Diverse Spiele Hakeln mit HD2900Xt 1Gb und AMD 6000+

Hardware_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
453
Hallo,

Ich bin neu in eurem Wundervollem Forum . Dazu erstmal Glückwunsch ;)

Nun zu meinem Problem , ich hatte vor kurzem neue Hardware bestellt und auch bekommen , so weit so gut. Es Handelte sich um eine Powercolor HD2900Xt 1GB , einen AMD 6000+ @ 6200 Mhz sowie 4Gb Arbeitsspeicher (4x1 GB Mushkin PC 6400 DDR2 @ 800 Mhz) Ich baute diese Erwartungsvoll ein und installierte das Betriebssystem neu (Windows Vista Ultimate) . Ich lud die neuesten Treiber für die besagte Hardware herunter und installierte das 1 Spiel . Es handelte sich um Stalker mit Patch 1.3 . Ich Spielte es Kurz an und es lief Herrvorragend auf Max. Details ,1680x1050 Auflösung etc. Dies lies die Freude Steigen bis ich Oblivion Installierte , es Hakelte auf Max. Details und selbiger auflösung unerträglich. Doch dies kann mit dieser Hardware eigentlich nicht möglich sein. Es geht mit noch vielen anderen Spielen so unter anderem : Scarface , San Andreas , Call of Duty 2 , Prey etc. Auf einem anderen PC mit "Schlechterer Hardware" laufen die genannten Spiele einwandfrei ,zwar eine geringere Auflösung da anderer Monitor aber Trotzdem nicht Hakelig etc wie bei mir. :freak:

Ich hoffe auf Sinnvolle Hilfe.

Euer Hardware_Genius
 
Spielst du denn mit AA/AF?

Wenn ja, kann es durchaus sein, dass die Graka Performanceprobleme bekommt. Bei CoD2 bricht sie bei der Auflösung mit 4aa/16af auf ca. 25fps ein. Bei Oblivion liegt sie ca. bei 11fps. Das ist wie gesagt unter Verwendung von AA/AF so. Wobei Prey aber mit den Einstellungen um die 60fps hat und dementsprechend laufen sollte.
 
Ja , ich spielte mit diesen Einstellungen. Testweise habe ich sie jetzt abgeschaltet und Oblivion läuft DEUTLICH besser . Nahezu Perfekt ,es ist nun sogar HDR an . Wohlgemerkt sind alle anderen Einstellungen auf MAX. und die Auflösung ist jetzt auch wieder 1680x1050.Aber es hakelt noch ein wenig (Eigentlich kaum spürbar) und ich sehe nicht das ich AA/Af abgeschaltet habe ,ich dachte immer man sieht dann Treppchen etc. Und eigentlich kann ich immer noch nicht nachvollziehen warum z.B Oblivin mit AA/AF so stark hakelt :freak: Ausserdem ist San Andreas ohne AA/AF kaum zu genissen ,es Hakelt zwar nicht mehr sieht aber unter aller Sau aus , es muss doch noch an etwas anderem liegen . Und warum Hakeln solche Spiele überhaupt mit solcher Hardware ,da hätte ich das viele Geld auch verbrennen können ? Und zudem finde ich das ich nicht damit Leben muss das Spiele Hakeln ,Ruckel etc. wenn ich mir schon solche Hardware zulege (Ich dachte dann hätte ich wenigstens vor soetwas ruhe , anstatt ständig irgendwelche ini. Dateien zu Tweaken :o)

PS: Danke für die Schnelle Antwort .
 
Mal ehrlich, die ATI HD 2900 hat eine sehr durchwachsene Leistung, gerade mit AA/AF geht es in den Keller und in manchen Benchs wird Sie sogar von einer preiswerteren GTS 320 versägt... Auf jeden Fall nicht vergleichbar mit einer GTX oder Ultra im Mittel der Spiele. Da brauchste Dich nicht wundern wenns hier und dann noch ruckelt, zudem ist Vista noch nicht die Optimale Plattform für schnelles Spielen, ich geh mal davon aus das Du die 64 Bit Version hast (wegen 4 Gigabyte, sonst wären die ja sinnfrei) und gerade die bricht in manchen Spielen noch stark ein gegenüber einem Win XP 32 Bit.
 
