Devolo dlan : Windows 7 kann keine Internetverbindung herstellen

finnaer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
Moin moin liebe CB'ler,
gestern komme ich aus dem Urlaub zurück und was sehe ich hier? Richtig, meine Familie hat sich Devolo dlan 500 AV Wireless zugelegt um sich den Kabelsalat im Haus zu sparen. Das Ergebnis ist momentan leider nicht sehr überzeugend:
Unten im Wohnzimmer hängt ein Adapter in der Steckdose welcher direkt mit dem Modem verbunden ist. Oben im Zimmer meines Bruders hängt nun ein dlan 500 AV Wireless Adapter, welcher neben Wlan noch 3 Lan zugänge hat. Mein Bruder hat noch Windows XP, hat ein Kabel reingehauen und hatte sofort Internet. Ich tue es ihm gleich, hau ein Lan Kabel in meinen Windows 7 PC, verlege es in mein Zimmer und siehe, nichts passiert. Die nette Windows Fehlermeldung "nicht identifiziertes netzwerk" erscheint und es kann keine Verbindung hergestellt werden.
Die beigelegte Software hat auch keine Abhilfe geschaffen, sie zeigt allerdings an, dass die beiden Adapter miteinander verbunden sind und eine Verbindung besteht.
Habe auch schon ein wenig im Internet gescoutet, dafür aber noch keine Lösung gefunden.
Hat jemand von euch mehr Ahnung von diesem Gebiet?
Danke schon einmal für jede Hilfe. Lg Finn.
 

finnaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
Moin,
die Option hatten wir 1. auch schon einmal eingebaut, danach ging es aber nirgends mehr. 2. hat mein bruder ja auch ohne Router Internet..
Lg
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.762
Hi,

ja EINER hat Internet, wenn er direkt am Modem hängt. Aber die anderen eben nicht :) Erklär mal bitte wie ihr das hattet. Für mein Verständnis fehlt euch einfach das Routing.

VG,
Mad
 

finnaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
Achso! :) Ich bin leider nicht der große Experte. D.h. ohne Router kann nur einer ins Internet weil.. die "Verteilung" fehlt? Oder warum?
Jetzt haben wir Modem-> Adapter (steckdose unten) -> Adapter (Steckdose oben) - > PC von meinem Bruder (Internet) und mir (kein Internet)
Lg
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
hast Du die Adapter installiert bzw. angemeldet?
Auf jedem Adapter hinten drauf steht eine Nummer, die mußt Du an dem Rechner mit der Software freischalten, dann funktioniert auch der Adapter!
Ich habe übrigens auch den Adapter mit WLAN und den 3 Ports - an allen drei Ports hängt ein Gerät (AVR, TV, BluRay-Player), WLAN aus (nur bei Bedarf an) - funktioniert sehr gut!

Was zeigt denn die Software für eine Geschwindigkeit an den verschiedenen Adaptern an?
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.762
Hi,

hier ist ein ähnlicher Thread - Fazit: ein Gerät, das NAT beherrscht muss zwischenrein. Sprich: Router ;)

IP-Adressen liegen in der Netzwerkschicht 3. Eine Bridge nur in Schicht 2. Da gibt es keine IPs. Wie sollen die Rechner im Intranet (Schicht 3!) ins Internet kommen (ebenfalls Schicht 3!, meistens)? Ohne Router bzw. Gateway geht da nix.

Klar, man kann direkt einen Rechner ans Modem hängen, aber der muss dann zum Gateway für die anderen Rechner im Netz gemacht werden. Und die kommen dann auch nur dann ins Netz, wenn eben dieser Rechner läuft.
Quelle

VG,
Mad
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.732
zum Verständnis: ein modem=ein zugang zum internet.
ein modem an dem ein router angeschlossen ist=alle geräte die am router angehängt sind, kommen ins internet.

zu deinem problem: du musst direkt nach dem modem, den router (wan-port) anstecken, danach per lan2 das dlan und am anderen ende des dlan noch ein switch (falls mehrere geräte dort angesteckt werden müssen).
das gar nichts funktionierte ist wohl der tatsache zurückzuführen, dass entweder das modem nicht stromlos gemacht wurde (damit es sich neu mit dem provider verbindet), oder nicht am wan port des routers angschlossen wurde, oder der router falsch konfiguriert wurde, oder das dlan nicht im selben stromkreis (gleicher stromzähler) oder das stromnetz geteilt (alte sicherungskasten) wird.
 

finnaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
@Lars: Wenn ich das gerät in der Software anmelden möchte kommt eine Fehlermeldung in der man überprüfen soll, ob der Adapter richtig am Stromkreis angeschlossen ist.

