Devolo 1200+ Gigabit netzwerk, aber nur 100k im Download

Mainex2

Newbie
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
3
Guten Tag liebe Nutzer des ComputerBase Forum!

Bei mir im Heimnetz auf folgendes Problem: Ich hatte vorher als ich noch eine 50K DSL Leitung hatte die Dlan 500 Duo gekauft, und war mit Ihnen zufrieden. Allerdings wo dann Kabel verlegt worden ist, und wir zu Vodafone gewechselt sind haben wir auch direkt die 400K Kabelgeschwindigkeit genommen. Also musste ich Upgraden, Statt Devolo dLan 500 Duo auf dLan 1200+, statt 100 Mbit/s switch zu einem Gigabit Switch etc, teils Kabel auf CAT 6. Allerdings habe ich jetzt das Problem das nur 100K im Download bei meinem PC ankommen.
Im Devolo Cockpit werden mir beide Adapter angezeigt mit Sehr Guter Verbindung (250-350 Mbit/s), im Netzwerkadapter am PC ist die Verbindung auch als Gigabit deklariert, im Router steht auch der LAN Port auf 1 Gigabit. Allerdings sind im Download wie schon gesagt nur 100K-110K Möglich. Wenn ich mit meinem Notebook per WLAN direkt neben dem Router bin und den Speedtest Starte, habe ich dort ein excellentes Ergebnis mit 340K im Download und 20K im Upload (Der Upload wird auch auf meinem PC erreicht). Jetzt stellt sich mir nur noch ein weiteres mal die Frage.. Woran kann es liegen???

Jeglicher versuch zur Hilfe wird Herzlichst entgegengenommen, mit freundlichen Grüßen.

Hier sind noch zwei Screenshots vom Speedtest und Devolo Cockpit angehangen, jeweils von meinem PC
 

Anhänge

fanaticmd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
421
"Gigabit LAN" besteht nur zwischen deinem PC und der LAN Buchse am Devolo.

276Mbit zwischen den beiden 1200er Devolos, das ist halt Brutto und nicht Netto. Da wird man nicht viel machen können. FW Updaten, direkt in die Wandsteckdose KEINE Steckerleisten daran verwenden, andere Steckdosen verwenden bzw. testen.
 
M

Mr. Blue Sky

Gast
Ich hab Kabelanschluß mit 1 Giga. Beim Hausbau hab ich diese Kabel für 1 Giga verlegen lassen.
Bekomme am Rechner auch nur 100 Mbit. Bei mir wird es so eine Verteilerleiste sein, die im HW Raum hängt und ich die einzelnen Räume über die Fritzbox per Lan Kabel ansteuern kann. Reicht mir aber. Muss mal meinen Elektriker ein anderes Panel anbauen lassen.
Wlan liegt ca. bei 800 MBit, kann also nur daran liegen. Wird bei dir vielleicht auch so sein.
 

floxorius

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
169
Laut deinem Screenshot hast du 276MBit Brutto Datenrate, dann sind 100Mbit Netto schon mal gar nicht schlecht. DLAN reagiert sehr empfindlich auf Störquellen, insbesondere Strom ;). Immer die Steckdose nehmen die am dichtesten an der Sicherung ist. Am besten auf der selben Sicherung keine anderen Geräte verwenden. Keine Verteiler und Verlängerungskabel verwenden. Ganz fies sind LED Lampen, die killen DLAN total. Spaßeshalber mal alle anderen Verbraucher soweit möglich ausschalten und nochmal testen. Hast du ne Doppelsteckdose und in einem Loch den Router im anderen den DLAN Adapter hast du schon 50% Leistung verloren. Am besten ist wirklich in beiden Räumen ein ganz saubere Stromkreis an dem Wirklich null nix gar nix anderes ist. Oder das was halt sehr viele machen nachdem sie sich 1-2 Jahre mit DLAN geärgert haben > LAN Kabel verlegen.
 

JPsy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
280
Brutto und afaik die Rate in beide Richtungen, wird also schlicht am dlan liegen... Ich hab so 200-220Mbit lt. Cockpit, und im Download auch nur gut 100Mbit. Ist blöd wegen 400Mbit Kabelanschluss, aber helfen würde nur ein Netzwerkkabel. (Oder halt Wlan mit den bekannten Einschränkungen wie Ping und wechselnder Verbindungsqualität)
 

fanaticmd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
421
@Mr. Blue Sky dann hast du die 100Mbit Sparverdrahtung, heißt 4/8 Adern für eine Buchse (Wenn der Elektriker dann auf 8/8 umrüstet kann es passieren dass du nur noch 50% deiner Dosen nutzen kannst). Im einfachsten Fall hast du nen 100Mbit Switch vor dem Patchfeld - den kann man einfach tauschen.
 

Mainex2

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
3
Wohne halt in einer Wohnung, kann deswegen auch jetzt nicht mal schnell sagen, komm ich reiße hier jetzt 3 Wände auf um ein Patchkabel für eine Netzwerkdose zu verlegen, Lan kabel verlegen könnte schwer werden, da der Router bis zu meinem Pc locker 20 Meter abstand hat, deswegen bin ich ja auf dLan gegangen, um eben kein 30-40 Meter CAT 6 kaufen zu müssen und dann an den Wänden lang zu verlegen. Sonst noch andere Ideen? ^^'
 
M

Mr. Blue Sky

Gast
@fanaticmd

ja danke. Muss mal sehen wie ich es mache. Durch die hohe Wlan Geschwindigkeit verliere ich auch etwas den Ansporn etwas ändern zu müssen:)
Ich weiß aber das ich gute Gigabit LanLabel in den Wänden habe. Sogar 2 pro Raum, wegen Telefon. Vielleicht sogar die gleichen. Hab nur alles über diese RJ 45 Stecker angeschlossen.
Hab da ehrlich gesagt aber auch nicht so die Ahnung von
 

fanaticmd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
421
@Mainex2 skizziere mal deine Wohnung in Paint, vielleicht gibt es ja einen direkten Weg und einmal durch die Wand bohren ist nicht schlimm, das kann man beim Auszug wieder dicht machen. (Kabelkanäle gibt es auch zum kleben).

