Desktop für Multimedia und Games für ca 500€

VsteckdoseV

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.349
Anforderungen:

- Office
- einfache Bild- und Videobearbeitung
- HD-Filme
- Games (muss nicht in Ultraqualität, soll aber gut aussehen, in FHD, sowas wie Battlefield oder mal ein Strategiespiel)

Soll ich mich an den Empfehlungen für den idealen Multimedia-PC oder am idealen Gaming-PC orientieren?

Ich möchte so wenig wie nötig ausgeben, um die 500€ wollte ich anlegen.
 
P

|paladin|

Gast
Hi,

du kannst dich an dem Idealen Gaming-PC orientieren, da du um eine Grafikkarte nicht umherkommst.
Ein solcher Gaming-PC würde automatisch deine anderen Anforderungen mit abdecken.
Ergänzung ()

Mit dieser konfiguration könntest du schon einiges anfangen denke ich: Gaming ~ 460€
Natürlich geht immer mehr.

Wenn dir das Gehäuse nicht zusagt, kannst du dich auch gerne in meinen Listen umschauen (s. Signatur) oder selbst eins suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.804
Schonmal eine AMD APU der Kaveri-Reihe in Betracht gezogen ?
 

VsteckdoseV

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.349
Evtl. würde ich etwas drauflegen und eine stärkere CPU nehmen der dann auch bei stärkerer Last nicht die Puste ausgeht. Ich denke die 270X ist eine gute Wahl, ebenso 8GB RAM.

Welche stärkere CPU würde dazu passen? Ich frage so blöd weil ich keine Ahnung habe ob da ein i7 jetzt total oversized wäre oder einfach nur unverhältnismäßig?

Quad-Core möchte ich schon drinne haben:D
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.142
Zuletzt bearbeitet:

VsteckdoseV

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.349
Hmm, oder gebauchte Graka ala GTX 570. Wäre sowas empfehlenswert, also neuer Prozessor und eine Graka der vorletzten Generation oder kommt es nur auf die Geschwindigkeit der Kombi an?
 

linusxd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
326

Schrottkopf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.354
Die von Ichieve find ich sehr gut. Falls dir der Kühler von der CPU auf die Nerven gehen sollte, kannst du den problemlos nachrüsten und dann wäre auch noch OC drin...wirklich mehr geht da nicht.
 
P

|paladin|

Gast
Hmm, oder gebauchte Graka ala GTX 570. Wäre sowas empfehlenswert, also neuer Prozessor und eine Graka der vorletzten Generation oder kommt es nur auf die Geschwindigkeit der Kombi an?
Wenn du günstig an eine gute GTX 570 kommst, ist das eine gute Option.
Eine R9 270 (ohne X!) ist etwa so schnell wie eine GTX 570.

Ein System mit einem FX-6300 finde ich nicht schlecht, aber das wird seine Leistung nur dann entfalten, wenn alle 6 Kerne des FX beansprucht werden. Da der Athlon X4 750K mehr Leistung pro Kern bietet, wäre er in den meisten Anwendungsfällen gleich schnell oder sogar schneller und dabei immer noch günstiger als der FX-6300.

Es ist schwer einzuschätzen was sinnvoll für dich ist, ich denke du wirst mit dem FX-6300 besser bedient sein, da er breiter aufgestellt ist.

Ich würde aber keinen der beiden ohne einen extra Kühler betreiben wollen, da sie schon warm werden. Der i3 wäre effizienter und braucht weniger Strom, aber der Preis ist... dann lieber direkt ein i5 oder beim AMD bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top