Dell-Gehäuse

Wiesl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
469
Hallo Leute,
ich bitte euch mich nicht zu steinigen, falls dies eine extrem blöde Frage ist.

Ich habe hier ein völlig neuwertiges Dell - Gehäuse rumstehen (Dimension 8300) und ist ein Mid - Tower^^!
Nun meine dumme Frage: Kann ich dieses Gehäuse mit einem komplett neuen und Dell-fremden Innenleben füllen.

Also Mainboard, Graka, und Festplatte? Da es nur ein Low-Budget Pc werden soll, und ich mich ungefähr an eure 350€ Gaming PC Zusammenstellung halten, würde mich das sehr interessieren.

Danke im Vorraus

Wiesl
 

pp3345

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
637
Soweit ich weiß geht das net. Die DELL-Mainboards werden einerseits auf der anderen Seite des Gehäuses befestigt (wenn ich mich nicht täusche, wäre ein normales ATX-Board dann also falschrum und würde net reinpassen) und zweitens passt glaube ich von der Befestigung her auch nur ein DELL-Mainboard in das Gehäuse. Sicher bin ich mir aber net ganz.
 

der-pirat

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
19
hab noch kein dell-gehäuse von innen gesehen mach mal ein foto.

wird sich doch bestimmt ein weg finden handelüblich hardware irgendwie einzubauen (also auch mit unkoventionellen mitteln)
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.148
auch wenn es evtl anders rum ist ... solange das mainbord reinpasst, ist doch alles super
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
wenns btx is passt aber nich acty
weil dell hatte wirklich btx und nich nur gedrehte atx boards verbaut
 

Wiesl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
469
Danke sehr für eure Hilfe!

Werde es dann wohl lassen, und die 30 Euronen für ein gehäuse investieren.

Danke sehr

Wiesl
 
Werbebanner
Top