@Madman: Okay, danke! Dann werde ich da gleich mal einen Router installieren.

@Chrigu: Inwiefern muss ich da noch einen switch installieren? Nur um dort dann meinen PC mit zu verbinden, oder wieso?
Danke für die Antworten!
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.732
werkam... stimmt, sofern nicht ein anderer stromanschluss genommen wurde... (man weiss ja nie) :D
finnaer... falls dieses dlan nur ein lan-anschluss hat und du zwei pc anschliessen willst, brauchst du statt dem router, der ja jetzt am modem hängt, noch ein "lan-kabel verteiler", den nennt man switch...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.365
Oben im Zimmer meines Bruders hängt nun ein dlan 500 AV Wireless Adapter, welcher neben Wlan noch 3 Lan zugänge hat.
Solange das Lankabel vom Rechner damit verbunden wird, benötigt er doch keinen Switch.
@chrigu
Kabel wurde ins Zimmer des Bruders, der Internet am Dlan hat, gelegt und die Steckdose bleibt also gleich.
 

finnaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
Genau werkam, danke.
Also, hab eben einen Router angeschlossen und danach den devolo Adapter. Resultat war: Es wurde wieder bei der dLAN Cockpit Software eine grüne Verbindung angezeigt, jedoch konnten beide PC's keine Verbindung herstellen.

Außerdem, eher sekundär wichtig für mich:
Vorher, ohne Router, hat das Devolo Wlan nicht funktioniert, man konnte keine Verbindung mit dem Handy herstellen. Jetzt, mit dem Router, konnte eine Verbindung mit meinem Handy hergestellt werden, jedoch war kein Datenaustausch möglich, eine Nachricht wurde bei Whatsapp nicht versendet. Auf der Internetseite in der man alles einstellen kann wird mein Handy auch angezeigt, wenn ich es via Wlan verbinde.
Ich denke, dass diese Komponenten alle zusammen hängen, hab aber leider keine leise Ahnung, wie..
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.365
Wenn der Router nicht richtig konfiguriert wurde, also Zugangsdaten und so weiter hat, kommt auch keiner ins Internet.
Wie ist denn nun alles angeschlossen und hat der Router vorher mit diesem Anschluss funktioniert, also die Daten sind noch drin um sich ins Inet einzuwählen?
TAE >> Splitter >> Modem >an Wan Port vom> Router >am Lanport> Dlan >> Steckdose >> Dlan oben >> am Lan Dein PC und der des Bruders, am Wlan des Devolo das Handy oder ist das Handy mit dem Wlan vom Router verbunden? Kannst Du mit dieser Einstellung auf den Router zugreifen und welche IP hat der Rechner. Dazu mal an der Eingabeaufforderung (cmd starten) "ipconfig /all" eingeben und das Ergebniss posten.
 

finnaer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
34
Der Router ist eigentlich richtig konfiguriert, wir sind ja, bevor wir dlan gekauft haben, auch mit lan über den Router alle problemlos ins Internet gekommen.
Willst du die config von mir oder meinem Bruder sehen?
Ich spreche sonst von dem Devolo wlan.
Angeschlossen haben wir, abgesehen davon, dass ich gerade nicht weiß, was ein Splitter ist, die Adapter so wie du es beschrieben hast.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.732
hab mich wohl nicht so ganz richtig ausgedrückt und der lesewille war verschneit. ich kannte bis anhin nur dlan mit einem lan-port, es gibt aber auch solche, mit 4 lan-ports...

wenn der router richtig konfiguriert ist, teste diesen doch jetzt nochmals. kommst du mit dsl-dose<---modem<-wanport des routers --> ein pc ins internet? falls ja, schliesse danach den dlan an lan2 des routers und drücke bei beiden dlan die reset taste
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.365
Nun wird es besser @chrigu :daumen:
Würde auch beide Dlan-Adapter mal vom Netz trennen einige Minuten warten, dann den ersten wieder an den Router anschliessen und erst dann oben einstecken und neu verbinden lassen, (mit dem Button, evtl muss man die Adapter auch erst resetten) damit das Netzwerk eine IP vom Router bekommt, der war ja vorher nicht aktiv. Evtl muss man bei der Devolo Software noch umstellen das ein Router im Netz die Ips vergibt.
 
Top