DS3&E6750 ersetzen

MeCcS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
484
Hallo,
normalerweise hatte ich meinen E6750 auf 3,4 Ghz laufen was bis hierher zwar knapp an leistung gereicht hat.. aber es hat ebend noch gereicht! ;)
Allerdings ist dies seit gestern, als mir der rechner mit nem komischen rasenmäherähnlichen geräusch abgeschmiert ist nicht mehr möglich da das board meine OC maßnahmen nicht mehr annimmt, obwohl ich alles genau so einstelle wie ich es auch vorher getan hatte! Und dabei ist zu sagen das ich den e6750 schon seit seinem release besitze und ihn auch nach dem erwerb sofot übertaktet habe.. also glaub so 4 jahre ist er ohne probleme bei dem takt gelaufen.
Jetzt könnte man natürlich denken.. gut 4 jahre dann ist die lebenszeit wohl vorbei. Jedoch läuft er hier weiterhin ohne probleme auch bei maximaler auslastung über stunden hinweg.
Nur besteht halt das problem mit den OCen.. und der standardtakt von 2,6 Ghz sind mir dann doch zu wenig! xD
Soweit die entscheidung die kiste nen wenig aufzurüsten ^^

Als Budget würde ich maximal 400€ ansetzen. Ich will den CPU dann aufjedenfall wieder übertakten. Als Lüfter hatte ich bis dato den 9700LED der teilweise doch schon recht laut war.. passt der noch auf den neuen sockel rauf oder muss ich da sowieso für ersatz sorgen? Welcher wäre da zu empfehlen?
Hatte soweit eigentlich an einen 2500K gedacht.. was meint ihr?
Und vorallem was soll so rundherum gekauft werden ohne meine budget von 400€ zu überschreiten..
Laufwerke, HD (keine SSD) sind soweit alles vorhanden NT ist ein straight power mit 500W..
Vielen dank für eure hilfe und vielleicht fällt euch ja eine adäquate erklärung für das oben genannt phänomen ein! ^^
 

ChaosCamper

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.351
i5 2500k, geeignetes MoBo mit Z68 Chipsatz und nen Macho-Kühler ;)
 

Julzen107

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
268
und 4-8 gb arbeitsspeicher
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Mach es so, wie es der Vorredner gesagt hat ;)

Mir reicht mein E7300 übrigens auch noch. Solange der noch läuft kommt mir auch nichts anderes ins Haus. Mal schauen wie lange er noch macht.
 

MeCcS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
484
Welchen mobo - und welchen speicherhersteller sollte man denn jetzt wählen in anbetracht des bevorstehenden OCens?
 

ChaosCamper

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.351
RAM ist relativ egal, da alle recht gut sind und sich nichts schenken.
Aber 1333Mhz RAM, von mehr profitiert der i5 nicht ;)

MoBo ja nach Preisklasse was über bleibt, einfach mal bei geizhals.de gucken, hauptsacheZ68 Chipsatz
 

Julzen107

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
268

MeCcS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
484
ah ok cool.. vielen dank erstmal soweit!
Noch ne frage zu dem Macho.. wie schauts bei dem mit den größendimensionen aus?
Ist der viel größer als der 9700LED?
 

Julzen107

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
268
9700LED:
Maße: (L) 90 x (B) 124 x (H) 142 mm

Macho:
151 × 127 × 162 mm (L × B × H)
 
Top