Desktop Auflösung limitiert Spieleauflösung?

Nemesis200SX

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
213
Hallo

Ich habe meinen PC mittels HDMI Kabel an einem 4K TV angeschlossen. Da nicht alle meine Programme für diese Auflösung optimiert sind (und dann sehr klein dargestellt werden), verwende ich trotzdem 1080p als Desktop Auflösung. Jetzt ist es aber so, dass ich bei PC Games auch nur maximal eine Auflösung von 1080p auswählen kann (egal ob Vollbild oder rahmenloser Fenstermodus). Erst wenn ich die Desktopauflösung erhöhe, kann ich auch in den Spielen eine höhere Auflösung wählen. Ist das normal?

4K Filme werden hingegen korrekt in 2160p ausgegeben, unabhängig von der eingestellten Desktop Auflösung.

Grafikkarte ist eine Asus GTX 1070, Betriebssystem ist Win10.

Danke
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.313
Ich verstehe nicht so ganz warum du selbst den Desktop auf 1080p limitierst :confused_alt:
Aber ja, wenn du im Desktop 1080p einstellst, dann ist alles 1080p maximal.... Du kannst theoretisch auch einen 8K Film anschauen.... der wird dir auf 1080p runterskaliert und angezeigt.
Stell doch einfach auf 4K um. Evtl. in Windows die Anzeigeflächen vergrößern (z.B. 200%) und du kannst sogar Spiele in 4K spielen.
(man kann auch im Nvidia Treiber höhere Auflösungen erzwingen, die funktionieren allerdings nur im Vollbild Modus und werden dann auf die Windows Auflösung angepasst, in deinem Fall aktuell 1080p)
 

till69

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.226
Taste Win+P und dann "Nur zweiter Bildschirm" auswählen

Dann sollte im Spiel auch 4K auswählbar sein (Vollbild, nicht bei rahmenlosem Fenster)
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.223

Nemesis200SX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
213
Ich verstehe nicht so ganz warum du selbst den Desktop auf 1080p limitierst
Steht im 2. Satz. Nicht alle Programme sind für 4K optimiert und werden dann zu klein dargestellt (Schaltflächen etc. da hilft es mir auch nicht wenn ich die Schrift größer mache)

Aber ja, wenn du im Desktop 1080p einstellst, dann ist alles 1080p maximal.... Du kannst theoretisch auch einen 8K Film anschauen.... der wird dir auf 1080p runterskaliert und angezeigt.
Eben nicht. Habe ich auch geschrieben, dass 4K Filme nativ ausgegeben werden. Nur bei Spielen gehts dann nicht weiter als 1080p

Taste Win+P und dann "Nur zweiter Bildschirm" auswählen
Das ist sowieso der Fall. Sobald der TV eingeschaltet ist, erhält nur dieser ein Videosignal.

Rechtsklick auf den Desktop und "Anzeigeeinstellungen" wählen....da bei Anzeige weiter runter gehen und die skalierung für Text und Apps ändern....
Das funktioniert leider seit irgendeinem Windows Update nicht mehr. Wenn ich das Bild auf meinem Monitor ausgebe, dann kann ich hier alles mögliche auswählen. Gebe ich das Bild aber über den TV aus, dann sind alle Auswahlfelder leer (Größe von Text, Bildschirmauflösung und Bildschirmausrichtung). Änderungen kann ich hier nur über das Nvidia Control Center vornehmen.
 

ReIex

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
223
Soweit wurde ja jetzt schon alles gesagt. Leider ist das Verhalten normal. Vielleicht kennt ja jemand nen Workaround. Aber zur Alternative, weiterhin nativ 4K zu nutzen hab ich noch nen Tipp.

Du kannst Programme, die Probleme machen nochmal zusätzlich beeinflussen.:

  • In der Taskleiste Rechtsklick auf das Programmsymbol
  • dann im nun angezeigten Menü unten nochmal Rechtsklick auf den Eintrag mit dem Programmnamen (müsste der dritte Eintrag von unten sein)
  • dann in diesem Menü nochmal auf Eigenschaften
Jetzt bist du in den Dateieigenschaften der EXE Datei des Programms (kannst alternativ auch stattdessen über den Explorer die Datei suchen, oder falls du ne Desktopverknüpfung hast direkt dort per rechtsklick in die Eigenschaften)
  • Dann auf Kompatibilität und unten auf "Hohe DPI-Einstellungen ändern"
Sieht dann so aus:
Anmerkung 2019-10-30 170747.png


Hier hast du dann ein paar Optionen zur Verfügung, um zu beeinflussen, auf welche Weise Windows die Anwendung skaliert. Hier einfach etwas herumprobieren, meistens passt dann eine der Einstellungen.

Beachten musst du aber, dass du das Programm schließen und nochmal neu starten musst, bevor die Änderungen wirksam werden.

Mit den Optionen dort hab ich bisher auf meinem Notebook zumindest mit 125% Skalierung jedes Programm sauber dargestellt bekommen. Die Problemfälle "zu klein dargestellt" und "unscharf dargestellt" konnte ich damit jedenfalls beheben.
 
Top