Empfehlung für Kopfhörer benötigt

P

pcpanik

Gast
Hi,

ich suche im Moment einen Kopfhörer, der meinen nun 15 Jahre alten SONY MDR-CD 750 ablösen soll.

Preislich wären 100 - 150 Euro drin, mehr gibt mein Budget nicht her.
Besser wären 80-120 Euro ;)

Wichtig sind mir eine möglichst lineare Wiedergabe ohne wummernden Bass, keine betonten Mitten und glasklar.

Verwendet wird er zum Abmischen von Musik der Stilrichtung Filmmusik und Ambient.
Derzeit verwende ich dazu als Ersatz den Steelsound H5 (Raptogaming H1).

Ich hatte mal über den Sony MDR XD400 nachgedacht, konnte aber noch keinen Probehören.

Was sind eure Empfehlungen?
 

scsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
286
P

pcpanik

Gast
Ich hatte ja bereits vieles Probegehört, wollte aber auch gerne ein paar Meinungen von Außen hören. Danke für den Tipp mit dem Sony.

Habe mich nun Schlußendlich nachdem ich heute den halben Nachmittag vor der Kopfhörerwand gestanden habe für einen AKG K301 xtra entschieden.

Gerade noch vor der neuen MWSt geholt ;-)

......

EDIT: Hier kurz meine Eindrücke nach mehrstündigem Musikhören:

De k301 xtra ist ein unaufdringlicher Kopfhöhrer der alle Situationen klar getrennt voneinander wiedergeben kann.
Der Bass ist sauber und Voluminös. Die Mitten sind unaufdringlich, Sprache wird sehr neutral wiedergegeben.
Die Höhen sind differnziert und klar wahrzunehmen, aber nicht überspitzt.

Ich bin sehr positiv überrascht denn trotz probehörens ist es zu Hause ja immer noch was anderes.
Ich hatte für das Geld (90 Eur) weniger erwartet, gerade mit "schwierigen" Stücken.

Der Tragekomfort ist übrigens hervorragend, der Kopfhöhrer wirkt erstaunlich leicht.
Die Farbe und das nicht gerade edel wirkende Plastik sind der einzige Kritikpunkt, aber wen juckt das schon, wenn die Verarbeitung stimmt?

Bin super zufreiden und kann allen die einen reinen Klang für unter 100 Euro mögen diesen Kopfhöhrer empfehlen.
Ich denke er ist aber eher nichts für Leute die einen verwaschenen Sound oder Bassbetonte Wiedergabe mögen.
---

Den Sony MDR XD400 habe ich probe gehört. Stark betonte Mitten mit zu viel Präsenz.
Das Testgerät hatte außerdem ein knartschendes Gehäuse... beide Aspekte hielten mich vom Kauf ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

pekafoti

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Kopfhörer -Qual der Wahl

lies dir das mal durch, vielleicht hilft es dir?
--------------------------------------------------------------------------------

ich habe ein CASIO Stage Piano Serie Privia PX 310, meine bisherigen Kopfhörer werden den feinen musikalischen Besonderheiten dieses Instrumentes absolut nicht gerecht und somit begab ich mich auf die Suche nach geeigneten Kopfhörern.

ich weiß nicht, ob man in diesem Forum Marken nennen darf-ich hoffe es
ich weiß nicht, ob man links angeben darf
aber diese im Folgenden genannten Links halfen mir gut weiter und sie sind nicht AKG spezifisch

ich habe mich letztlich für den AKG K271 entschieden, weil er das natürlichste, klarste, reinste. linearste Klangbild bietet, preislich recht niedrig im Verhältnis zur gebotenen Leistung liegt und wie auch in dem Test in https://www.computerbase.de (also hier) beschrieben, sehr gut sitzt und auch nach drei Stunden Üben kaum spürbar auf dem Kopf sitzt

((in irgendeinem Test wurde bemängelt, dass die patentierte Kabelsteckverbindung am Kopfhörer sehr schwer zu lösen ist, was ich überhaupt nicht bestätigen kann, das Kabel kann man ohne Kraftaufwand vom kopfhörer abnehmen,- man muss natürlich beim Abziehen auf einen kleinen "Knopf" drücken(am Stecker),so wie bei vielen Steckverbindungen-sei es am Camerastativ oder Staubsaugerrohre oder oder...
-hier nur halt in unscheinbarer ,angepasster Kleinheit--vielleicht hat der Tester das übersehen und versuchte die Steckverbindung zu lösen, ohne den kleinen "Knopf" einzudrücken....- kein weiterer Kommentar dazu))

und ich habe meine Entscheidung für diesen AKG K271 nicht eine Sekunde bereut!!!!!

ausgehend von dem gutem Überblick des Tests von Kopfhörern der Firmen Sennheiser und AKG hier in www.computerbase.de fasste ich den AKG K 271(hier Erhalt Hardwarehammer) in die engere Wahl,-

auf der Seite www.thomann.de kann man , einen ausführlichen Testbericht ("Keys 04/04")der im Jahr 2004 gängigsten Kopfhörer, eine tabellarische Auflistung dieser--ohne Bewertung, sondern lediglich die wichtigsten Details und Besonderheiten--eine sehr gute Einführung über Kopfhörer usw, so dass man wirklich sehr viel Handwerkszeug erhält, um zu entscheiden, WAS bzw. welchen Kopfhörer man selbst für die eigenen Zwecke benötigt.

