News DeepCool AS500 & AS500 Plus: Schmaler Kühler setzt RGB und 140 mm gegen Noctua

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
10.901
"Chef, wir könnten den Kühler noch versuchen zu verbessern indem wir zum Beispiel..."
"RGB."
"..nein, das meinte ich gar nicht, sondern.."
"RGB."

Wirklich, egal wie, was und wo. Hauptsache RGB. Egal ob es auch nur ansatzweise Sinn macht oder nicht.
Er ist teurer als der Noctua, aber dass er besser ist, bezweifle ich einfach mal noch.
 

Ernie75

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
650
Hängt einzig und allein an den Testergebnissen.
Kühler werden von mir nach P/L gekauft und dieser hier ist mit dem Preis schon eine sehr deutliche Ansage. Denke kaum, daß er diesen mit einem so großen Leistungsunterschied rechtfertigen kann.
Abwarten und Tests lesen. 😉
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.227

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.241
Mhh... hat zwar nicht direkt was mit diesem Kühler zu tun, aber bis vo ca. 2 Jahren war ich auch der totale RGB-Gegner und hab das als Kinderkram abgetan.
Seit ich ein "Phanteks Enthoo Evolv X" besitze und mich auf eine dezente RGB-Beleuchtung eingelassen habe, gefällt es mir immer besser. Muss eben farblich harmonieren und nicht nervös in allen Farben des Regenbogens flackern und blinken! Einfach ein sanfter und langsamer Farbverlauf im selben Grundton, der optisch zum Gehäuse und den "Innereien" des PCs passt. Sieht auch durch das getönte "Tempered Glass" ziemlich edel aus.
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
10.901
@shagnar ich mag das Geblinke zwar nicht, aber ich pflichte dir bei, dass es im entsprechenden Case, auf dem richtigen Tisch, dezent und gewählt eingesetzt, nett aussehen kann. Ja.

Aber: es gibt einfach zu viele Firmen/Produkte bei denen RGB eines der Hauptverkaufsargumente sein soll, anstatt dass man sich einfach darauf fokussiert, in Sachen Performance oder Qualität das bestmögliche Produkt abzuliefern.

Deepcool weiss dass Noctua so ziemlich der Platzhirsch ist wenn es um CPU Cooling geht. Wenn man mit denen direkt konkurrieren will, ist RGB der falsche Weg. Ja, man kann auch RGB mit einbauen und so noch (andere) Käuferschichten ansprechen, aber vorher muss alles andere stimmen.
Mehr Kühlleistung als Noctua? Schwierig. Falls Gleichstand, so muss es der Preis richten - aber der ist hier schon mal höher.
Aber vielleicht könnte man das Teil kompakter konstruieren? Nun, nein, auch misslungen.
Dann wär's eine Idee, alles Knowhow in den leisesten Lüfter zu quetschen, das wär mal etwas womit man sich profilieren könnte. Jeder will ein leises (und kühles) System, also wieso nicht bei gleicher Leistung noch leiser?

Dort sollte man ansetzen, nicht einfach etwas RGB draufklatschen und "passt scho".
 

Nom4D

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
881
Mhh... hat zwar nicht direkt was mit diesem Kühler zu tun, aber bis vo ca. 2 Jahren war ich auch der totale RGB-Gegner und hab das als Kinderkram abgetan.
Einfach ein sanfter und langsamer Farbverlauf im selben Grundton, der optisch zum Gehäuse und den "Innereien" des PCs passt. Sieht auch durch das getönte "Tempered Glass" ziemlich edel aus.
Ganz genau, ich schaue seit dem neusten Systemupdate (das erste mit ein wenig BlingBling) auch immer lieber mal verliebt auf den Tower als aufs Spiel. Ein langsam atmendes Borg-grün des Boards, des RAM´s, und auf der Grafikkarte in dem ansonsten dunklen Case ... herrlich entspannend :D
 

JahJah192

Ensign
Dabei seit
März 2020
Beiträge
184
find ich ziemlich geil um ehrlich zu sein.
Laut dem verlinkten Test ist er auch besser als der Noctua und der war unter den single Towern ja noch immer ziemlich Platzhirsch.
Echt gute Leistung, zudem das dezente RGB auch ziemlich geil genutzt werden kann, zb. schlicht weiß beleuchtet ist das sicher ein Hinkucker.
werd ich mir definitiv mal merken.
 

iWaver

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
126
Mit RGB ist er schon prinzipiell keine Konkurrenz zu Noctua.
Blinklichter gehören auf den Christbaum, nicht in den PC.
 

Slamraptor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
336
Selbstbewusste Preise. Bin auf den Test gespannt.
 

Sam Miles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
363
Für mich ist wichtig, dass es meinen 8Kerner bei Max 40°C hält auch bei Vollast im Sommer. Dazu ist mein Alpenföhn auch noch nicht wirklich hörbar. Da ist dieses Spielzeug hier schlicht ungeeignet. Vermutlich kaum besser als ein Boxed Kühler. Sind das wirklich 40 Euro mehr wert?
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.339
Wie kommst du auf Spielzeug? Das ein recht großer Tower, sogar mit 140 mm Breite und 5 Heatpipes, das Teil dürfte potenter sein als dein Groß Clockner. Dazu kommen ausgerechnet Alpenföhn und Deepcool - so weit ich weiß - vom gleichen Band.

Der Deepcool bewegt sich in einer größenordnung eines Dark Rock4, U12S usw. und sicher kein "Boxed"
 

Nizakh

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.364

Sam Miles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
363
Na dann wäre ein Test mal schön.
 
Top