Ein Lautsprecher verweigert seinen Dienst

hausel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
271
Guten Tag,

Da mir meine PC-Boxen kaputt gegangen sind habe ich beschlossen meine Stereoanlage an meinem Rechner anzuschließen.
Diese ist schon ziemlich alt ist (alles Analog) und aus 6 Teilen (CD / Kassette / Radio / "Schaltzentrale" und zwei Boxen) besteht habe ich sie vorher erstmal getestet. Hat alles wunderbar funktioniert. Beide Boxen waren gleich laut und ich konnte sie über einen Drehschalter separat ansteuern. Sprich ich konnte den ganzen Sound auf Links oder Rechts oder eben beide Lautsprecher legen.

Nachdem ich die Anlage abgebaut hatte wollte ich sie am PC anschließen. Da ich weder Radio noch Kassette noch CD benötige habe ich nur die "Schaltzentrale". Hier laufen Lautsprecherkabel (4x) und Cinchkabel (2x) und eben Strom hinein. Für die Cinchkabel habe ich einen Adapter gekauft mit 3.5mm Klinken Ausgang. Diesen habe ich ganz normal in meine Soundkarte (X-Fi xtreme music) gesteckt

Nach den ersten Tests musste ich feststellen das der Lautsprecher der näher zur "Schaltzentrale" steht sicherlich 4-mal so laut ist wie der zweite. Ich kann weiterhin die Lautsprecher einzeln ansteuern mit dem Drehschalter jedoch bleibt das falsche Verhältnis bestehen. Wenn ich den Schalter ganz nach links drehe ist der Sound auf der linken Box viel Lauter als wenn ich den Schalter nach Rechts drehe und die rechte Box Sound abspielt.

Ich habe auch getestet über meinen Soundkartentreiber die Lautsprecher einzeln anzusprechen. Das hat nicht funktioniert. Lediglich der laute Box konnte angesprochen werden.

Ist es überhaupt möglich mit diesen Boxen ein 2.0 Sound zu schaffen. Zum Beispiel im Game, das ich Geräusche von rechts bzw. links orten kann?

Vielen Dank an alle die diesen Text gelesen haben und versuchen mir mit diesem Problem zu helfen.

Liebe Grüße hauesel
 

BillySastard

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
665
Mein erster Gedanke wäre, wenn du sagts das eine Box viel lauter is wie die andere: Stecken alle Adapter und Stecker richtig?

Allerdings gehe ich auch davon aus das du das schon überprüft hast... Oder?
 

harleysteve

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
846
also, ich nutze seit jahren meine alte anlage (pioneer 2.1) am pc...., oberaffengeiler sound, gerade bei games. (im gegensatz zu den schwachbrünstigen pc-lautsprechersystemen).

schau mal ob du evtl. verschiedene kabel angeschlossen hast , ohm und länge!
irgendwas an der x-fi saftware verstellt?
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.995
Lautsprecherkabel richtig gepolt ?
Wenn der Balance Regler mittig steht und der Sound unterschiedlich laut ist, könnte auch ein Kabel- oder Potidefekt vorliegen...
 

x-traxion

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
534
also funktionieren wird das so auf alle fälle, hab die selbe konstellation bei mir daheim und mir is es so deutlich lieber als mit so 0815 PC Boxen die eh keine Leistung bringen.
um die Anlage als Fehlerquelle auszuschliessen, schliess mal einen MP3 Player oÄ an die Anlage an und teste da mal ob der Soudn richtig funktioniert, wenn es da ohne probleme funktioniert kannst du schonmal die anlage + Verkabelung als fehler ausschließen, dann muss es entweder die Soundkarte sein oder irgendwelche einstellungen der selben
 
Zuletzt bearbeitet:

hausel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
271
Also Kabel habe ich überprüft aber die Idee mit dem MP3-Player ist sehr gut. Wieso komme ich da von alleine nicht drauf.
Um nochmal auf die Frage mit dem 2.0 Effekt. Das ich eben Geräusche orten kann muss ich da irgendwas einstellen an der Soundkarte bzw Software? 2.0/2.1 habe ich schon aktiverit in der Software.
Ich werde es heute nach der Arbeit mal in Angriff nehmen. Ich berichte es euch dann ;)
Vielen Dank für die Hilfe und falls jemand noch weitere Ideen hat nur her damit :) Will auch endlich den mega Sound geniesen!
Ergänzung ()

Nur zur Info: "Schaltzentrale" = Verstärker.
Danke mir ist das Wort nicht eingefallen bzw. ich war mir nicht sicher. Aber wie man sieht habens alle verstanden^^
 

x-traxion

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
534
großartig einstellen musst du eigentlich nix, über dein 2Chinch / Klinken kabel läuft eh schon das Stereosignal drüber. Das einzige was du halt fein tunen musst ist, das wenn du nicht genau mittig von den Lautsprechern sitzt, die Balance der 2 Boxen, das wars dann auch eigentlich.

Wenns läuft wirst du deinen Spass damit haben, vorallem Horrorshooter wie F.A.E.R wenns dunkel is und mit Aufgedrehter Anlage ist was seeeeehr geiles :D Das Geballer kann dir nur auf dauer Stress mit den Nachbarn bereiten :)
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
bin mir nich ganz sicher, ob es eine gute idee war, deine soundkarte mit dem verstärker zu verbinden. schließlich ist die soundkarte ja selber ein verstärker.

verbinde lieber den onboard-sound mit einem aux-in anschluss deines verstärkers, also zb mit cd-in. das funzt bei mir völlig problemlos...
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.995
@ Frosch: ähhh was... ????

Der Onboardsound ist auch eine Soundkarte !
PC und Verstärker können ganz normal per Klinke->Chinch-Kabel verbunden werden...
(egal ob Onboard oder X-Fi)
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.995
Wie gesagt... du kannst die X-Fi ganz einfach per vorhandenem Kabel an den Verstärker anstöpseln... (zB CD-/Tuner-In).
Froschkönigs Comment ist schlicht und ergreifend Blödsinn... ;-)


Zum Problem: Tippe da auf einen Kabelbruch des Chinchkabels... einfach mal ein anderes testen...
 
Zuletzt bearbeitet:

madabout

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
142
um auszutesten, ob einer der Lautsprecher was weg hat, wechsle linken und rechten LS mal aus. Wandert der Fehler mit, liegts am LS, sonst am Verstärker oder Verkabelung.
 
Top