgischen Gründen 1-2 Wochen bei mir aus Spaß betreiben und dann geht er wohl per Paket an meine Oma (natürlich ohne die Stromfressende Grafikkarte).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pseudopseudonym und djducky
Mit SSD als Bürorechner für die Oma ist er noch zu gebrauchen. Da spielt der Verbrauch keine so große Rolle, wenn er dann mal läuft. Die Hardware hat fast 15 Jahre auf dem Buckel - da würde ich für Spiele nichts mehr rein stecken. Allenfalls aus Nostalgie.
Andernfalls ist das Geld sehr deutlich besser in einer aktuellen Plattform rund um einen Ryzen3200G aufgehoben.
 
@ReneAdlersen winfows 10 32 Bit könnte was reißen, bei betrieb mit hdd , wobei ich gerade ned 100% sicher bin ob das für 3gb RAM und 1,5 FB Grafikspeicher nicht Zuwenig ist
 
Mein Gedanke ist auch, dass dieser Rechner nicht alt genug ist, um wirklich RETRO zu sein, aber nicht neu genug ist, um was zu taugen..
wäre es eine alte DOS-Kiste, okay, aber so ist das nix halbes und nix ganzes von der Hardware her..

Mach doch ein anderes Bastelprojekt draus. Teamspeakserver, ein NAS, oder lass BOINC drauf laufen.. Möglichkeiten gibt es viele. Und du kannst es dann auch ohne Monitor (zb im Keller) betreiben, wenn du unter Windows zb teamviewer nutzt
 
@ReneAdlersen
Ich sag's auch nochmal: Mit XP oder 7 gehört der definitiv nicht ans Internet!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: djducky
Zurück
Top