DFI LANPARTY NF4 funzt nicht? Profi gefragt

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Hi Leute ,
Ich habe mir ein neues Systerm zugelegt.Jetzt ist nur schade das da so garnichts funktioniert.

DFI LanPARTY NF4 UT3200-DR
Opteron 170 / 0615DPMW
GFORCE 7600 GT 265 /PCI Express
Dark Power Pro 530 Watt
OCZ Platinum CL 2GB DUAL
SATA 2 Western Digital

alles neu gekauft

noch vorhanden vom alten SYS

2 x Sata 1 Festpaltten
Lg Brenner /Philips Brenner/Disk
Chiefthek Tower


Anfangs hatte ich alles zusammen gebaut und nur 1024 Dual-Kit Twinmos verwendet.
Neues Windows XP installiert und es lief.Nach einer halben STd. Absturz ohne Fehlermeldung Warnung oder anders.Einfach runter Neustart.
Ok das kann mal sein dachte ich mir und machte weiter.Nachdeem ich dann versuchte mit AIDA auf das Board zuzugreifen fror er mir sofort ein.
Neustart.Gleich danach wollte ich mit Everst das SYS auslesen wieder noch beim durchsuchen der Komponeten fror das Bild ein.Ansonsten kein Trouble.
Memtest durchlaufen lassen ohne Fehler.
-----
Nächster Morgen.Power on und kurz nach dem Speicherhoch zählen war Schluss.Wieder Neustart dann kam er genau bis zum Windowslogo.
Ausgeschaltet alle Kabel gecheckt ohne erkennbaren Fehler.Wieder gestartet und die Kiste lief.
Um Fehler auszuschliessen habe ich sicherheitshalber das NT ausgetauscht obwohl es nagelneu war.Man weiß ja nie.
genauso wie die SATA 2 Platte war ja schon fast einen Tag alt.Manche werden jetzt denken was startet der den aber ich denke
ich habe einfach mal Panik bekommen und getauscht was zutauschen war:)
Leider auch das selbe Spiel ohne erkennbaren Grund friert er wenn ich AIDA oder Everest nutze.CPU-Z und andere Temp Tools funzen.
Ich habe selbstverständlich alles erstmalö auf default laufen lassen.

Nach dem ich am nächsten Morgen wieder einmal 5 mal den Rechner starten musste um ins Windows zukommen habe ich das DFI Board
auch Retour geschickt zu Firma Alternate (wo ich immer noch nicht mein Geld zurück habe)Ich dachte es kkonnte ja nur noch am Board liegen.
Board nicht mehr lieferbar!Anderer Händler 20€ mehr und schon kommt das selbe Board wieder ins Haus.Zu allem Überfluss habe ich als Option das die Speicher schuld sind noch ein paar neue OCZ Speicher dazugekauft um ganz sicher zugehen.
------------

Was soll ich sagen ich habe genau dieselben Prob wie vorher trotzdem alles neu ist und alles auf default läuft .
Ich wollte eigentlich ein wenig takten aber jetzt habe ich nur HiGHTECH Schrott.

Hat jemand Rat???

DUALCore Tools/ Hotfix für WindowsXP habe ich drauf.Opteron wird erkannt.
Platten auch,Temps stimmen,

Ich denke mal das es einfach mal dieses Board ist welche nicht mit dem Rest will weil das Board getauscht gegen ein Asus NF2 mit 1000AMD
lief ganz gut in der Übergangszeit (Warten auf die Post )


Wenn mir jemand helfen könnte würde ich mich freuen.
Anderseits würde mir ein Kauftip auch weiterhelfen dennn wenn ich das Prob nicht in den Griff bekomme werde ich
woll ein neues Board ordern.

Aber welches taugt was????

Asus A8V-VM K8M890 Sockel 939 µµµ

oder

vielleicht das

http://cgi.ebay.de/nFORCE4-ALBATRON-K8NF4X-Sockel-939-High-End-Mainboard_W0QQitemZ130057452351QQihZ003QQcategoryZ79438QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder was ist mit dem

http://cgi.ebay.de/MSI-K8N-Neo4-F-Sockel-939-Mainboard-Retail-NEU-OVP_W0QQitemZ250060709772QQihZ015QQcategoryZ115449QQrdZ1QQcmdZViewItem
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
AW: DFI LANPARTY NF4 funzt nicht???Profi gefragt

Poste bitte mal Fotos von den Einstellungen der CPU und des RAM im BIOS...

Das DFI ist ne ziemliche Zicke was RAM angeht, da dürften deine Probleme liegen...
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.996
AW: DFI LANPARTY NF4 funzt nicht???Profi gefragt

Also mein DFI hier ist alles andere, als eine Speicherzicke.
Hat schießlich zwei Rampaare geschluckt, die beim Asus A8V-Deluxe nicht höher als 201Mhz gingen. :o

Meine checkliste für dich:
Alle Taktungen durchforsten mit Aida oder Everest, oder besser gleich im Bios.
Alles auf Standard. Vor allem auf Speichersachen achten. Dort mal zurückschalten.
Sprich alles auf Auto.

Auch wenn das Netzteil neu ist, würde ich nichts desto trotz mal die Volts im Auge behalten (Loggen). Und wenn man grad dabei ist auch die Temps. ;)

Ich bezweifele zwar die Aussage von "Stummerwinter", aber ausschließen kann man sowas leider nicht, wie ich selbst am Anfang meines Postings im Bezug auf das Asus schrieb.

