Erfahrungen WD TV Live HD, Kabelproblem

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Hey Leute,

hat jmd Erfahrung mit diesem Gerät hier ?

Bin stark dran interessiert und habe schon einige positive Dinge darüber gelesen u.a., dass sehr viele Formate wiedergegeben werden können.

Ich würde diesen Player gerne an ein NAS-System anschließen, welches die abzuspielenden Daten bereitstellt, d.h. wiederum, dass die NAS-Festplatte an meinen PC angeschlossen werden muss.

Wie kann ich das ganze denn am schlausten lösen, ohne meterweise Kabel verlegen zu müssen, vlt habt ihr ja ein paar Tipps!

Vielen Dank für die Hilfe!

Grüße
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
wie du das gerät anschließt kann ich dir nicht sagen.

aber das gerät ist sehr empfehlenswert für leute die gern HD filme schauen!

aber ich denke um die paar meter kabel wirst du nicht drumrum kommen
 

bähändyto

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
13
ich hab den player auch, benutze ihn aber ausschließlich mit externen festplatten über usb-anschluss und hab überhaupt keine probleme damit.

vlt funktioniert eine direkte netzwerverbindung zwischen nas und wd-player?
er kann ja schließlich auch auf freigegeben netzwerkordner zugreifen.
oder einfach an den switch anschließen und ausprobieren.
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Hey,

ja die direkte Verbindung zu einem NAS funktioniert, das NAS will aber auch befüllt werden, das wiederum erfordert ja die Verbindung zu einem PC.
Habe an soetwas gedacht, weiß allerdings nicht ob ich dadurch irgendwelche Performanceprobleme bekomme, vorallem muss ich da recht viel Kabel verlegen
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
aber kabel musst du dann doch trotzdem verwenden?!?
 

JensS.

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.436
Wieso sollte ein Switch Performanceprobleme geben? Bei den Geräten wird es wohl eher nicht dazu kommen, dass das Netzwerk extrem ausgelastet wird, da kommt auch ein einfacher Switch gut mit zurecht.

Um die Kabel wirst du wohl kaum drumherum kommen - zumal das die beste Methode ist. Diese ganzen LAN-übers-Stromkabel-Geschichten sind nicht so übermäßig schnell und WLAN ist relativ störanfällig...
 

BigLebensky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.567
Bei Abspielen von HD Inhalten gilt eigentlich immer, Kabel einer WLAN Verbindung vorziehen.
Daher würde ich in jedem Fall die nötigen Kabel verlegen!
Von welchen Distanzen sprechen wir hier eigentlich?
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Hey, danke für eure Hilfe soweit,

die Distanz dürfte nicht all zu groß sein, das einzige Problem ist, dass sich mein Fernseher auf einem Phonowagen befindet, der des öfteren mal im Zimmer rumgeschoben wird, deswegen die Problematik mit den Kabeln, ansonsten habe ich keine Probleme damit, man findet ja immer ein Weg sowas zu verstecken...
 
Top