Leserartikel [eGPU] externe Grafikkarte für das Notebook

AlanK

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.591
#21
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Nach was hast du gesucht? Das dritte Gehäuse finde ich interessant.

Habe meinen PE4H Adapter vorerst verkauft und warte auf die PCIE 2.0 Lösung
Wie heisst der Nachfolger? die Tabelle beim Ebay Händler verstehe ich nicht, da gibts ja mehrere Versionen, ich habe ein ein T420s und würde wirklich gern auch sowas nachbauen.
 
B

b3nn1

Gast
#22
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Wie heisst der Nachfolger? die Tabelle beim Ebay Händler verstehe ich nicht, da gibts ja mehrere Versionen, ich habe ein ein T420s und würde wirklich gern auch sowas nachbauen.
Die Gehäuse sind leider alle Eigenbauten. Man könnte das Q-08 für sowas nutzen.

Momentan kann man praktisch nur v2.0 oder v2.4 kaufen. Die neuere Version hat ein paar Vorteile: LEDs für einzelne Spannungen (3/5/12V) und einen Jumper um eine Sicherung zum umgehen (für Flagschiffe ala GTX480 oder GTX580) - bei der alten Version musste man die Sicherung mittels löten überbrücken. Hauptunterschied und meiner Meinung nach der einzige nennenswerte Unterschied ist der Delay Switch. Damit wird das Initialisieren um 7 oder 15 Sekunden verzögert. Manche Notebooks scheinen eine Whitelist beim Booten zu führen - d.h. Grafikkarte beim Booten angeschlossen -> BIOS Fehlermeldung. Bei meinem Thinkpad brauchte ich dieses Feature nicht.
Die nächste Version vom PE4H (und wahrscheinlich auch der anderen Bauteile) wird mit PCIE2.0 kompatibel sein. Ob das was bringt, muss sich jedoch noch zeigen :D
 

Quickbeam2k1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.153
#23
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Was ich nicht verstehe: Es gibt ne ofizielle Spezifikation für external PCI express. Wieso schleift man da nicht dne Anschluss nach außen durch. Sollte ja eigentlich kein Problem sein. Wenigstens gibt es überhaupt Lösungen, die leider vom Durchsatz schon recht stark limitiert sind.

Fujitsu hatte ja mal nen Notebook wos dann nde Radeon 3850 oder 3650 gab, aber die haben das leider auch nicht weiter verfolgt. Gibt glaube ich auch noch die ViDock.

Trotzdem danke für den Testbericht. Hoffe das setzt sich in Zukunft durch :)
 

Eisbrecher99

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.076
#24
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

@b3nn1: Klappt die Darstellung bei dir auf dem Notebook-Display? Braucht man nicht normaler Weise einen seperaten TFT?

Schon eine Release-Termin bekannt, wann die "neue" Version von HWTools rauskommen soll?
 
B

b3nn1

Gast
#25
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Man kann die Grafikleistung auch auf den internen Monitor "weiterreichen". Dabei ist diese Variante nicht so leistungsstark wie mit einem externen Monitor. Mit Nvidia und Optimus ist dies direkt möglich. Mit AMD Karten ist dies ein wenig aufwendiger (DVI Dummy + Software) und eigentlich wird ein virtuelles "externes" Display nur geklont. Sollte man ein internes Display mit höherer Auflösung (>1600x900) betreiben, kann es schon knapp werden. Leider kann ich es selbst nicht mehr testen.

Die neue Version sollte eigentlich diesen Monatsende erscheinen. Ich schaue praktisch täglich auf die Seite :)
 

celli123

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
909
#26
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Ist eigentlich was bekannt ob das auch mit nem Laptop geht das "Bacon" hat also die voll automatische Optimus gleiche Umschaltung von AMD.
 
B

b3nn1

Gast
#27
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Bezüglich AMD und Bacon habe ich absolut noch garnichts gelesen. Ich bezweifel jedoch, dass das direkt funktioniert. Die Nvidia Treiber musst auch erstmal so umgeschrieben werden, dass die Desktopkarten als Notebookkarten erkant werden und somit Optimus aktiviert wird. Kommt wohl stark auf AMD an, ob sie sowas zulassen oder vielleicht sogar entgegen kommen.
Also erstmal abwarten :D
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1
#28
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Hi erstmal

Ich muss zugeben, dass mich diese Idee fasziniert.
Thunderbolt währe ja wohl das A&O für diese Lösung. Aber etwas brauchbares in der Richtung ohne proprietäre Anschlüsse wird wohl noch lange dauern...
Oder weiss von euch jemand ob bei den grösseren Herstellern in der nahen Zukunft irgendwas in Richtung Thunderbolt geplant ist?

Hat jemand von euch ein paar gute Vorschläge zum Kauf eines neuen 17zoll Notebooks mit expresscard für eine eGPU? Ich habe irgendwie nur wenige Rechner damit gefunden.
 

Eisbrecher99

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.076
#30
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Im Moment wohl noch nicht... auf der HWTools-Website ist noch nichts zu sehen... ich schaue jetzt auch schon regelmäßig nach. :D

@M1ch1: Das ist wohl eher eine Budget-Frage... eine schneller CPU gibt es allemal bei mehr Geld.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
153
#31
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

hi@all !

mal eine andere frage: ich habe ein altes dell xps1730 bei dem nur die interne graka (8700M) defekt ist. könnte man mit dieser eGPU lösung + einer alten pcie-desktopgraka das notebook wieder zum laufen bringen? eine neue graka wäre sehr sehr sehr viel teurer ^^

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

axhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
346
#32
B

b3nn1

Gast
#33

axhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
346
#34
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Es ist zwar teurer, finde ich persönlich aber deutlich eleganter...ich erwäge mir eine externe Grafiklösung zuzulegen, zu meinem baldigen X220
 
B

b3nn1

Gast
#35
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Sollte mit dem x220 funktionieren, jedoch bleibst du leider bei Bios 1.11 hängen, da danach eine eGPU nicht mehr funktioniert. Die Möglichkeit, dass zukünftig wieder unterstützt wird, besteht.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
803
#36
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Hallo,
habe mir jetzt das X220 bestellt. (mit I7, 8GB RAM und SSD, eigentlcih wie axhunter)
Wenn da jetzt ein neuerers BIOS drauf ist, kann ich das dan für das PE4H wieder zurückflaschen, oder habe ich dann pech gehabt?
 
B

b3nn1

Gast
#37
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

Das geht problemlos. Hier kann man die aktuelle Version laden und wenn man runterscrollt findet man auch die älteren Versionen.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.523
#39
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

scheint ja ganz nett nur die Zukunft beim PC Gaming wird u.U. über zentrale "Terminal"Server farmen im Internet laufen, der PC oder das was dann als Client dient, braucht nur noch wenig Rechenleistung und Grafikpower. Mir war so als ob Windows Server 2008 etwas in der Art mit mehreren verbauten Grafikkarten bereits unterstützt.
 
B

b3nn1

Gast
#40
AW: [PE4H] externe Grafikkarte für das Notebook

@b3nn1: Woher hattest du die Info, dass ein neuer Adapter rauskommt? Bisher ist ja immer noch der PE4H der aktuellste.
Das kam aus dem eGPU Thread. Da haben mehrere Kontakt zu den Machern des Adapters. Aber scheint so, als würde da nicht bei rauskommen... Haben nur ein neues Kabel rausgebracht, was zwar eine höhere Bandbreite erlaubt, aber nicht für 2.0 ausreicht (momentaner Flaschenhals anscheinend).

Also wohl vorerst kein 2.0 Adapter :(
 
Top