News Entsperren von SIM-Locks in den USA unter Strafe

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
Finde ich richtig! Immerhin kosten Sim Lock freie Telefone mehr als Sim Lock Telefone daher kann man das nur begrüßen.
 

freacore

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
865
Man darf dort also auch keine alternativen Betriebssysteme mehr installieren, da damit ja immer automatisch der Simlock entfernt wird.
 

JJ31

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.150
ich kapier die Problematik nicht? Wenn ich ein Handy mit Simlock kaufe schließe ich doch meistens einen 2 Jahresvertrag ab?
Und wenn ich das Handy mit einer anderen Sim verwenden will muss ich doch trotzdem bis zum Ende von den 2 Jahren den alten Vertrag zahlen.
Nach den 2 Jahren und eigentlich auch vorher kann es dem Anbieter doch egal sein was ich mit meinem Handy mache, ich habe es immerhin abbezahlt.
 
R

Rob83

Gast
Wenn das mal nicht ein Schuss ins Knie für die Provider wird.
Alles was die wollen ist es einen während der Vertragslaufzeit zu zwingen ihre Netze zu nutzen.

An sich verstößt das gegen alles was die freie Marktwirtschaft definiert.
Lobby pur, gemacht für die Großen und gegen die kleinen Anbieter.
 
Zuletzt bearbeitet:

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
War klar das nun gegen die bösen Provider gewettert wird. Aber alle wollen ihr Telefon billig haben. 1€ Telefone die sonst nun 600€ Kosten rechnen sich nicht nur über die Grundgebühr sondern über die Nutzung. So wird kalkuliert, denn dazu bekommt man ja auch das günstige Handy. Wem das nicht passt der kann ja sein Telefon Sim-Lock frei kaufen. Dann könnten nur viele nicht mehr alle 2 Jahre oder öfter mit ihrem neuen Handy einen auf dicke Hose machen sondenr müssten es echt mal länger verwenden...
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.893
Finde ich richtig! Immerhin kosten Sim Lock freie Telefone mehr als Sim Lock Telefone daher kann man das nur begrüßen.
500.000 $ und 5 Jahre Knast als drohende Maximalstrafe für solche Lächerlichkeiten ? :freak:

Hier macht die USA Regierung ein Gesetz gegen die Bürger und schützt die armen Konzerne wie Verizon oder die Telekom. Aber was will man von einem Land erwarten bei dem man wie Wahl zwischen A und B hat :)

Ein Gesetz für die Industrie und gegen die Bürger. Wie kann man das nur für gut befinden... Da ist Hopfen und Malz verloren
 
J

JoeCool

Gast
Hallo Leute,

das Verbot den Sim-lock während der Vertragslaufzeit zu entfernen ist soweit in Ordnung,
aber dieser Punkt ist es nicht:

"Das Verbot, die Sperre zu umgehen, gilt auch nach Vertragsende."

Das ist eine unzulässige Einschränkung des Verbrauchers und wird in der EU
anders als in den USA hoffentlich nicht durchkommen.

Gruß, JoeCool
 

GW1nner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
397
Ich bin etwas entsetzt, dass nur 28000 Leute die Pedition unterschrieben habe, ich mein jeder ist im Grunde betroffen...

Jedenfalls sollten Sie keine Smartphones mit SIM-Lock kaufen, damit die Firmen Verluste machen und als Resultat immer SIM-Lock freie Smartphone verkauft werden :lol:
 

tza

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.361
Eine Entsperrung nach Vertragsende finde ich auch völlig in Ordnung. Damit kann man kalkulieren und gut. Muss eben mehr als der Preis stimmen um den Kunden zu behalten. Wenn ich mir aber ansehe wieviele IPhone Kunden das alles ansich nicht stört...scheints ja sooo schlimm noch nicht zu sein ;)
 

MrChiLLouT

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.408
Schwachsinn. Man sollte den Weiterverkauf der Telefone mit Simlock verbieten und nicht das Umgehen des Simlocks. Wenn ich ein Telefon mit Simlock kaufe, bin ich Eigentümer des Gerätes und kann tun und lassen damit, was ich will. Anders sieht es natürlich aus, wenn ich den Vertrag passend zum Simlock unterschrieben habe. Habe ich das nicht, kann man mich auch nicht dafür bestrafen, dass ich mein Eigentum bearbeite.
 

sizeofanocean

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
Völlig lächerlich. Selbst Schuld, wer sich geschlossene Geräte kauft.

Wenn die Entwicklung so weitergeht, kommt man wahrscheinlich irgendwann in den Knast, wenn man es wagt sein Gerät irgendwie so benutzt, wie sich das der Hersteller nicht vorgestellt hat, Stichwort Jailbreak, Root auf Android Geräten usw.

Das sollte von den Verbrauchern konsequent boykottiert werden. Das schlimme ist, dass die Masse der Nutzer das überhaupt nicht interessiert.
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.514
Der Kunde kann sich auch ganz einfach entscheiden ein freies Gerät zu kaufen und sich dazu den passenden Tarif auszuwählen. Da man dort aber nicht auf Pump an das Gerät kommt, sondern i.d.R. auf einmal löhnt + ähnlich hohe monatliche Kosten hat, tun viele das nicht. Schon gar nicht könnte man dann so einfach alle 6 Monate sein Endgerät wechseln.
Von mir aus kann der Provider tun und lassen was er will. Entweder gibt es andere Provider die dies ausnutzen oder man beschafft sich das auf den oben beschriebenen Weg und wird glücklich.
Einige müssen sich leider trotzdem künstlich aufplustern - First World Problems.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.757
Meiner Meinung nach sollte Simlock unter Strafe stehen, wenn einer ein Gerät kauft bzw. es "subventioniert" bekommt gehört es auch ihm, dementsprechend darf er damit machen was er will. Ein Branding ist, wenn überhaupt notwendig, ausreichend.

Dass Handyverträge auch ohne Simlock oder Branding funktionieren zeigen genug Beispiele.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.832
Die Problematik ist die, dass lizensierte Software samt Hardware gegen die Freiheit verstößt. Da muss man einen Mittelweg finden und Diesen von der US Regierung finde ich optimal gelößt.
Wie JoeCool sagt, ist es aber lächerlich die Gesetzgebung nach Vertragsende beizubehalten. Das schränkt einen und die zu verwendende alte Hardware zu sehr ein und sollte definitiv frei sein. Irgendwann endet jede Bindung und der beliebte Handyabstoß nach 24 Monaten ist ein gutes Interwall.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.716
was wird denn da subventioniert?
ich kaufe ein handy für einen Euro. Mit Vertrag, der mich 20€ Pro Monat kostet 24 Monate lang.
Selsbt wenn ich den simlock umgehe, die 20€ Zahle ich trotzdem jeden Monat. Verstehe nicht, was da subventioniert dran ist.

@JJ31
genau meine Denkweise!
Ich habe mit denen doch nur einen Vertrag abgeschlossen, dass ich pro Monat 20€ plus zusatzkosten zahle, jenachdem wie viel ich telefoniere.
Wenn ich die nicht nutze muss ich auch nicht zahlen. Punkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerrickDeluXe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
478
ich kapier die Problematik nicht? Wenn ich ein Handy mit Simlock kaufe schließe ich doch meistens einen 2 Jahresvertrag ab?
Und wenn ich das Handy mit einer anderen Sim verwenden will muss ich doch trotzdem bis zum Ende von den 2 Jahren den alten Vertrag zahlen.
Nach den 2 Jahren und eigentlich auch vorher kann es dem Anbieter doch egal sein was ich mit meinem Handy mache, ich habe es immerhin abbezahlt.
Es wird wohl davon ausgegangen, dass in diesen 2 Jahren eine Bestimmte Menge an Telefon/SMS/Internetkosten entstehen, welche ja wegfallen würden, wenn man einen günstigeren Provider nutzen könnte.
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.678
Freie Geräte ftw ;)

inzwischen zum Glück jedes Smartphone auch ohne Simlock zu haben.

Trotzdem ist es eine Schweinerei das es sowas wie Simlocks überhaupt gibt!
Das Smartphone geht spätestens nach 2 Jahren dem Besitzer und er darf damit machen was er will!
Ein Automatischer Unlock sollte PLICHT werden nach 24 Monaten.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.784
Wem das nicht passt der kann ja sein Telefon Sim-Lock frei kaufen
Freie Geräte ftw

inzwischen zum Glück jedes Smartphone auch ohne Simlock zu haben.
in den USA sind freie Geräte nur schwer zu bekommen es gibt z.B erst seit ende 2012 freie Iphones zu kaufen und auch nur in der gsm variante. In die CDMA netzte kommst du mit freien Geräten überhaupt nicht rein.

Aber alle wollen ihr Telefon billig haben. 1€ Telefone die sonst nun 600€ Kosten rechnen sich nicht nur über die Grundgebühr sondern über die Nutzung.
600euro telefone gibt es dort in den seltensten fällen "gratis" da bist du bei 199-299 $ inclusive einem 2 jahres Vertrag, und wenn man nun Überlegt das bei den Amis fast alle Verträge Unlimmited sind und nur über Daten Pakete Geld gemacht wird ist es sogar im Interesse des Providers das du deinen Vertrag nicht Nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top