Digitalkamera bis 200€ gesucht!

GiGaKoPi

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einer neuen Digitalkamera.
Habe momentan eine Canon PowerShot A540.

Zahlen würde ich bis 200€. Bin kein Profi, deswegen wäre es wohl sinnfrei, noch mehr zu investieren. Trotzdem stehe ich auf eine gute Bildqualität und will deshalb natürlich nicht zur billigsten Kamera greifen.

Meine Anforderungen kurz zusammengefasst:
  • viel optischer Zoom (4fach ist mir zu wenig, deswegen auch der Wechsel zu einer neuen Kamera)
  • gute Bildqualität. Fotos werden aber nur in normaler Größe erstellt, keine Postergröße o.ä.
  • Gute Qualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen, auch wenn es dunkel ist

Die Videofunktion ist mir weniger wichtig. Drehe kaum Videos.

Was kann man da so empfehlen?

Vielen Dank im Voraus!
 

Gerd_Galaxo

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
224
Und vor allem solltest du keine Wunder von den Bildern erwarten.
Da kannst du viele Cams testen , den Unterschied zwischen den 6 auf die neuen 12,14 oder 16 Mp wird dich nicht immer erfreuen.

Kann ich dir nur einen Tipp geben , schnapp die eine Speicherkarte auf der schon ein paar Bilder sind deine alte Cam , dann geh in den nächsten MM und mache da ein paar Aufnahmen mit den Cam's die in deine Wahl kommen auf deine Speicherkarte und schaue dir die Bilder zu Hause an.
 

dude90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
406
Nikon Coolpix S9100
- gut für Anfänger, da man nicht so viel einstellen muss/kann und die Automatik Einstellung gut funktioniert
(das wird von den meisten Profis an der Kamera oft bemängelt)
- 18x optischer Zoom (das sollte für dich ja wohl reichen)
- Bildrauschen erst ab ISO 800 zu sehen
- CMOS Sensor (nicht so einen billigen CCD Sensor)
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Und vor allem solltest du keine Wunder von den Bildern erwarten.
Da kannst du viele Cams testen , den Unterschied zwischen den 6 auf die neuen 12,14 oder 16 Mp wird dich nicht immer erfreuen.

An sich bin ich mit den Bildern meiner jetzigen Cam auch ganz zufrieden. Erwarte da im Grunde genommen keine große Steigerung.

Was schön wäre, wäre halt etwas mehr optischen Zoom.

Meine jetzige Cam kann ich aber qualitativ nicht wirklich einordnen, im Vergleich zu aktuellen Modellen. Da wäre deine Idee nicht schlecht.


Danke schonmal für alle Meinungen. Da hab ich doch ne recht große Auswahl. Macht die Entscheidung nicht unbedingt einfacher :p
 

Gerd_Galaxo

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
224
Na dann würde ich an deiner stelle auch mal diese hier in die Auswahl mit Aufnehmen.

https://www.computerbase.de/preisvergleich/613747

Da gibt es auch eine alternative bzw Firmware Aufsatz für die wobei man dann auch RAW's hat und sonstige alternativen Einstellungen.

Kannst ja mal nach CHDK + Canon suchen .
 

wetterauer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Hallo, habe mich auch unlängts in dieser Preisklasse informiert. Meine Anforderungen waren Deinen ähnlich. Die Canon SX 220 war in der Preisklasse die Top-Empfehlung, auch an anderen Stellen. Letztendlich ist es doch die TZ 18 geworden, da sie vor Ort im Angebot war (Ausläufer?). Ich bin bisher sehr zufrieden. Einzig der Blitz ist in dieser Preisklasse relativ schwachbrüstig. Lichtstärker im Objektiv wird es dann erst wieder ab 300 Euro aufwärts. So zumindest meine Ehrfahrung.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Irgendwie hat jede Kamera so seine Nachteile, die mich abschrecken :p
200€ scheint dann doch nicht das ideale Budget zu sein, oder?

Würde ich bis 350€ etwas bekommen, was sich deutlich absetzt?
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Ja, schon ehr-> Olympus Pen E-PL1 + 14-150mm
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Auf den ersten Blick wirkt sie ziemlich klobig. Muss ich mir mal live anschauen.

Danke für den Tipp ;)


EDIT:

Habe mich entschieden, mir die Nikon P7100 Anfang April zu bestellen. Ich hoffe, dass ich damit glücklich werde. Wahrscheinlich schon, denn so hoch sind meine Ansprüche eigentlich gar nicht :p
 
Zuletzt bearbeitet:

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Ja, vom Superzoom hab ich aber nicht viel, wenn die Bildqualität darunter zu stark leidet.
Und das scheint der Fall zu sein, zumindest nach dem, was ich in den letzten Tagen so gelesen habe.

Deswegen denke ich, dass die Nikon den besten Kompromis aus Zoom und Bildqualität darstellt.
 

Gerd_Galaxo

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
224
Ja, vom Superzoom hab ich aber nicht viel, wenn die Bildqualität darunter zu stark leidet.
Und das scheint der Fall zu sein, zumindest nach dem, was ich in den letzten Tagen so gelesen habe.
Dann solltest du dich aber noch einmal genauer Informieren. Solange man keinen Digital Zoom verwendet kann man durchaus gute Resultate damit erziehlen.
Schaue dich einfach mal bei einigen Foren um die auch Beispielbilder haben.

Aber wenn dir die Nikon zusagt bleib dabei , denn du musst damit glücklich werden.
 

GiGaKoPi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.383
Meine Wahl ist letztendlich auf die Sony NEX 5N gefallen.
Da hab ich, wenn ich die Kamera in den Händen halte, erstmal zwar nur ein Objektiv mit ca. 3 fach optischen Zoom, kann aber jederzeit nachrüsten (bei Bedarf).

Mal schauen, ob ich damit glücklich werde.
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Dann solltest du dich aber noch einmal genauer Informieren. Solange man keinen Digital Zoom verwendet kann man durchaus gute Resultate damit erzielen.
Umso mehr "Zoom" umso schlechter das Bild, das ist Physik! Die beste Bildqualität gibt es somit immer mit Objektiven die einen Zoomfaktor von 0 haben-> Ergo EINE feste Brennweite haben, sogenannte Festbrennweiten.
Bitte erst informieren bevor man anderen vorwirft sich nicht informiert zuhaben!
 
Top