Display im Akku-Betrieb dunkler als mit Kabel - obwohl max. hell eingestellt

Lyle

Lieutenant
Registriert
Apr. 2008
Beiträge
907
Hallo liebe Community,

seit einigen Tagen läuft Windows 10 auf meinem Thinkpad T450s (zuvor Windows 7).
Nun fiel mir auf, dass meine Bildschirmhelligkeit nach dem Ziehen des Netzsteckers, also im Akku-Betrieb, nach ca. 1 Sekunde etwas dunkler wird. Stecke ich das Netzteil wieder an, wird es nach ca. 1 Sekunde wieder heller.
Laut Mobilitätscenter sind mit und ohne Netzteil für beide Szenarien jeweils Höchstleistung und maximale Helliglkeit eingestellt.

Wie kann ich das Display im Akku-Betrieb maximal hell lassen?

Vielen Dank :)
 
Ich finde leider nur eine Seite, in der ich Folgendes einstellen kann:
  • Bildschirm ausschalten:
  • Energiesparmodus nach:

Und dann jeweils einzustellende Minutenangaben für Akku und Netzbetrieb :/
 
Energieoptionen - Energiesparmodus ändern - Erweiterte Einstellungen
1572452801789.png


Und dann Höchstleistung wählen.
 
Mal unter ... Alle Einstellungen >> System >>Akku
> bei Stromsparmodus (wann soll er eintreten) und......
> Bildschirmhelligkeit im Stromsparmodus verringern (Haken setzen Ja/Nein)
Einstellungen vornehmen.
 
Vielen Dank euch beiden, auch für die Mühe mit den Bildern, PHuV.
Leider bringen die Hinweise keine Lösung :/

In einem Youtube-Video war ein hilfreicher Tip:
Den Registry-Eintrag "FeatureTestControl" auf "ffff" setzen - dann ist der Bildschirm dauerhaft maximal hell (Batterie und Netzteil). Nachteil ist, dass ich die Helligkeit nicht mehr reduzieren kann. Trage ich den alten Wert wieder ein (bei mir "c200") habe ich wieder das alte Problem 😭
Unter Windows 7 war vor einigen Tagen noch alles in Ordnung.

Vielleicht hat jemand noch eine Idee? 😇
Ergänzung ()

Auf einer Reddit-Seite habe ich einen anderen Registry-Wert gefunden:
cff0

Damit ist auch im Akku-Betrieb kein Abfall der maximalen Bildschirmhelligkeit gegeben.
Wenn ich den Stecker einstecke bzw. ziehe, bleiben die Energieoption und Helligkeit konstant und können dann per Hand verändert werden.

Nicht perfekt, aber gut genug.
Könnte es vielleicht mit dem Powermanagement-System von Lenovo zu tun haben, was bei dem Sprung von W7 zu W10 verschwunden ist? Freue mich über Hinweise.

Vielen Dank an alle! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben