Der RX480/Polaris 10 Overclocking-Thread

  • Ersteller des Themas Sp3cial Us3r
  • Erstellungsdatum

ODST

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.321
#82
S

Sp3cial Us3r

Gast
#85
Ich glaube nicht ausser die Chips werde besser selektiert. Wenn ich mir so anschaue das ich bei ner 80er Asic und mit 1.25 Volt(was ich denke kein Custom Design von Haus aus auf die GPU geben wird) die GPU bei 1430-1440 MHz dicht macht.. Das PCB der Referenz Karte ist eine gute Basis und der 6 Pol kann Schmerzbefreit die Karte mit über 200 Watt versorgen da voll belegt. Bei 1.3v gab mein 600 Watt NT allerdings den Löffel ab sprich Zwangsabschaltung, wohlgemerkt bei einem Single Rail Netzteil. Ist nen gutes Marken NT weiß grad nur nicht den Hersteller glaube Corsair, da hat die Karte vermutlich auch trotz dem neuen Treiber mit Last Verteilung über 130 Watt über den PCIe Slot gezogen.

Meine Einschätzung am Ende: Die Custom Designs werden auch um die 1400 MHz Marke ihren Boost haben und das wars dann. Anschließend ist nur noch minimales OC möglich. Polaris ist wohl leider von Haus aus ziemlich auf Kante gebaut, ein besseres PCB und eine 8 Pol Stromversorgung können nunmal die Qualität und das MAX OC der GPUs nicht wirklich beeinflussen, zumal das Ref PCB nicht schlecht ist und bis jetzt mir treue Dienste leistet.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sp3cial Us3r

Gast
#87
Welche Spannung wurde dabei gefahren. Und ist es auch GameStable? Die Skalierung ist ja leicht Mies. Bei 1420 MHz hatte ich schon 6600 Punkte. 6700 Punkte sind bei 1530 schon mies. Vielleicht beist da die Speicherbandbreite rein?

Edit: Eben gesehen das dass einfach nur ein Post war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.925
#90
Ja OK einfach irgendwas behaupten kann Jeder. Also solllte man bei den Customs auch am Besten mit höchstens 1400Mhz rechnen,zumindest unter Lukü. :)
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.292
#91
Servus,

Ich komme mit diesem Global Wattmann nicht klar.
Wenn ich damit OC dann spinnt die GPU Clock bei mir.
Ich meine diese sinkt dann oft mal unter 1 Ghz ab obwohl ihc OC habe.
Ich habe dann im Benchmark weniger Punkte / FPS als Default.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Merci
 
E

EXTREM

Gast
#92
Bei 1.3v gab mein 600 Watt NT allerdings den Löffel ab sprich Zwangsabschaltung, wohlgemerkt bei einem Single Rail Netzteil. Ist nen gutes Marken NT weiß grad nur nicht den Hersteller glaube Corsair, da hat die Karte vermutlich auch trotz dem neuen Treiber mit Last Verteilung über 130 Watt über den PCIe Slot gezogen.
Dann würde ich mir mal ein ordentliches Netzteil besorgen!
Ich kann mir kaum Vorstellen das die Karte 130 Watt über den PCI E zieht!

CB hat von 1266MHz/4000MHz auf 1365MHz/4500MHz einen Mehrverbrauch von 20 Watt gemessen.

Also von ~160 Watt auf ~180 Watt, sagen wir mal deine 80MHz mehr würden noch mal 30 Watt mehr an Leistung benötigen dann wäre man bei 210 Watt. Das davon dann 130 Watt über den PCI E fliesen und nur 80 Watt über den 6 PIN halte ich für ausgeschlossen.
Ergänzung ()

Servus,

Ich komme mit diesem Global Wattmann nicht klar.
Wenn ich damit OC dann spinnt die GPU Clock bei mir.
Ich meine diese sinkt dann oft mal unter 1 Ghz ab obwohl ihc OC habe.
Ich habe dann im Benchmark weniger Punkte / FPS als Default.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Merci
​PowerLimit auf +50% gesetzt?
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
#93
Dann würde ich mir mal ein ordentliches Netzteil besorgen!
Ich kann mir kaum Vorstellen das die Karte 130 Watt über den PCI E zieht!

CB hat von 1266MHz/4000MHz auf 1365MHz/4500MHz einen Mehrverbrauch von 20 Watt gemessen.

Also von ~160 Watt auf ~180 Watt, sagen wir mal deine 80MHz mehr würden noch mal 30 Watt mehr an Leistung benötigen dann wäre man bei 210 Watt. Das davon dann 130 Watt über den PCI E fliesen und nur 80 Watt über den 6 PIN halte ich für ausgeschlossen.
Ergänzung ()

​PowerLimit auf +50% gesetzt?
Die 130 Watt waren eine Theorie EXTREME :). Die Karte säuft nunmal insgesamt um die 250 Watt @ 1400 MHz bei 1,21v. Evtl. etwas weniger. (GPU-Z auslese ist ja nur die GPU + 50 Watt Rest noch). Vermute mal das es Real 100 Watt über den PCie sind und der Rest über den 6 Pin. Das Netzteil ist mehr als überdimensioniert, es hat auch meine R9 290X 8GB @ 1,35v und 1200 MHz standgehalten und die brauch weit mehr Strom.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EXTREM

Gast
#94
Wenn das Netzteil wegen Überlast abschaltet dann taugt es nun mal nichts oder zeigt Alterserscheinungen.
Wäre aber schon krass wenn die 35MHz mehr im Vergleich zum CB OC Test auf 1365MHz 70Watt Mehrverbrauch entsprechen würden.
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
#95
Muss nochmal prüfen ob es das NT ist. :) werde gleich nochmal 1,3v anlegen :D Mache gleich nochmal Verbrauchswerte und poste die ;)
 
E

EXTREM

Gast
#96
Wie ich gehört habe, sind bei Sapphire Deutschland nach Lieferproblemen nun endlich die ersten RX 480 Nitro eingetroffen. Also sollten die Presse Exemplare bald auch verschickt werden, dann weiß man endlich was mit einem anderen PCB möglich ist.

Weil mir kommt das ganze irgendwie seltsam vor das die meisten Karten mit Mühe und Not 1400MHz erreichen. Das sind gerade mal 140MHz.
Wenn man mal den Vorgänger vergleicht, die GPU wurde als R9 285 mit 918 MHz Boost ausgeliefert, dann als R9 380 auf 970 MHz übertaktet und ich schaffe ohne Probleme mit normaler Spannung 1100 MHz und wenn ich die Spannung um 50mV steigere auch 1200 MHZ und mein Chip ist mit einem ASIC von 73% zwar gut aber nicht außergewöhnlich.
Also insgesamt fast 300 MHz mehr und das obwohl Tonga nie wirklich ein Takt wunder war oder ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.292
#98
Ich vermute es liegt an dem Temps.
Hatte das Power Limit auf 40% (wollte ja nicht gleich ganz übertreiben).
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.292
Servus,

sorry auf Beitrag #92.
 
Top