DX11 Gerüchteküche Teil III (AMD HD7000 und Nvidia GTX600)

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
21.162
Die Grafikkartengerüchteküche hat sich hier immer großer Beliebtheit erfreut und ist sicher eine gute Alternative zu zahllosen einzelthreads zu jedem einzelnen Gerücht. Aus diesem Grund möchte ich hiermit die dritte Gerüchteküche, diesmal zur HD7000 und GTX600-Reihe eröffnen.

Es darf also wieder wild spekuliert werden ;)

Viel Spass allen Teilnehmern und Lesern :)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gerüchte zu AMD:

1535.png


- überarbeiteter Cayman in 28nm Fertigung
- Produziert wird bei TSMC (später ggf. auch Chargen bei GF)
- Vorstellung für Q4 2011 erwartet
- Tapeout hat bereits ca 7. KW stattgefunden
- GPU-Codenamen:
. - Tahiti (Low End)
. - New Zealand (Midrange)
. - Thames (Performance)
. - Lombok (High End)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gerüchte zu NVidia:

200px-NVidia_new_Logo_2006_horiz.svg.png



- Fertigung in 28nm
- überarbeiteter GF110/GF114
- hergestellt wir bei TSMC
 
Zuletzt bearbeitet:

mksu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
46
Kommen beide nicht vor Q2/12.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.190
Im Optimalfall wird es TSMC schaffen den 28nm Prozess einigermaßen massentauglich gegen Weihnachten anbieten. Aber das glaubt wohl kaum jemand. :D

Man hat ja gesehen, wie es beim RV870 gelaufen ist.
 

mksu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
46
Erstmal haben wir hier zwei Threads zum selben Thema, daher bitte ich die Forenadmins einen davon zu löschen.

Zum eigentlichen Topic:

TSMC hat über ein Jahr gebrachut, um den 40nm-Prozess überhaupt in den Griff zu bekommen. HD 5850 und 5870 waren über ein halbes Jahr nach Erscheinen immer noch teurer als der angedachte Releasepreis, weil die Chipausbeute so schlecht und damit das Angebot so knapp war. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass TSMC noch in diesem Jahr in der Lage dazu ist, den 28nm-Prozess zu handeln. Außerdem haben sie sazu sehr knappe Produktionskapazitäten, da sie auch noch Chips für Apple & Co fertigen müssen. Daher ist in meinen Auen vor Q2/12 weder mit SI noch mit Keppler zu rechnen.

Ich hoffe das sich meine Vermutungen nicht bestätigen werden.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.190
Zitat von Lübke:
bei 40nm hat tsmc gepatzt, aber 28nm ist wieder was völlig anderes. wer war denn bei 55nm oder 65nm besser als tsmc?

Der 28nm Prozess wurde doch schon mehrmals verschoben bzw. die Termine wurden hin und her geschoben, weil in der Hinsicht noch keine Klarheit besteht.

Und GF ist nach AMDs Aussage eh noch nicht so weit.
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
17.407
Neue AMD-Generation im Juli? Bei High-End keine Chance. 28 nm bekommt keiner bis dahin so fertig, dass man krankes Zeug draus bauen kann. Eventuell testet man es aber an dem Low-Stuff. Und eine Generation schließt ja immer alles ein. Die letzte AMD-Roadmap sagte High-End-Notebook-Grafikchips fürs das zweite Quartal 2012 voraus - also noch mehr als ein Jahr hin: https://www.computerbase.de/2011-03/grafikkarten-roadmap-von-amd-durchgesickert/

Vorher sollen kleinere Ableger kommen, also ich denke Ende des Jahres. Dies passt auch zu den Aussagen der Auftragsfertiger, die aber meist überschäumend positiv ausfallen. Und da sagte TSMC fürs Q3 Beginn der Fertigung von 28 nm, aber erst Q4 trägt er zum Umsatz bei: https://www.computerbase.de/2011-02/tsmc-gibt-genaueren-zeitplan-fuer-28-nm-serienfertigung/
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.594
Weil es nicht so einfach ist.
Mit 28nm und 32nm müsste man zwei verschiedene Prozesse entwickeln, massentauglich machen und dann die Fabs umrüsten.
Das kostet mehr Geld als es einbringt, also lässt man es bleiben.
Und man kann ja auch nicht einfach beim 28nm Design für SI auf +13% drücken und den durch den GloFo 32nm Prozess jagen.

