News Ergo M575: Logitech stellt ergonomischen Trackball für 50 Euro vor

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
787

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.905
Das es so etwas noch gibt. Bestimmt schon 15 Jahre her als ich ein Trackball das letze mal gesehen habe.
 

FireraiN

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
15
Vor Jahren hatte ich mal einen Trackball. Hat mir eigentlich echt gut gefallen. Da überlegt man doch tatsächlich ob man sich sowas nochmal anschaffen soll wenn er vielleicht ab Januar noch etwas im Preis fällt. Fürs zocken sicher nix, aber fürs bequeme surfen und arbeiten sicher ne Überlegung wert.
 

QuackerJJ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
80
Benutze ich auf der Arbeit ganz gerne die Dinger, einfach weil es auch Platz aufm Schreibtisch spart. Zuhause bin ich eher ein Fan von leichten, kleinen Mäusen. Momentan die Viper Mini und Model O- (hoffe eine von beiden kommt bald Wireless, dann bin ich für die nächsten Jahre versorgt).
 

1lluminate23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
286
Sehr cool, wird für meinen Arbeitsrechner definitiv gekauft. Ich wollte schon immer eine Trackball-Maus haben und die in Graphit sieht verdammt gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
502
Damit zock ich seit 10 Jahren kompetetiv CS:GO
Ich habe erst jahrelang mit der M570 gezockt, alles mögliche. Hatte vorher Probleme mit der Schulter. Und seit die MX Ergo am Start ist, zocke ich mit der. Hat sogar eine Sniper-Taste über dem Ball ;D. Ich liebe die MX Ergo. Hab direkt eine zweite als Ersatz mitgekauft. Sie hält seit Ewigkeiten. Die M570 ist auch noch da. Die gesamte Mass Effect Reihe bis aktuell Modern Warfare habe ich damit gespielt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tenferenzu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
814
Hier meine Bewertung der MX Ergo welche ja etwas besser als diese hier sein sollte und sicher in mehr als einem Punkt mit dieser hier übereinstimmen sollte:
--------------------------------------------------------------------------
Eine unergonomische ergonomische Maus.

1) Tasten nicht frei programmierbar. Vorprogrammierte Funktionen vorhanden allerdings, kann ich keine eigenen Tastenkombinationen auf die Tasten legen.

2) Form passt nicht perfekt zur menschlichen Hand. Wenn man die Maus in die Hand nimmt ist das Mausrad an einer Stelle wo man es nie ohne zu scrollen klicken kann. Die Maus müsste etwas weiter 'nach links gedreht' sein um sie wirklich längere Zeit angenehm in der Hand zu halten. Beim Vorgängermodell war dies kein Problem. [Das ist wahrscheinlich mit dieser Maus hier eher weniger ein Problem da es sich an das 'Vorgängermodell' anlehnt]

3) Extrem unpräzise bei 4K Monitoren durch die geringe Auflösung. Entweder sie ist präzise und man 'scrollt' ewig um von einer Ecke zur anderen zu gelangen oder man kann die Geschwindigkeit erhöhen und trifft dann nichts mehr mit der Maus. Die Taste zum umschalten zwischen 2 Geschwindigkeiten ist da auch nur bedingt hilfreich da es ein erheblich höherer Aufwand ist die Maus in diesem Modus zu benutzen was ja nicht Sinn und Zweck einer ergonomsichen Maus ist.

4) Kein Steckplatz für den Unifying Dongle vorhanden. Das Ding geht sicher schnell verloren.

5) Weitere Kritikpunkte die allerdings bereits vor dem Kauf bekannt waren:
5.1) Akku: Mir persönlich sind Batterien lieber, da diese mehr als 1-2 Jahre halten
5.2) Ich habe mittlerweile fast alle micro USB Geräte ausgemustert und nun kommt eine 'neue' Maus mit eben diesem Stecker?

Logitech hat normalerweise sehr gute Eingabegeräte allerdings ist bei dieser Maus hier noch viel Potential nach oben. Im Vergleich zum Vorgänger wurden zwar sehr viele 'Features' hinzugefügt allerdings ist das nicht wirklich hilfreich wenn dafür die 'Basics' vernachlässigt werden. Das höhere Gewicht der Maus gegenüber dem Vorgänger ist übrigens einzig und allein durch die metallische Bodenplatte bedingt.

Eine Funktion die ich bei quasi allen ergonomischen Geräten vermisse ist die möglichkeit über den Curser und das niederhalten einer Taste völlig frei zu scrollen ähnlich der Magic Mouse bei Apple. Lenovo hat so etwas bei ihren Laptops wenn man Linux verwendet und seitdem bin ich auf der Suche nach etwas ähnlichem das unter Windows 10 Funktioniert.

Ich hoffe die Rezension ist hilfreich.

--------------------------------------------------------------------

Wann gibt es zu dieser Maus einen Test?
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
942
Bin eher Fan von Trackballs, bei denen man die Kugel mit Zeigefinger steuert. Mein Daumen ist nicht so feinmotorisch. :D
Leider verschmutzen Trackballs immer recht schnell (wie die Ball-Mäuse früher). Hier müsste jemand mal noch was neues erfinden.
 

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
308
@Tenferenzu zum Scrollen: etwas ähnliches gibt es ja über den Druck auf die Mittlere Maustaste. Dann kannst du auch in alle Richtungen scrollen bis du wieder auf die Taste drückst.
 

IBMlover

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
757
Laut Logitech ist die Ergo M575 ab sofort in den Farben Graphit und Grauweiß zur unverbindlichen Preisempfehlung von rund 50 Euro verfügbar, allerdings vorerst exklusiv über die Website des Herstellers. Ab Januar 2021 sollen schließlich auch Drittanbieter beliefert werden.

Wieso?! Da hätt ich endlich ne gscheide Maus für den Arbeitsplatz gefunden kann die aber so nicht bestellen. :mad:
 

Bluescreen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.426
Benutze ich auf der Arbeit ganz gerne die Dinger, einfach weil es auch Platz aufm Schreibtisch spart. Zuhause bin ich eher ein Fan von leichten, kleinen Mäusen. Momentan die Viper Mini und Model O- (hoffe eine von beiden kommt bald Wireless, dann bin ich für die nächsten Jahre versorgt).
die mode-o kommt wireless ider ist schon erschienen
 

Tenferenzu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
814

Entschleuniger2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
502
Top