Naja, die ATi spielt ihre Stärken halt nur ohne AA/AF aus. Da ist sie wirklich schnell, aber angebliche Probleme mit der Architektur sorgen dafür, dass die Karte mir AA/AF nun mal stark einbricht. Das ist aber auch nicht so wirklich neu. Dieses Phänomen zeigte sie von Anfang an.

Geh hier mal in den Artikelbereich und schau dir den Test der 2900XT an. Ist zwar ein älterer Treiber, aber im Grunde hat sich nichts daran geändert. Wenn du wirklich wert auf AA/AF legst, solltest du entweder zur 8800GTS/GTX greifen oder aber hoffen, dass sich mit den Treibern noch was ändert, was bisher aber nicht der Fall war und ich zukünftig auch bezweifel. Ich denke, das wird sich erst mit dem Refresh-Chip oder dem neuen Modell wieder ändern.

Ansonsten bleibt dir eigentlich nur übrig, ohne AA/AF zu spielen.
 
Nein , ich besitze leider nur die 32 Bit - Version. Und Vista zeigt mir nur 3,5 GB unter System an. Aber wieso ist das wíchtig . Ich wunderte mich zwar aber wieso Laufen manche Spiele flüssig und andere nicht . Mir kommt langsam der grausame gedanke mit weniger Hardware Power könnte ich Bessere Leistung erzielen . Sollte ich die Hardware vielleicht zurückgeben ? Und wenn Ja ,wieso heisst Hardware Power nicht gleich gute Spiel Performance . Bei meiner gesamten Hardware die letzten Jahre war das zumindest so ,wieso jetzt nicht ?

Das wäre zu klären.
 
Warum, wieso, weshalb ist so ohne weiteres nicht zu beantworten. Fakt ist nun mal, dass die Karte mit AA/AF einbricht und ohne nicht. Wenn du kein AA/AF nutzt, hat sie ja auch Power. So ist es ja nicht.

Zurückgeben würd ich die Hardware deswegen nicht. Eventuell nachfragen, ob man die Karte gegen eine 8800GTX tauschen könnte. Damit würdest du in deinem Fall besser fahren.
 
Gut , das werde ich mir überlegen . Aber irgendwie entäuschend ist es schon das eine Graffikkarte für 400 € so schlecht ist .Ich werde mich in zukunft wohl von ATI/AMD fernhalten wenn sie solch schlechte Hardware ausliefern. Mit der CPU gabs auch etweilige Probleme. Die haben jetzt wohl einen Kunden weniger. Gibt es denn keine Möglichkeit auf irgendeine art und weise, sei sie jetzt Legal oder aus Pseudo Politischen gründen nicht Legal die Leistung wenigstens etwas zu verbessern. Anderes GraKa Bios oder so ,aber da geht ja die Garantie verloren oder nicht ? Aber wenns Hilft .

Ich wäre für alles Dankbar.
 
Na, fernhalten brauchst du dich nicht. Bis zur X1950XTX hatten sie wirklich hervorragende Grafikkarten. Momentan ist das Image durch die 2900XT aber ein wenig angeknackst. Schau dir hier regelmäßig die Grafikkartentests an und dann kannst du dir ein gutes Bild davon machen, was für dich sinnvoll ist.

Du kannst versuchen, die Karte zu übertakten, aber wie du selbst schon schreibst, geht dabei natürlich die Garantie verloren. Ob es viel bringt sei mal dahingestellt. Sicherlich wird die Performance auch unter AA/AF besser, aber auch nicht drastisch.
 
Jetzt ist mir eine Idee gekommen . Und zwar scheint es so zu sein das die Hd2900Xt verschiedene Taktungen für Desktop und Spiele hat. 1 : Könnte man diese Funktion abschalten ? 2 : Könnte es sein das die GraKa sich bei mir nicht umschaltet ? Wenn ja wie kann ich herausfinden mit welchem Takt sie Läuft wenn ich Spiele ? Das wäre auch noch eine Erklärung die ich verstehen könnte . Wie behebe ich es wenn es so sein sollte ?

Danke für Antworten.
 
Glaube ich nicht. Sonst hätten andere ja keine Probleme mit der 2900XT. An deiner Stelle würde ich wirklich keine Zeit verschwenden und mich darum kümmern, dass ich die Karte gegen 'ne 8800GTX getauscht kriege, selbst wenn ich noch ein paar Kröten drauflegen muss. Je neuer die Radeon ist, desto eher nimmt sie der Händler zurück.
 
Zitat von Hardware_Genius:
Jetzt ist mir eine Idee gekommen . Und zwar scheint es so zu sein das die Hd2900Xt verschiedene Taktungen für Desktop und Spiele hat. 1 : Könnte man diese Funktion abschalten ? 2 : Könnte es sein das die GraKa sich bei mir nicht umschaltet ? Wenn ja wie kann ich herausfinden mit welchem Takt sie Läuft wenn ich Spiele ? Das wäre auch noch eine Erklärung die ich verstehen könnte . Wie behebe ich es wenn es so sein sollte ?

Hast du dir den Artikel der 2900XT jetzt mal angeschaut? Offensichtlich nicht, denn dann hättest du gemerkt, dass die Graka mit AA/AF einfach nicht schneller ist. Das hat nichts mit dem Usmchalten zwischen 2D/3D zu tun, sondern liegt an der Graka selbst. 11fps bei Oblivion und 25fps bei CoD2 sind nun mal einfach nicht ruckelfrei.

Ob die Karte umschaltet, kannst du z.B. mit dem Rivatuner oder ATi Tray Tools rausbekommen. In den Programmen die Monitoring-Funktion einschalten und ein Spiel starten. Ein paar Minuten spielen, dann beenden und dann zurück in das jeweilige Programm. Dann siehst du, ob die Karte umschaltet.

Du kannst auch einfach mal einen Benchmark durchlaufen lassen und den Wert mit dem aus dem 2900XT Artikel von CB vergleichen. Es wird sicherlich nicht genau der Wert rauskommen, den CB hat, aber annähernd sollte er passen. Gibt es wirklich gravierende Unterschiede, scheint was faul zu sein.

Nochmals, schau dir den Artikel der 2900XT von CB an. Da wird so einiges erklärt und es sind etliche Benchmarks aufgeführt.
 
Ok ,Danke für die Tipps .Ich werde also zusehen das ich eine 8800GTX an Land ziehe . Aber eine schlechte erfahrung ist das schon. Soetwas erwartet man einfach nicht :( . Ich schaue mal was der Händler sagt aber soetwas sollte einfach nicht passieren. Vielleicht ändern sich ja noch die Treiber aber ich glaube das bringt nicht mehr viel soetwas kann man als Firma doch nicht machen eine Fehlerhafte Hardware bewusst zu produzieren und an den Kunden weiterzugeben . Diese ganze der Kunde als Beta Tester Nummer geht mir langsam gewaltig auf den Senkel :stock:.

Vielleicht hat jemand mal Anregungen zu einem Perfekten System für ca. 2000 € wo solche Probleme bestimmt nicht auftreten. Ich nehme Empfehlungen gerne an.
 
Die 8800GTX ist die momentan zweitschnellste Grafikkarte. Schneller ist nur noch die 8800 Ultra, und die könnte selbst für deine Verhältnisse etwas teuer sein. ATI dürfte mit der 2900XT erstmal kein Land gewinnen. Es gibt aktuell also keine Alternativen. Wenn du also noch warten willst, klar, aber bis was schnelleres von ATI kommt (und das steht eh gerade noch in den Sternen), dann wird dein Händler sich wohl nicht mehr zu einem Umtausch bereit erklären.

Die Zotac ist sicher nicht schlechter als die 8800GTX anderer Hersteller, die kannste ruhig nehmen :)
 
Naja an deiner Stelle würd ich sie net umtauschen.

Klar zur Zeit ist die Leistung der ati Karte nicht sooo der Hammer aber es wird gemunkelt, dass
die Leistung von aa/af mit den neuen Treibern bald schon stabil läuft. Es könnte dann sogar sein, dass sie die GTX überholt, da sie ja jetzt schon in 3dmark06 über der Ultra liegt.
Wer mir net glaubt guckt einfach mal hier in den Foren da gibts schon einige Tests.


;)
 
Welchen Treiber hastn druf?
Das die 2900er in AA/AF einbricht, ist nur bedingt richtig, es war mal.
In Dark Messiah mit 4xAA/16xAF hab ich 92fps avrg, CoH ebenfalls in der Region 1280er Max Details.
Bioshock DX9 max details, 4xAA/16xAF 71fps avrg.
Ne 8800GTX macht auch nicht wirklich viel mehr.

Oblivion läuft ebenfalls mit 4xAA/16xAF HDR an und Quals textur und LOD Pack ohne probleme.

Denke das bei dir einfach nen Treiberproblem vorliegt, entweder Mainboard oder Grafikkarte.

(Und bevor einer Jault, über mittel und wege ist in Bioshock zumindest auf ATI Karten AA möglich)
 
Wenn du auf 1680x1050 mit allen Details und 4xAA und 16xAF spielen willst kauf Dir doch dafür einfach die passende Hardware. Ich verstehe nicht wie man a. solche Ansprüche stellen kann. und dann b. falsche Hardware kauft.

Sprich kauf dir eine nVidia GeForce 8800 Ultra dann läuft Oblivion ungefähr mit 34,5 FPS oder am besten 2 davon und mach nen SLI Verbund drauß dann haste locker 50-60 FPS.

Komm mir jetzt keiner mir das ist zu teuer oder übertrieben. Bei den Ansprüchen muss man eben auch mal klotzen und nicht kleckern! :D

@Slup vergiss nicht wir reden von 1680x1050 als Auflösung nicht 1280*1024
 
Zuletzt bearbeitet:
Eben, es geht um Regionen die im Bereich von 1680 liegen. Und das Problem herscht weiterhin vor. Bei einigen wenigen Games konnte man insgesamt zwar an Performance gewinnen, doch im Grunde gibt es zwischen den Treibern keinen Unterschied. Schau dir da mal die Treibertests an.

@serge_yonny
Das munkelt man schon seit dem Erscheinen der Karte und es hat sich bisher nichts geändert. Lange lässt der Refresh auch nicht mehr auf sich warten und anderen Foren zur Folge, wie z.B. 3DCenter oder HWLX ist das halt kein Problem des Treibers, sondern liegt an der Karte selbst. Da ist man auch der MEinung, dass sich höchstens was mit dem Refresh ändern könnte, aber ein "Wundertreiber" wird da nicht mehr kommen.

@Hardware_Genius
Die Zotac Karte ist völlig in Ordnung. Bietet für fast den Preise deiner Karte doch mehr Leistung. Wenn es möglich ist, dann tausche. Da hast du wirklich mehr von. Von welchem Hersteller die Karte kommt, ist im Grunde egal. Alle basieren auf dem Referenzdesign von NVidia. Die Hauptunterschiede liegen im Bundle, als bei dem, was der Karte beiligt.
 
zu #19: Richtig, im dritten Reich hat sich das Gerücht der sicher ganz, ganz bald kommenden Wunderwaffen auch noch bis zum Schluß hartnäckig gehalten....

Ich bewundere die Engelsgeduld so mancher Fans ^^
 
Zurück
Top