->AMD hat den Tapeout schon fertig, weil die Prototypen-Fertigung schon läuft.
->Jetzt wird schön ruhig korrigiert und wenn TSMC dann orge dwann bereit ist, dann hat man schon alle fertigen Masken auf Lager und kann loslegen.
Da ist es dann nur eine Frage, wie schnell TSMC vom 40nm-Prozess auf den 28nm-Prozess umstellen kann.
Durch die viele Zeit fürs Troubleshooting kann man aber direkt Chips basteln, die "dem Prozess liegen".
Nicht so wie die NV Jungs, die lange Zeit einen eigentlich ungeeigneten Chip gefertigt und sich dadurch beschissene Yields eingefangen haben.
 

Nova_Prospekt

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.187
Das die Umrüstung Geld kostet ist klar, aber immerhin ist der Schritt nicht so groß von 40 auf 32 als gleich auf 28nm. Auch dürfte die Testphase nicht so lange dauern. Andernfalls könnten Sie ja auch den 28nm Schritt auslassen und gleich auf 22nm gehen.
 

Lübke

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
21.162
die testphase auf 32nm dauert genausolange wie auf 28nm. der einzige grund für einen zwischenschritt wäre, wenn es physikalisch noch nicht auf 28nm ginge.
jeder fertigungsschritt ist eine vollständig eigenständige entwicklung. wenns physikalisch machbar wäre, könnte man auch direkt auf 1nm umsteigen. die kosten und entwicklungszeit wären etwa die gleichen.
 

eXtra

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.884
Ich fürchte, ich werde noch einige Zeit mit meiner jetzigen Grafikkarte auskommen müssen. Verdammt, am liebsten würde ich so schnell wie möglich umsteigen. Von 40nm auf 40nm zu wechseln macht aber wenig Sinn und darauf habe ich auch keine Lust. Naja was soll's, da kann man nicht viel machen.

Ist dann aber auch hart für AMD und Nvidia. Im Worst Case können sie fast ein Jahr lang keine neue Generation releasen. Da liegt alles fertig in der Schublade und dann muss man warten bis TSMC auch soweit ist.

Das wird noch interessant zu sehen wie sich das entwickeln wird.
 

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Zitat von Lübke:
warum hart? so lange verdienen sie noch mit der bereits bezahlten technik geld ;)
hart isses nur, wenn ein hersteller den schritt schon geschafft hat und der andere nicht (siehe fermi)

Richtig.

Für amd und Nvidia ist es the best of best.

jeder ist sicher das keiner von beiden vorlegen kann.

somit können große mengen chips bestellt werden bringt cent ersparnisse pro chip
und man kann mit der jetzigen generation extrem ins schwarze arbeiten weil trotzdem weiterhin grafikkarten verkauft werden.

der dumme ist der Kunde bei so einem Spiel^^

wir dürfen in 1 Jahr wens dummgeht veraltete 40nm sachen kaufen wen wir ne graka brauchen.

ich mein 40nm ist theoretisch seit 2 jahren auf dem markt.
und wir woll noch 1 jahr durchhalten müssen.

somit wird 40nm aufm Papier eine sehr langelebensdauer haben.
Frage ist nur ob sie nochma ne generation auf 40nm fürs weinachtsgeschäft bringen.

Bis auf den absoluten highend bereich wäre es sehr einfach für amd und Nvidia für normalos einen aufgus zu schmeissen.

ich persönlich würde aber lieber ende des jahres hören ja 600 reihe wird 28nm gefertigt TSMC schaft es.
 

stillshady

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.367
Was kommt dann eigentlich nach 28nm? kommen dann 10nm, 5nm und dann??? Dann sind wir irgendwann bei null. Wie gehts dann weiter? Weiß das jemand?
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.195
20nm wirds glaube werden, 22nm wird tsmc wieder überspringen meine ich irgendwo gelesen zu haben.
Und bei Cpus wird wohl 22nm und dann wohl 16 nm und 11 nm kommen. Nach 11 nm beginnen dann die wirklichen Probleme, da man vom Silizium weg muss.

Bei dem Chip der angeblich sein Tapeout hatte kann ich mir auch gut sowas wie Rv740 vorstellen, der erstmal den Prozess testet und sich in die 6xxx einordnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Zitat von stillshady:
Was kommt dann eigentlich nach 28nm? kommen dann 10nm, 5nm und dann??? Dann sind wir irgendwann bei null. Wie gehts dann weiter? Weiß das jemand?

in Worte .................... Nano >Piko >Femto >Atto> Zepto >Yocto
in zahlen 10 hoch minus:.. 9>.....12...>15.....> 18.>21......> 24

da dürften wir dann aber schon richtung quanten technologie unterwegs sein^^
bzw die Maschienen beherschen da schon die ERDE^^
 
Werbebanner
Top