Hast du denn schon o.g. Tipps beachtet?

Eine Steckdose NUR DLAN dran (Auch keinen Stecker in den DLAN Adapter wieder rein auch wenn er die Option hat)
Andere Steckdosen testen

WLAN Brücke mit 5Ghz WLAN könnte vielleicht ne Option sein, aber aus einem könnte funktionieren kann auch rausgeschmissenes Geld werden.
 

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
949
276mbit brutto ist eher schlecht für ein 1200'er set. Der 500'er Adapter ist noch so im Rahmen.. könnte bischen besser sein. Zu Optimieren gibts da erstmal nicht viel, solange Du Dir da nicht irgendein Spinnennetz an Verlängerungen gebastelt hast, wo der DLAN-Adapter ganz am Schluß dran baumelt :-)
Check durch, ob Du irgendwelche Verbraucher hast, die Dein DLAN stören. Ist halt ein weiter Weg. Vom ersten Adapter erstmal zum Stromkasten und von da dann weiter zu den anderen Adaptern..

Vielleicht kriegste auch ein besseres Ergebnis, wenn Du dafür sorgst, daß die Steckdosen, in denen die Adapter jeweils stecken, auf der gleichen Phase liegen (Elektrikerarbeit, Vorsicht). Alternativ Phasenkoppler, auch Elektrikerarbeit. Das Problem an der Sache ist nur: das kostet, umso mehr noch, wenn Du nen Phasenkoppler installieren lassen willst. Und ob es wirklich was bringt, weisste erst nachher...

Und mit der ganzen Geschichte biste eigentlich schon in nem Preisbereich, insb. wenn Du die Adapter auch noch mitrechnest, da kannste auch Kabel für legen (lassen). Dann haste erstmal Ruhe und Strom sparste auch. (Selber die letzten Adapter vor kurzen durch Kabel ersetzt :- ) )

Ansonsten habe ich bei Deinem Screenshot vom Devolo Cockpit gestutzt. Habe noch nie gesehen, daß der "Hauptadapter", also der, der direkt am Router ist, rechts angezeigt wird... haste da nen Konfigfehler? Welcher ist am Router angeschlossen in dem Bild? Ich hoffe doch der "mittlere"... und nicht der "untere" 1200'er am Ende der Kette. Sollte eigentlich wurscht sein.. der 'Weg zum Stromkasten bleibt derselbe.. aber irgendwie trotzdem komisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.609
da der Router bis zu meinem Pc locker 20 Meter abstand hat, deswegen bin ich ja auf dLan gegangen, um eben kein 30-40 Meter CAT 6 kaufen zu müssen und dann an den Wänden lang zu verlegen. Sonst noch andere Ideen?
50 Meter CAT 6 kaufen
und dann ... verlegen

was mag das wohl kosten, 15€ für das kabel ?
und etwas zeit.
aber warscheinlich weniger als du dich jetzt mit der fehlersuche beim dlan pfusch rumgeärgert hast.

ganz zu schweigen von dem dlan 500 set und dem dlan 1200+ set.
was waren das ?
zusammen 150€ ?

daher einmal richtig machen und nie wieder rumärgern.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.998
richtig... dlan nicht an Steckerleisten, sondern alleine an eine Steckdose anschliessen.
überprüfe auch, ob es im Nachbarzimmer (Verlängerung) bessere datenrate gibt.
Dlan ist wie Wlan, Ortsabhänging und störanfällig. schon nur ein Netzteil oder Sparlampe irgendwo im Haus und du hast deine 100kb Übertragung statt 200mbit.
 

Mainex2

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
3
Ist keine Meisterzeichnung, aber ich hoffe ihr könnt damit was anfangen :)
Ergänzung ()

Ansonsten habe ich bei Deinem Screenshot vom Devolo Cockpit gestutzt. Habe noch nie gesehen, daß der "Hauptadapter", also der, der direkt am Router ist, rechts angezeigt wird... haste da nen Konfigfehler? Welcher ist am Router angeschlossen in dem Bild? Ich hoffe doch der "mittlere"... und nicht der "untere" 1200'er am Ende der Kette. Sollte eigentlich wurscht sein.. der 'Weg zum Stromkasten bleibt derselbe.. aber irgendwie trotzdem komisch.
Oben der Rechte Adapter ist der, der mit dem Router verbunden ist´, dort ist auch unten in der ecke ein kleiner Globus der das anzeigt
 

Anhänge

PrinceCharming

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
967
Dein Bad stört... ;)
Ergänzung ()

Ich hab Kabelanschluß mit 1 Giga. Beim Hausbau hab ich diese Kabel für 1 Giga verlegen lassen.
Bekomme am Rechner auch nur 100 Mbit. Bei mir wird es so eine Verteilerleiste sein...
Oder eines der Kabel ist Mist. War bei meiner großen Tochter so: alle konnten an ihrem Rechner annähernd das Gbit nutze, nur bei ihr waren es etwa 10mbit... Kabel getauscht -> glücklich
Ergänzung ()

Bei Fritz haben sie doch diese DLan-Variante, die über Null geht. Laut Kumpel funktioniert es in seinem Haus gut. Wäre das vlt was für Dich...?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top