Digitalverkabelung von Audi2ZS mit Receiver

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.384
Hallo

Ich hab heute mal abgechekct ob meine Audigy2ZS eigentlich nen digital ausgang hat( ich weiß is n bisserl lächerlich aber is so). Da is also der 3.5mm Klinkenstecker der digital belegt ist. Gut hab ich mir gedacht. Coaxial is nix andres als Cinch also 3.5mm Klinkenstecker auf 2xcinch rein und einen der beiden cinch in den receiver.

Dann hab ich mich erstmal gewundert(also erstes problem): Wenn ich nun im treiber den sound z.b. 100% nach vorne verstelle und der rote Cinch Stecker am receiver hängt hab ich gar keinen Sound. je mehr nach hinten desto lauter wirds. Aber alles im in feinstem Surround klang dann. Also nix mit das nur die hinteren dann laufen würden. Wenns weiße kabel im receiver steckt(wie jetzt grade) dann geht der Sound aus wenn ich auf 100% nach hinten verstelle.
brauche ich hier eine art Signalkoppler der die beiden cinch signale auf ein einziges zusammenfließen lässt?

Wie bekomme ich ein DTS Signal auf den receiver? Was brauche ich dazu? Welches Abspielprogramm? Welche DVDs sind geeignet. ich kann am Receiver einstellen das er nur DTS Signale annimmt. Und da kommt zur zeit gar nix wenn ich drauf umstelle. Is klar es kommen ja nur welche vom mp3 Abspielprogramm.

gibt es eine Art Test DVD oder sowas mit der ich den Surround Sound überprüfen kann? Also beispielsweise ein hubschrauber der wie wild um mich herumfliegt?

Edit: SuFu habe ich genutzt. Es gibt zwar genug zur Audigy 2 aber scheinbar noch niemand mit nem ordentlichen System verbunden.

Edit2: Wenn ich meinen receiver die daten zum Eingangssignal anzeigen lasse kommt nur "PCM" und "96khz". Möglich wäre noch die Bitrate anzuzeigen, die Anzahlder Kanäle und ob es ein DTS Signal ist, was der receiver aber bei diesem Signal nicht macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Ja du hast Recht.

Du würdest sowas wie ein ein Signalumwandler benötigen.

Die Audigys haben einen multi S/PDif Digital Anschluss. Diese Klinken Buchse ist dreifach(!) belegt.

Du hast auf dem zweiten Klinkenkontakt vorne Links/Rechts, auf dem dritten hinten Links/Rechts und auf den vierten Sub/Center.

Dein Receiver bräuchte also 3 parallel funktionierende S/PDif Eingänge mit entsprechender Kanalzuordnung um 5.1 Ton digital zu übertragen.

Hat dieser aber vermutlich nicht, weshalb du nie mehr als 2 Kanäle (praktisch Stereo) übertragen kannst.

Das gilt für dynamische Quellen. Anders verhält es sich für vorcomprimierte Quellen wie z.B. eine DVD. Dessen Dolby Digital Ton oder auch DTS kannst du zum Receiver über 1 x S/PDif übertragen.

Dazu musst du den Audigy eigenen DTS/DD Decoder abschalten. (z.B. Programme -> Ausführen -> ctpanel ).
 

<LORD>

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.384
Aha. Also ich schalte den Decoder ab (einfach Passthrough aktivieren oder?, ctpanel gibbet ned)

was brauch ich für dvds(haben die alle dts signal?) welches abspielprogramm?

Edit: wie siehts mit Spielen und dts aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Icebear1200

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
217
Hi, leider haben nicht alle DVD's den DTS-Sound drauf (steht aber eigentlich immer auf der Rückseite der Hülle welche Tonspuren auf der DVD sind).
Ich benutze zum abspielen das Proggi Cyberlink PowerDVD mit den DTS PlugIns, haut gut hin.

Gruß Thürli
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Zitat von <LORD>:
Aha. Also ich schalte den Decoder ab (einfach Passthrough aktivieren oder?, ctpanel gibbet ned)

was brauch ich für dvds(haben die alle dts signal?) welches abspielprogramm?

Edit: wie siehts mit Spielen und dts aus?


Ja du kannst es auch im Audio HQ abstellen, indem du auf S/PDif Passthrough umschaltest.


Programme -> Creative -> Sound Blaster .. -> Creative Audio HQ -> Gerätesteuerung -> Decoder -> S/PDif Passthrough

Es gibt keine Spiele welche Dolby Digital oder DTS einsetzen, denn Spiele benötigen dynamischen Sound für das Spielgeschehen. Eine Soundkarte mit Dolby Digital oder DTS Encoder, also einer Umwandlung bzw. kompression von dynamsichen Quellen, gibt es (noch) nicht.

Die DVD Player Software benötigt keinen speziellen DTS oder DD Support. Da der Sound 1:1 von der DVD an den externen Decoder geleitet wird. Deshalb muss die Software nur eine S/Pdif Übertragung unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top