Ersatz für HD 6870 gesucht - Budget 200 €

Faighter

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
162
Guten Abend,

leider ist mir nach fast 5 Jahren im Dienst meine ASUS EAH6870 abgeraucht, die Bildschrimausgänge gingen alle nicht mehr an mehreren PCs und es roch beim Testen immer leicht verschmort.

Allerdings bin ich nun auch schon etwas draußen und habe keine Ahnung was den am besten zu meinem System passt bzw. was den empfehlenswert wäre.

System:
  • CPU: Sandy Bridge I5 2500k @ 4 Ghz (4,7 gingen auch mal stable brauche ich aber nicht) mit Scythe Mugen 3
  • Mainboard: Asrock Z68 Pro 3
  • RAM: Momentan noch 4 GB, Upgrade ist aber auch in Planung
  • Netzteil: Cougar A450 450W (1* 6 Pin + 1* 6/8 Pin) GH Link
  • HDD: 1 TB Samsung
  • OS: Windows 7 Prof 64 bit, Linux Mint 18

Mir ist klar das ich mangels PCI 3 (geringe) Einbußen, haben werde, allerdings lohnt sich der Kauf eines anderen Mainboards und einer anderen CPU nun wirklich nicht.

Die "Grafiklastigsten" Spiele die ich so Spiele sind:
  • Anno 2070
  • CIV 5
  • Battlefield 3
  • Minecraft mit Schader
  • Overwatch

Die restlichen Spiele sind alle älter und sind nicht gerade ne Herausforderung...

Vielleicht kommt mal noch ein Battlefield 1 oder 4 dazu oder ein Nachfolger von Anno (wenns so weitergeht eher unwahrscheinlich) oder CIV. Wobei ich mir selten Spiele direkt zum Release kaufe sonder abwarte bis mal die Kinderkrankheiten gefixt sind.

Bei den ganzen Spielen habe ich jetzt allerdings nicht den Anspruch alles auf der höchsten Detailstufe zu spielen. Wenns schon gut aussieht und ich ruckelfrei spielen kann, reicht mir das schon.

Das Budget läge bei 200 € +/-30 €, mehr habe ich damals für die 6870 auch nicht gezahlt.
Ein Kauf einer gebrauchten Grafikkarte käme auch in Frage, sofern sich das den lohnt.

Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.998
über PCI 3.0 musst dir keine sorgen machen, hab auch noch nen z68 Board und mal mit meiner vorigen AMD R9 390 nen wenig getestet und von 16x auf 8x bei 2.0 gestellt, Einbußen waren wirklich nur in Benchmarks sichtbar und das auch nur minimal.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863
für die games wäre ne gebrauchte 970 am besten, wenn bei full HD bleibst
neu müsstest dein budget für ne 480 oder 1060 aufstocken auf 280€

oder warten bis die 470 draußen ist
 

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
304
ne gebrauchte 970 ist wohl das leistungsstärkste, was mit diesem netzteil in dem preisbereich drinn liegt. ist natürlich doof dass die 470 noch nicht da ist. eine 4 gb rx 480 für 250.- ist zu weit aus dem budget, oder?
 

sft211

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
eine 970 ist nicht zu Empfehlen.. wie war das gleich 3,5Gb VRAM?
 

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
304
@sft211 ist leider in dem budget und mit dem netzteil abgesehen von der 480 für 50.- mehr alternativlos. eine 380x wird auch mit dem kastrierten vram in jedem fall geschlagen. in jedem anderen szenario würd ich auch eine gebrauchte 390/290x empfehlen, aber eine 300 watt karte an ein 450 watt netzteil hängen wäre mir zu hart an der grenze.
 

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
388
Ich hab nen 2600k @ 4 ghz und hab mit ner 290 oc nie mehr als (Gesamtsystem gemessene) 420 watt gebraucht. Damit ist das NT zwar knapp an der Grenze, hat aber noch genug Reserven.
 
Zuletzt bearbeitet:

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.710
Eine 290X oder 390X wird vom Netzteil her vermutlich wirklich etwas unangenehm. Laufen wird es, allerdings wohl nicht in der Comfort-Zone eines NTs :D
https://www.computerbase.de/2015-10/neun-radeon-r9-390-x-partnerkarten-test/4/#abschnitt_leistungsaufnahme (zudem an der Steckdose gemessen!)

Ne R9 380, R9 290/390, GTX 970 oder vlt. die kommenden RX 470 wäre meine Empfehlung an dich! Wobei die 970 natürlich unter dem 3,5GB Problem bzw. der Anbindung der restlichen 0,5GB leidet und daher eher letzte Wahl sein sollte. Ist dafür aber deutlich effiziente als vergleichbare AMD Karten aus der Zeit.

Persönlich würde ich zu ner R9 290/R390 ohne X greifen.
 

Faighter

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
162
Das ging aber schnell :)

Also bei FHD wirds wohl noch ne Weile bleiben, mein Ultra Sharp leistet mir immer noch gute Dienste. Selbst bei einem Nachfolge Monitor bleibt es wohl bei 24 Zoll bleiben, da für mehr auf dem Schreibtisch neben dem zweiten (TN-)Monitor (Nutze ich nur zum arbeiten) kein Platz ist.