wenn man danach z.B. den AKG K271 aufruft, findet man auf der seite noch einen Test des AKG K271 "Xound 1/04" als pdf und Firmenbroschüren über den 271

wem auch das nicht reicht
www.soundcheck.de test 07/03
in der Zeitschrift "Stereoplay 7/04" akg k271 als Highlight
Audio Video Foto Bild 12/05 als Preis-Leistungssieger
Professional audio 6/06 ein sehr gut in der Spitzenklasse
in www.testberichte.de im Test 05/06 erhält der akg 271 ein gut (1,9) bei Durschnittsnote gut(2,4)aller getesteten Kopfhörer
auf www.computeruniverse.net gabs auch infos

vielleicht hilft das ja irgendjemandem

viele , die nur für mp3 usw soundkarte u.a. einen guten Kopfhörer suchten--gaben diesem auch sehr gute Noten, zusätzlich trat da noch die Robustheit dieses Produktes sehr positiv in Erscheinung

viele Grüße
 

pekafoti

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Kopfhörer -Qual der Wahl
so erging es mir vor einigen Wochen, nun mein Fazit und mein Kauf des obergeniale AKG K271 für 129euro bei www.amptown.de bei www.soundhaus.de kostet es 128euro
amptown ist aber nur wenige minuten von meiner Wohnung entfernt, daher amptown als Kaufort

--------------------------------------------------------------------------------

ich habe ein CASIO Stage Piano Serie Privia PX 310, meine bisherigen Kopfhörer werden den feinen musikalischen Besonderheiten dieses Instrumentes absolut nicht gerecht und somit begab ich mich auf die Suche nach geeigneten Kopfhörern.

ich weiß nicht, ob man in diesem Forum Marken nennen darf-ich hoffe es
ich weiß nicht, ob man links angeben darf
aber diese im Folgenden genannten Links halfen mir gut weiter und sie sind nicht AKG spezifisch

ich habe mich letztlich für den AKG K271 entschieden, weil er das natürlichste, klarste, reinste. linearste Klangbild bietet, preislich recht niedrig im Verhältnis zur gebotenen Leistung liegt und wie auch in dem Test in https://www.computerbase.de (also hier) beschrieben, sehr gut sitzt und auch nach drei Stunden Üben kaum spürbar auf dem Kopf sitzt

((in irgendeinem Test wurde bemängelt, dass die patentierte Kabelsteckverbindung am Kopfhörer sehr schwer zu lösen ist, was ich überhaupt nicht bestätigen kann, das Kabel kann man ohne Kraftaufwand vom kopfhörer abnehmen,- man muss natürlich beim Abziehen auf einen kleinen "Knopf" drücken(am Stecker),so wie bei vielen Steckverbindungen-sei es am Camerastativ oder Staubsaugerrohre oder oder...
-hier nur halt in unscheinbarer ,angepasster Kleinheit--vielleicht hat der Tester das übersehen und versuchte die Steckverbindung zu lösen, ohne den kleinen "Knopf" einzudrücken....- kein weiterer Kommentar dazu))

und ich habe meine Entscheidung für diesen AKG K271 nicht eine Sekunde bereut!!!!!

ausgehend von dem gutem Überblick des Tests von Kopfhörern der Firmen Sennheiser und AKG hier in www.computerbase.de fasste ich den AKG K 271(hier Erhalt Hardwarehammer) in die engere Wahl,-

auf der Seite www.thomann.de kann man , einen ausführlichen Testbericht ("Keys 04/04")der im Jahr 2004 gängigsten Kopfhörer, eine tabellarische Auflistung dieser--ohne Bewertung, sondern lediglich die wichtigsten Details und Besonderheiten--eine sehr gute Einführung über Kopfhörer usw, so dass man wirklich sehr viel Handwerkszeug erhält, um zu entscheiden, WAS bzw. welchen Kopfhörer man selbst für die eigenen Zwecke benötigt.

wenn man danach z.B. den AKG K271 aufruft, findet man auf der seite noch einen Test des AKG K271 "Xound 1/04" als pdf und Firmenbroschüren über den 271

wem auch das nicht reicht
www.soundcheck.de test 07/03
in der Zeitschrift "Stereoplay 7/04" akg k271 als Highlight
Audio Video Foto Bild 12/05 als Preis-Leistungssieger
Professional audio 6/06 ein sehr gut in der Spitzenklasse
in www.testberichte.de im Test 05/06 erhält der akg 271 ein gut (1,9) bei Durschnittsnote gut(2,4)aller getesteten Kopfhörer
auf www.computeruniverse.net gabs auch infos

vielleicht hilft das ja irgendjemandem

viele , die nur für mp3 usw soundkarte u.a. einen guten Kopfhörer suchten--gaben diesem auch sehr gute Noten, zusätzlich trat da noch die Robustheit dieses Produktes sehr positiv in Erscheinung

viele Grüße
 
Top