Rodger

/EDIT: ganz übel wär natürlich, wenn die CPU nen Sprung hätte....haste vielleicht nen Kumpel, oder einen hilfreichen Händler, der die CPU mal kurz durchchecken könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mcspectre@web.d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Zitat: Alle Taktungen durchforsten mit Aida oder Everest, oder besser gleich im Bios.
Ja das wäre schön Rodger aber genau das funktioniert ja nicht da friert er sofort ein.
Meine Timingslaufen alle auf SPD bzw. die CPU auf default.
Das Speicherprob ist mir bekannt aber nachdem ich nun erst die Twinmos drin hatte und dann die oCZ glaube ich nicht wirklich an die Speicher da es auch zu keinen mir bekannten Speicherprobs kommt.
Aber man weiß ja nie ich werde mal die Standart SPD Timings posten mit allen SUB.

Zum Netzteil, das NT ist bekannt für seine absolute Spannungsstabiltät und die hohe Effizenz.
Ich habe es ja nun schon einmal getauscht und wer das Dark Power Pro von Be Quiet kennt oder besitzt wird mir zustimmen.
 

Sisko39

Ensign
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
228
Aktuelles Bios draufgeflasht?

Mal nur mit einem Speicher versucht (SingleChannel), wenn das geht mal die Speicher versuchsweise in Slot 2&4 Stöpseln!


Der Sisko
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
@Mc: in welchen Bänken hast Du die Riegel drin?

Naja, alles auf Auto kann beim DFI schon ein Problem sein, kann...

Was für Speicherchips sind auf den Twinmos und OCZ verbaut?

Schau mal hier: *klick*
 

Mcspectre@web.d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Ic h habe Infinion Chips auf den OCZ verbaut. Die Speicher habe ich jetzt ausführlich getested
und auch mal von den 2 Gelben DIMM 1/3 auf die beioden orangen gesetzt.
Leider hat das auch nichts geändert habe immer weider Probleme bei hochfahren wenn er dann ob ist bleibt er ja ausser ich greife auf die Sensoren mit AIDA zu.
Meine Timings sind jetzt (Soft) eingestellt auf


Ich denke es hängt mit dem Chipsatz zusammen und das die Treiber nicht zertifieziert sind.
Möglicher Weise ist das eine Ursache habe leider aber auch keine ALternativen gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Ist der Speicher mit 3-3-2-8 spezifiziert?

Welche Treiber sind nicht zertifiziert?

Hast Du mal MemTest laufen lassen?
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.996
So langsam dämmert mir da einiges in erinnerung an das Asus.

Wenn das die Ram-Settings auf Auto sind, na dann "nacht mattes".
hier mal meine Empfehlung, was du da mal ändern solltest.
Ganz einfach in reihenfolge:

3-3-3-8-12-16-2-2-2-3-2-1-200-deaktiviert-WEAK-Auto-Auto-Auto-256-Enabled-8-4-deaktiviert

Versuch DAS mal

Rodger

/Edit: Stummerwinter hat absolut recht, hab da garnimmer dran gedacht, weil das doch normal ist. Unbedingt Memtest machen, ist ja im Bios integriert.
Stummerwinter und ich rechnen da recht flott mit massig fehlern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mcspectre@web.d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Die Speicher sind 2,3,2,5 spezifiziert!!!Der Memtest ist erfolgreich ohne Fehler gewesen.
Die Ram Settings sind so nicht auf Auto sondern schon manuell eingestellt.
Zu den Treiber die nicht zertifiziert sind das sind.
-
Clonecd
Antivir
zntprot
ELBY etc

Vorhin stand da auch nch der Uli mit drin.Komisch jetzt nichtmehr.

DFie Timmings versuche ich mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Bei welcher Spannung ist der Speicher 2-3-2-5 spezifiziert?

Edit, ist das dein RAM: *klick*

Dann teste mal mit 2,7 V oder 2,8 V...;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mcspectre@web.d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Ja Volltreffer, er läuft aktuell auf 2,7 und 218 MHZ.Ausserdem ist das System Prime stabil.
Habe ich heute getested.Ich finde immer merkwürdig das wenn der Rechner länger als zehen Mintuten aus war immerwieder bis kurz nach dem Xp Logo hochfährt und dann black.5 mal Neustart und geht bis ins Windows und bleibt auch stabil ich kann dann alles machen.benschmarks von SISOFT gehen auch alle.Habe noch einen anderen Thread gefunden --> http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=206142
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Also läuft jetzt alles?
 

Mcspectre@web.d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Danke für eure Lösungvorschläge es läuft leider noch nicht.
Ich baue das DFI Board jetzt aus und gebe mich geschlagen.Schnauze voll.
Danke für eure Unterstützung und Frohes Fest.
 

Bert_64

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
Was genau ist das denn für DFI Board?

NF4 oder RD580?

Laut deiner Beschreibung DFI LanPARTY NF4 UT3200-DR könnte es beides sein! :D
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.996
Is ja interessant...so wie ich das lese ist es der speicher schuld und nicht das board!
Die Probleme werden dort in dem angegebenen Thread eindeutig auf den Speicher geschoben und nicht aufs DFI.

Rodger
 

kubajashji

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.846

specialsymbol

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
129
Soll das ein Witz sein?

1. Das 4-er Kabel oben links lag meinem Netzteil gar nicht bei
2. An das FDD_Stromkabel komme ich nicht ran, wg. CPU-Kühler.

Mein Board läuft auch nicht, die Statusanzeig leuchtet komplett, sprich, es soll die CPU sein. Kann das wirklich am Strom liegen?
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Ne, unwahrscheinlich, liegt an dann eher an der CPU...

Die Stromstecker sind nur wichtig wenn mal sehr hoch OCed...
 
Top