Einige Fragen bezüglich OC meines Q6600

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Romsky

Banned
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Hallo,

ich wollte heute mal versuchen ein wenig mehr aus meinen Q6600 zu holen. Dieser lief die ganze Zeit mit Default-Spannungen bei 3.0 GHz. Zum Einsatz kommt ein Gigabyte X38 DQ6 mit 4x 2048MB OCZ Titanium(@ 2.0 V).

Als Ziel wollte ich 3400 MHZ oder 3500 MHz haben. Nun zu meinen Fragen.... meine CPU hat eine VID von 1.3125V Kann es echt sein das ich die 3400 MHz trotz VCORE Erhöhung nicht stabil bekomme, obwohl bei 3.0 GHz bisher immer alles stabil @default lief?

Am Speicher liegt es nicht, den habe ich stabil bei 1066 MHz laufen.

Ich habe dann mal bei dem Gigabyte die Option "System optimation for Overclocking" aktiviert... als ich im Windows war sind mir fast die Augen rausgefalllen.... das Board gibt mit dieser aktivierten Einstellung der CPU sage und schreibe 1.565V VCORE! :freak:

Also schnell wieder deaktiviert. Wie weit ist denn eine VCORE Erhöhung ok? (früher hieß es mal ca. 10% der org. Spannung. Das währen bei mir dann 1.425... ist das akzeptabel?)

Desweiteren würde mich noch interessieren ob aktiviertes EIST und Speedstep Einflüsse auf das OC-Verhalten haben.


So das war es vorerst, danke für Hilfe im Voraus.
 
EIST und ST Ausmachen, dass bringt instabilität.

und ja, es kann durchaus sein, das die cpu irgendwann nicht weiter will, oder das MB ne fsb wall hat und nicht höher schafft, TROTZ Vcore erhöhung.
 
Ich konnte meinen Q6600 G0 damals auch problemlos auf 3.0 GHz takten. Danach war einfach Schluss oder besser gesagt: Wenn ich höher gehenwollte, war dies nur mit einer starken erhöhung der Spannung (1.40V) möglich.
 
Laut CPU-Z braucht meine CPU bei 3.0 GHz 1.248V bei Last. Ich mein kann doch nicht sein das das dann alles war. Da ist doch gerade im Bezug auf die VCore noch so viel Luft drin! :(
 
hi!

wennste nen guten luftkihler hast sollten die 1.4vcore schon lauffähig sein.
trotzdem das a und o sind die temps die du immer im auge behalten solltes (coretemp,...).
probier doch mal die 8x400 (3,2) mit knappen 1,4v
Eist und speedstep alles ausschalten...
sämtliche relevanten spannungen manuell einstellen, evtl. eine stufe höher als standard.
und immer fleissig mit prime und so testen.
mfg
cor
p.s.
mein q66 G0 hatte ne VID von 1.2375v, damit waren mit 1,4v 3,6ghz luftgekihlt primestable.
btw:hab noch nen q67, der hat ne VID von 1.32 und braucht fir 3,2ghz auch schon 1,4vcore.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben