News Details zu AMD „Deneb“, „Propus“ und „Heka“

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.419
#1
Im Zuge der neuen Roadmaps für die aktuellen in wenigen Monaten erscheinenden Desktop-CPUs sind auch weitere, tiefergehende Details zu dem kommenden Phenom FX und dessen Nachfolger ans Tageslicht gekommen. Die ersten 45-nm-Kerne mit den Codenamen „Deneb“, „Propus“ und „Heka“ werden im vierten Quartal erscheinen.

Zur News: Details zu AMD „Deneb“, „Propus“ und „Heka“
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.252
#2
bin gespannt ob Q4 in Sachen 45nm haltbar ist. Ich hoffe das DDR3 und 6 MB Cache was leisten. Vielleicht kommt AMD so zu höherem Speicherdurchsatz und höherer Leistung.

War die News grad nicht schonmal on und wurde wieder rausgenommen? =/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
706
#5
Jetzt wollte ich gerade meinen neuen Phenom X4 bestellen(doch noch warten) und da sehe ich diese map hier, da läuft mir das wasser im Mund zusammen ! Herbst 2008 kommt nen Shanghai ins Haus! Hoffentlich halten die wenigstens dieses Jahr mal ihren Fahrplan ein! :-)
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
618
#8
he, das ist ja ein wenig wie licht am ende des tunnels. ein nativer quadcore der die 3 ghz schafft, eine geringe verlustleistung aufweist und den dann günstigen ddr3 speicher unterstützt.
wenn amd dann die preise in regionen der derzeitigen vierkerner hält und in der leistung nicht sehr hinter den quadcores von intel liegt, dann ist der markt sicher wieder da für die dresdner jungs.
 
T

towa

Gast
#9
Immer wieder fein von AMD mit diesen neuen Speichertechniken zu warten, DDR3 benötigt noch niemand,
Anfang 2009 sind die dann auch erschwinglich und dann gibt es wieder günstige Plattformen von AMD auf Basis von DDR3, fein,
dennoch bleibt abzuwarten was die Zukunft bringt, der 9950 mit einer Verlustleistung von 140W da muss man mal schauen in wie weit dann alles richtig funktioniert beim Phenom ;)
 

kaot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
86
#10
jau sieht ganz nett aus...da warte ich noch bis weihnachten und dann kann ich endlich ein neuen prozzi kaufen^^wen AMD das halten kann RESPECT!
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#11
Mir gefällt AMD's neue Namensgebung einfach nicht... außerdem fangen sie auf einmal an, einen Kern nach dem anderen aus dem Boden zu stampfen... K8 mit neuer NB hier, K10 da, Singlecore, Dualcore, Quadcore - hier mal das abgespeckt, dort fehlt mal das....
Sieht aus, als hätten Marketingleute von Intel zu AMD gewechselt.. :freak:
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.252
#13
@ Volker

AMD packt heute wohl aus oder was ;) ... haste noch was auf Lager? Was kommt den noch so wenn mans wissen darf?

@R700

ich denke davon werden wir dieses Jahr nich all zuviel sehen, gegen Ende vielleicht. Die HD 4XXX is doch noch auf R670 basierend , oder werden die Chips schon mit R700 betitelt?

Greedz
 
Zuletzt bearbeitet:

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.643
#14
Endlich gehts wieder richtig vorwärts :). Zum R700: So wie die Spekus vor allem bei 3dCenter im Moment aussehen, ist der R700 eher ein Update zum RV670, das bedeutet, er hat wohl deutlich mehr Füllratenleistung und etwas mehr Shaderleistung und kommt mit GDDR5 Speicher daher (mit 256Bit Interface). Damit hat er wohl eher den Namen HD3900 verdient, da die Mainstramchips (inclusive RV670) ja darüber hinaus aktuell bleiben. Auch HybridPower soll mit allen HD3xxx Karten gehen. Es stellt sich die Frage, womit man eine HD4xxx Linie rechtfertigen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.550
#15
Naja das mit den 3,0 Ghz wäre klasse. Es sieht aber wieder so aus, vor allem bein vergleich Nahelm und Barcelona 2,8 Ghz als ob Intel mehr wieder auf Mhz zahl geht wohingegen AMD versucht die effizienz pro takt zu steigern (was ja auch ziemlich nötig ist).

Also es wäre klasse wenn sie nicht allzu arg von ihrer Roadmap abweichen. Aber wahrscheinlich werden sie es aber :) Aber das mit dem Propus verstehe ich nicht. Macht es den denn so viel billiger ohne den L3 im vergleich zum Agena? Wenn ja war der nicht angedacht für den OEM Markt?

Gruss Jens
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.252
#16
ju ich warte auf die 5. AMD News heute ;) - aber schön das die von AMD wenigens die nächsten 2 Jahre planen und net einfach drauf los arbeiten ^^
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.375
#17
Ich würd es gut finden, wenn die 45 nm auch püntlich kommen und das dann auch mit höheren Taktraten bei niederigerem Verbrauch. Dann wollen mir mal hoffen, dass das auch gelingt. Zudem ist es wichtig, dass die R700 Grafikkarten Erfolg haben. Aber ich bin mal gespannt, wie die aktuellen Quartaszahlen aussehen, die müssen doch auch bald kommen?
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.643
#18
Es gibt schon C0 Samples (Prototypen). Die scheinen auch vielversprechend zu sein, sonst würde AMD nicht so optimistisch planen und sich vor allem bei der TDP so weit aus dem Fenster lehnen.
 
A

AeS

Gast
#19
Warum wird einem Agena FX nur 512kb Cache spendiert und einem Turion Ultra, im Notebooksegment 2Mb, irgendwas stimmt da bei der Leistungsabstimmung bei AMD nicht ganz.
Auch sind wieder keine Äußerungen zur Verbesserungen der Kernarchitektur durch das neue Stepping dabei.
Spätestens Ende 3. Quartal steht eine neue Plattform unter meinem Schreibtisch.
Ich hoffe das B4 Stepping bringt neben der Taktfrequenz auch positive Verbesserungen im Leistungssegment mit sich.
Sonst erwartet uns die erste FX CPU im 400€ Segment, was für den Kunden sicher gut ist, jedoch für AMD keine großen Gewinnspannen einbringt.
Vielleicht sollte man sich jedoch darüber freuen das in der letzten Zeit überhaupt Informationen leeken, das Zeigt zumindest das die Bastion AMD nicht fällt,vielleicht sollte man das auch mal von demPunkt betrachten.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.419
#20
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt. Bitte Regeln beachten!)
Top