Epson-Drucker druckt nicht nur mit schwarzer Tinte

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
Hallo hier im Forum,



entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber ich bins im Moment echt leid.



Gibt es einen Drucker, mit dem man drucken kann, auch wenn eine der Farbpatronen leer ist? Meine Magenta ist leer, komme nicht zu einer neuen Patrone, und der Drucker will nicht auf "nur schwarze Patrone" drucken. Bei Epson angerufen, halbe Stunde in der Service-Hotline, die auch noch ein Schweinegeld kostet, dann einfach abgewürgt worden mit dem Argument "es dauert zu lange, rufen Sie später an" - ja toll - wozu warte ich denn eine halbe Stunde? Dann will ich doch was von denen. Im Endeffekt hat mir dieses Stück .. Mist mir im privaten Sinne etwas versaut, was bei mir einen hohen Stellenwert hatt - das spielt jetzt keine Rolle

Um zu vermeiden, pädagogisch sinnvoll zu sein werde ich mir was mit dem Drucker einfallen lassen.



Aber gibt es einen anderen Drucker (außer Epson), bei dem man auch einstellen kann, dass man im Endeffekt eine der Farbpatronen auslässt und somit den Druck fortsetzen kann?


Für einen Rat wäre ich dankbar




:kotz: **EPSON**
 

jurilein

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.208
Ich habe einen Drucker von Canon. Wenn die Patronen leer sind, kommt zwar die Meldung, dass man wechseln soll, aber man kann dann einfach auf Fortsetzen drücken, dann kommt die Meldung nicht mehr und er druckt weiter, auch mit leeren Patronen.

Mein Modell: Canon i550

Wie es allerdings bei neueren Modellen ist, kann ich nicht genau sagen.
Bin seit langem von Canon überzeuggt, haben im Haushalt insgesamt 3 Modelle. Auch beim i865 geht das mit dem Druck fortsetzen.

Gruß

Micha
 

hal9000

Captain
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
4.072
die epsons mit chip an der patrone drucken nur, wenn überall ein tropfen tinte drin ist. ist eine leer, geht nix mehr. selbst schwarzen text bei leerer farbe geht nicht. hab grad zwei solche "lustlosen" hier stehen.
 

Mortiss

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
Eben das ist mein Problem. Diese eine Patrone ist komplett leer, die anderen fast Randvoll, und dennoch ist der Drucker eben
Zitat von hal9000:
.



Ich weiche mal leicht vom Thema ab, habe mich mit einer Runde Mortal Kombat eigentlich ja schon befriedigt, aber jetzt werde ich sarkastisch.

ich habe noch an die 70 D-Böller in einer Kiste, könnte ja für den Kameraden hier reichen. Oder besser gleich in die Tonne damit?


Ich kann selbstverständlich auch versuchen den Drucker an den Choleriker hier im Ort zu verkaufen. Mal sehen.


Danke für den Rat. Ich werds mal mit Canon ausprobieren ;)
 

unentschieden

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
498
suchen funktion benutzen, diese frage wird jede woche 3 mal gefragt.

kauf dir bei ebay für keine 2 € die patronen neu, sollte doch echt kein problem sein.
es gibt dort anbieter die schicken einem das am nächsten tag zu und man hat 10 tage zeit das geld zu überweisen.
 
Top