Einbau Crucial C300

Grimreaper666

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
320
Hallo Leute,

ich würde mir demnächst gerne ne Crucial C300 kaufen, überlege mir aber auch die Vertex 2 Extended zu kaufen, da dort ein Einbaurahmen mitgeliefert wird. Mein Gehäuse (Coolermaster Mystique 631S) hat nämlich keine Vorrichtung für 2,5"-Platten vorgesehen. Von daher stellt sich mir die Frage, wie ich die C300 optimal einbauen soll... einen Adapter, der max. SATAII unterstützt will ich nicht, da ich die Platte direkt an meinen SATAIII-Anschluss am Mobo anschließen will.

Hat jemand ne Idee? Gibts irgendwo so ein Blech zu kaufen, wie es bei der OCZ Vertex mitgeliefert wird?

Grim
 
Zuletzt bearbeitet:
also wenn du den rechner icht trägst, kannste sie einfach ins gehäuse legen

kumpel hat für den fall einer lanparty die platte einfach mit doppelseitigem klbeband ans gehäuse geklebt...

sonst kannste für wenig geld einbaurahmen kaufen
 
Zuletzt bearbeitet: (Link eingefügt)
beides sind tolle ssd`s. bei der vertex ist der rahmen dabei.aber so einen einbaurahmen kannst du extra kaufen.ich hab mich für die ocz vertex 2 e entschieden.zur not kannst du die ssd auch ins gehäuse legen :D
 
@Birke1511

mit einer Halterung ist es aber schöner ;)
 
nimm einfach doppelseitiges Klebeband. Oben und unten einen Streifen draufkleben und dann einen freien Platz im Rechner( am besten auf dem Festplattenkäfig) suchen und fertig. reicht völlig aus .
 
Ok Leute, vielen Dank fürs wie gewohnt schnelle und gute Feedback! Ich denke, dass es der Scythe BayRafter werden wird... :) Nach genau so was hatte ich bei Geizhals gesucht, aber irgendwie nicht gefunden! Danke!
 
@stefani

Willkommen im Forum :schluck:

Hast Du das so gemacht? Geht von der SSD doch nur sehr schlecht wieder ab das Klebeband.




EDIT:

Sind die Löcher an den Seiten der Einbaurahmen eigentlich genormt? Meine gleiche Abstände wie die 3,5" Platten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst auch die 3,5" Variante der Vertex 2 nehmen. Die ist ein paar Euro billiger und du sparst dir den Einbaurahmen.
 
Wenn Du SATA3 auf dem Mobo hast, nimmt die Crucial denn die Sandforce sind z.B. an der SB 850 nicht ganz problemlos. Die Adapter sind ein mechanische Bauteile um eine 2.5" Platte in einen 3.5" Platz einzubauen. Gibt auch welche die bis zu 4 2.5" Platten in einem 5 1/4" Schacht unterbringen. Wenn man den Recher sowieso nur unter dem Schreibtisch stehen hat, dann reicht es auch sie einfach hinein zu legen, mit doppelseitigem Klebeband zu befestigen oder einfach nur an einer Seite mit zwei Schrauben anzuschrauben. Die haben ja weder Vibrationen noch werden sie spürbar warm.
 
Zurück
Oben