durch OC langsamer (8800gts)

erictfk

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
484
ich hab meine GTS mit ATITOOL übertaktet(630/930), aber ich hab beim aquamark anstatt 30800 Punkte bei der Graka nur noch 24300Punkte
hat da jemand ne Lösung?
 
Versuch' mal mit coolbits2.reg zu übertakten statt mit dem ATi Tool.
Vllt. werden die 8800er einfach noch nicht richtig unterstützt von der neuesten ATi Tool Beta, die Du ja hoffentlich verwendest. ;)
 
ni so n dummes gelaber
ich will sie einfach übertakten, der Aquamark Punkte eben
 
Garantieverlust!
Da alles flüssig dargestellt wird,kann man doch warte,bis die Garantie abgelaufen ist und dann übertakten.
Bis dahin wird das NICHTS bringen.
 
Echt die Karte ist doch geil genug, deswegen würde ich doch nicht die Garantie riskieren, schon gar nicht bei einer 8800gts. Aber viell nimmst du mal ein richtiges übertaktungstool like RivaTuner.
 
Um mal eine Konstruktive Antwort zu geben!

Es kann gut sein, das die Karte selbst wieder die Taktraten zurück schaltet, weil interne Fehler auftreten oder die Karte zu heiß wird. Um das zu überprüfen kannst du auch im ATI Tool, dir ein Diagramm bei denen Benchs im Hintergrund laufen lassen, das dir die Taktraten anzeigt.... das kontrolliert du einfach. Sinken die Taktraten während dem Bench.. dann schaltet sie sich runter weil du zu hoch übertaktet hast und die Karte Fehler produziert. Das ist völlig normal!
 
N.E.O schrieb:
Aber viell nimmst du mal ein richtiges übertaktungstool like RivaTuner.

Kann mir kaum vorstellen, dass die aktuelle Rivatuner-Version die 8800GTS/GTX schon richtig erkennt.
 
Der RivaTuner erkennt die 8800GTS eher als das ATI Tray Tool.. das ja wie schon der NAme sagt.. eigentlich für ATI Karten ist ;)
 
Könntet ihr diese "Warum willst Du übertakten?"-Diskussionen endlich mal lassen?
Er will es eben, fertig.
 
Du mußt bedenken das sich die 8800 Reihe generell sehr schlecht übertakten läßt, da sie schon extrem am Limit läuft und noch das Problem besteht das die Shaderlines intern ja wesentlich höher getaktet sind... weiß jetzt gar nicht genau wie viel.... aber die werden ja mit übertaktet.... und wie gesagt.. die Karte läuft am Limit!
ICh würde ein paar Mhz zurück Takten.. und ienafach mal sehen wan das Phänomen nicht mehr auftritt. Außerdem... las dir doch einfach die Taktraten Anziegen wie sei waren beim Benchen.. ist ja nicht so schwer!
 
Also erstmal: Immer dieses altkluge gesabbel, er will sie halt einfach übertakten und fertig!

@silverbuster
Die 8800gts lässt sich gut übertakten bei vielen bis 660 mit dem Powerstrip, beim ATI-Tool ist meistens bei 630 schluß, ist aber immernoch ganz gut. Bei der GTX ists etwas schlechter, aber mit Wasserkühlung lässt sich da auch einiges rausholen.

@all
Der aktuelle Rivatuner geht nicht mit den 8800ern genau wie Coolbits 2.0, aber in einem anderen Forum hat einer geschrieben der Betatester für die neue version ist, die soll jetzt bald rauskommen und hat alles was man so braucht. Es wird sogar der Shadertakt angezeigt werden.
Leider hab ich auch keine Ahnung warum die Karte bei dir lansammer wird, ich würde sie auch ein wenig runtertakten und erneut versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
@ Psylocitz
Hab bisher gegenteiliges gehört. Viele sind mit den Overlocking Ergebnissen sehr unzufrieden... ist ja auch oft nicht wirklich viel was gegangen ist.
 
Meinst du mit den erzielten Ergebnissen, oder das die Karten nicht weit genug gehen? Ich würde sagen das so gut wie jede GTS bis 630 geht. Wenn dann das Ergebniss nicht stimmt ist wohl was mit der Karte nicht in ordnug.
 
ich bin auch der meinung von Psylocitz, denn ich habe die gleichen erfahrungen gemacht und in anderen Foren ist es das gleiche.

per ATITOOL und find max core und Mem takt gibt der mir 640 und 970Mhz bei standart 500 und 800 und das ist richtig gut. also 28% mehr GPU und 21% mehr Mem takt ist für eine Karte dieser Leistungsklasse super.

nur funzt das übertakten nicht recht, da ich ja weniger punkte hab und die Graka wird auch nicht wärmer als 85grad, jetzt werden wieder welche ankommen."OH Gott das ist zuviel"
und ich sage nein das ist normal bei einer GTS bzw. GTX

@shor: danke genau meine Meinung

@ silverbuster: ich merk schon das du keine ahnung hast, denn du kennst ja nicht mal den Unterschied vom ATITOOL und ATI Tray Too
"wenn man keine ahnung hat, einfach mal fresse halten" ( der Spruch gefällt mir)
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Ati Tool und Coolbits kannste vergessen. Die taktraten die beide ermitel passen bei neun
G-karten eh nicht ! Ich bekomme mit ner 7600 Gt nach ermitteln der optimalen taktraten immer
abstürze. Lieber von hand in 5 mhz schritten testen, oder etwa 10 mhz unter den ermitelten werten bleiben. Und wie schon gesagt bei zu hohem takt geht die leistung runter.
 
ok
konnte sie jetzt mit CHip 618Mhz und 955Mhz laufen lassen ist ne gute steigerung,
aber zur Sicherheit läuft sie jetzt immer 580Mhz und 930Mhz
 
@Legolas1th

Was hast du überhaupt für ein Benehmen ???
Was bist du denn so unfreundlich ???

Schalte doch mal einen Gang zurück.

Solche Arroganz habe ich hier noch nie erlebt.
 
Silverbuster schrieb:
Du mußt bedenken das sich die 8800 Reihe generell sehr schlecht übertakten läßt, da sie schon extrem am Limit läuft und noch das Problem besteht das die Shaderlines intern ja wesentlich höher getaktet sind... weiß jetzt gar nicht genau wie viel.... aber die werden ja mit übertaktet.... und wie gesagt.. die Karte läuft am Limit!
ICh würde ein paar Mhz zurück Takten.. und ienafach mal sehen wan das Phänomen nicht mehr auftritt. Außerdem... las dir doch einfach die Taktraten Anziegen wie sei waren beim Benchen.. ist ja nicht so schwer!

Die Gtx und noch viel mehr die Gts laufen noch lange nicht am Limit!
Beide erreichen durchschnittlich einen Coretakt von 640 und einen Speichertakt von ~950!
Ließ dir mal en bisschen Ergebnisslisten durch damit du auch weißt was du hier sagst.:rolleyes:
 
Zurück
Oben