Also eine 290x/380x ist mir wenn ich mir die Stromverbrauchswerte so anschaue etwas zu heikel, will nicht unbedingt die Schutzvorrichtungen meines Netzteiles testen :D

Die 470 klingt ganz interessant, werde denke ich mal noch abwarten bis die in freier (Custom-)Wildbahn zu finden ist und es nen paar Tests gibt. Dem AMD Referenzdesign traue ich nie so wirklich ^^

Momentan wäre mir die 480 4 GB keine 50 € Aufpreis wert, was sich aber auch noch ändern kann. Mal schauen...

Anstonsten mache ich micht mal über die R9 290/R390 und die GTX 970 schlau.

Danke euch bis dahin schon mal :)
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.961
Bist Sicher? Sind die Cougar Netzteile so billige Chinaböller?? :freak: Bei den 450 Watt Markennetzteil erwarte ich eigentlich schon das es die Maximale Leistung auch dauerhaft (24/7) ziehen halten. Diese Benchmarks sind ja nur Labormesswertspitzen, die man a) in einem Spiel eigentlich nie erreicht wirklich erreicht. und b) diese spitzen bewegen sich ja noch im Toleranzbereich eines vernünftigen 450 Watt Netzteiles. Im schlimmstenfalls geht der PC aus. Das kann man aber ja vorher Testen in dem man nen Heftigen Benchmark laufen lässt. Zudem kann man selbst noch an der Watt-schraube drehen. Sprich du kannst ja das Powertarget einfach runter setzen. Oder du wartest halt wirklich noch auch auf die 470er. Die kommt ja bald in paar Wochen.

http://ht4u.net/reviews/2015/amd_radeon_r9_380x_von_his_und_xfx_im_test/index18.php
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/Tests/R9-380X-Test-Review-1178241/

Du hast halt bei der 380x weil Ausverkauf ist, immo ein sehr gutes P/L Verhältnis.

Oder halt noch die 380 ohne (x). Aber das sind ja 25% Leistung die zu verschenkst....
 

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
304
mit etwas gedrosselter gpu sollte die 390/290x tatsächlich möglich sein. gute idee, so weit hab ich nicht gedacht. grundsätzlich ist die hawaii/grenada gpu ein wahrer geniestreich, und sie wird mit jedem neuen spiel und jedem neuen treiber besser. das ding ist jetzt 2 jahre alt und profitiert gerade in dx12 heftig. die 390x ist regelmässig auf gtx-980 niveau zu finden (wobei bei der in sachen takt nach oben noch extrem viel luft ist. meine ist etwa 35% schneller als referenz im moment)
 

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.422
Die GTX970 hatte ich bis vor kurzem noch selber. Mir wäre das Risiko zu groß diese Karte jetzt noch zu kaufen. Die Spiele werden immer anspruchsvoller, auch in HD, und 3.5 GB mit dem 512 lahmen Cache ist eigentlich ein NOGO. Witziger weise hatte ich mit der GTX1080 ähnliche Aussetzer die aber mit dem aktuellen HOTFIX der Vergangenheit angehören sollen. Ich werde mich am WE davon selbst überzeugen können.
 

tr4vell3r

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.518
Ja die GPU Leistung der 970 ist sehr gut, aber der VRAM zu klein und die Direct X 12 Leistung ist nicht der Bringer!
Am meisten Leistung gibt's mit einer gebrauchten R9 390 mit fetten 8 GB VRAM:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/8gb-gddr5-radeon-r9-390-g1-windforce/499754770-225-1874
http://www.ebay.de/itm/Sapphire-AMD-Radeon-R9-390-8GB-mit-Backplate/311662514578?_trksid=p2047675.c100012.m1985&_trkparms=aid=222007&algo=SIC.MBE&ao=1&asc=37806&meid=4d94ef7910254ff480a3ec6c640ce722&pid=100012&rk=1&rkt=18&sd=252034237720

Wenn du neu kaufst: R9 380X OC: http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Sapphire-Radeon-R9-380X-Nitro-inkl--Backplate-Aktiv-PCIe-3-0-x16-_1021838.html
Weil echte 4 GB VRAM und gute Direct X 12 Leistung.

Sicher - noch gibt es kaum Direct X 12 Spiele und daher sind oft die nVidia Karten dieser Generation im Vorteil.
Aber Direct X 12 ist am kommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Faighter

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
162
Soo kaum kommt man aus dem Urlaub zurück schon wurde die RX 470 relesed :D

Vielen Dank allen Postern :)

Das Cougar wird denke ich kein Chinaböller sein, ich bin da nur etwas vorsichtig ^^

Also die R390X klingt ganz interessant, ist aber zwischenzeitlich wohl überall zu vernünftigen Preisen ausverkauft. Bliebe noch ein Gebrauchtkauf.

DIe GTX 970 kommt nachdem ich da mal nen bisschen die Berichte gelesen habe nicht in Frage, diese 3,5 GB Geschichte möchte ich eher nicht in meinem PC haben.

So wird es wohl nun eine RX 470 werden, denke ich.

Die Frage ist nur welche Customvariante es wird. Hätte gerne was leises, was nicht zu heiß wird. Werde dann wohl mal Testberichte lesen gehen.

Oder könnt ihr mir da uch schon was empfehlen? (Habe bis jetzt nur den CB Test gelesen)

Mit dem Kauf werde ich aber noch warten bis die Modelle eine besserer Verfügbarkeit besitzen, dann pendeln sich die Preise auch ein.
 

PP_cl

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
637
Von mir auch vielen Dank für die Beiträge. Ich warte noch eine 970 kommt mir auch nicht in den PC.
 
Top